• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

South Carolina Oktober 2012 - Der (BBQ) Reisebericht

G

Gast-JUhGDW

Guest
Ich begrüße die Fans der gehobenen BBQ Kultur zu einem neuen Reisebericht aus dem Land des BBQ.

Besser spät als nie, denn Vorrang hatte ja, wie die meisten wissen, die BBQ Tour 2012.

Und die Aufarbeitung dieser Tour und die Nachwehen und die Vorbereitungen auf das kommende Jahr haben doch etwas Zeit in Anspruch genommen.

Mal schauen, ob wir am 22.12 noch Grillen können :lol:

Jetzt werden einige sagen, boaah schon wieder South Carolina und womöglich wieder Hilton Head Island.....

Stimmt, aber ich wurde dazu gezwungen :D

Als mich der Markus im Februar dieses Jahres kontaktierte, ob ich Lust hätte ein paar Bekloppte auf einer BBQ Tour zu begleiten, fragt man ja wenigstens proforma seine Ehefrau :knüppel:

Lächelnd sagte sie: "Aber selbstverständlich darfst du mit."

Das sollte jeden altgedienten Ehemann misstrauisch machen....

Und natürlich....es war eine Falle :D
"Aber nur, wenn wir mal 2 Wochen am Stück Urlaub auf Hilton Head machen"

Ich hätte zu dem Zeitpunkt dem Teufel meine Seele verkauft um bei der BBQ Tour dabei zu sein und so sagte ich ja :(

Und dank meiner verständnisvollen Firma.."Nein, vier Wochen Urlaub am Stück geht nun wirklich nicht" konnte ich nach der BBQ Tour für 6 Tage nach Hause um dann wieder 9 Stunden in der Touriklasse mit 1,90m eingepfercht zu sein :motz:

Aber wollen wir mal nicht meckern...schön war es allemal.
Das soll jetzt auch nicht so ein Endlosfred werden, sondern nur eine Bildergeschichte, die erklärt warum wir schon zum zweiten Mal da unten waren......


So...noch jemand wach hier?
Dann fangen wir mal an........

Dank dem GSV Kollegen und Freund Weinboerg bekam ich noch einen 25% CDP Rabattcode von Hertz.
Ich bekomme die Codes zwar auch, aber da stand daß der nur für Europa gültig ist und so habe ich ihn in den elektronischen Mülleimer geworfen.

Er funktionierte aber auch für Anmietungen in den USA.
Und mit 25% Rabatt konnte ich schon was Schönes aussuchen.....

Als Beispielmodell war ein 7sitziger Chevrolet Traverse aufgeführt. Gesagt getan....gemietet.


Der Anflug auf Atlanta gestaltete sich bei strömenden Regen recht schwierig. Meine Frau meinte, der Pilot musste zweimal anfliegen.
Zu sehen war gar nichts. Erst ca. 10 Meter über der Piste konnte man diese auch als solche erkennen....:woot:


Dann husch, husch aus dem Flugzeug und flinken Fußes zur Einwanderung.
Und Überraschung...Atlanta hatte umgebaut.
Für Fluggäste die in Atlanta blieben, war nach der Einwanderung, dem Zoll und dem Kofferholen nichts mehr zu tun.

Allerdings musste man einen ca. 2 km langen Weg bis zum Kofferband zurücklegen.
Und die Magnetbahn fuhr auch nicht zum Rental Car Center sondern ein Shuttle Bus.

Draußen war es ca. 27 Grad warm und 150% Luftfeuchtigkeit.

Angekommen bei Hertz musste ich nur auf die elektronische Tafel schauen, meinen Namen und die Platznummer finden und dann zum Auto gehen.


Wir stiefelten los und erblickten folgendes:


ford_flex.png



Ein Blick zurück zu meiner Frau verhieß nichts Gutes....

"Mit so einem Leichenwagen fahre ich nicht..."

Ok. Ich wieder zurück zum Agent.

"Ja, also der Wagen ist meiner Frau zu groß, haben sie etwas Kleineres?"

5 Minuten Getippe und sie hat mir eine neue Platznummer genannt...

Alles wieder zurück und da stand ein Chevrolet Cruze.....Limousine mit max. 2 Koffern im Kofferraum :woot:

Mit verkniffenem Gesicht marschierte ich wieder zurück.
Der weibliche Agent ließ sich nichts anmerken und meinte nur zuckersüß:

"Ich gebe ihnen jetzt mal 2 Nummern und sie sagen mir, ob der Wagen dann ok ist"

Ja und es passte: Auf dem Platz 267 stand er endlich...unser Chevrolet Traverse.
Und da ich auf der BBQ Tour den Chevrolet Tahoe gefahren bin, war die Bedienung aller Knöpfchen auch kein Problem :D



hhi2012-1.jpg




Zack, das Töchterlein nahm schon mal Platz :)

hhi2012-2.jpg





Wir kamen im Dunkeln auf Hilton Head an (HHI) und mussten erst mal zum Welcome Center des Sea Pines Resort um unsere Einfahrgenehmigung für das Auto abzuholen.

Wär ja noch schöner, wenn da Hinz und Kunz rein dürften :D

Tja, wie soll ich sagen...der Herr am Computer fand uns nicht.....
Erst als ich ihm unser Mietobjekt genannt habe, sah er, daß wir Koenig heißen sollten und nicht Konig....

Die Tussi von der Rental Company hat vielleicht andere Qualitäten, aber.....
Es stand alles sauber in der Email drin....

Aber gut, mit dem Einlasspickerl an der Windschutzscheibe konnten wir endlich ins Sea Pines Resort fahren.

Da wohnen nämlich die Schönen, die Reichen und die ganz schön Reichen.....


Und wir :D


Es war wohl die Tage davor recht schlechtes Wetter und dunkle Wolken trieben sich noch umher.

Aber zum Strand mussten wir trotzdem mal.....

hhi2012-3.jpg




Mal die Füßchen ins Wasser halten

hhi2012-4.jpg





Unglaublich :woot: Amerikaner im Meer. Ich würde dann die Wassertemperatur auf 35 Grad schätzen :lol:

Ganz so warm war es nicht, aber richtig schön warm. Und das im Atlantik...


hhi2012-5.jpg




Der Lifeguard war bestimmt auch im Wasser

hhi2012-6.jpg





Das Meer war noch richtig aufgewühlt.......

hhi2012-7.jpg




Aber am nächsten Tag präsentierte sich HHI wie man es kennt und liebt :love:

Spanish Moss hängt von den Bäumen

hhi2012-8.jpg





Für alle Golfer: Wir befinden uns hier am 11. Abschlag des Heron Point Golf Course.
Design by Pete Dye

Unser Pool mit Ausblick auf das Fairway

hhi2012-9.jpg






hhi2012-10.jpg



Eine Aussicht.....


hhi2012-11.jpg





Und die Ruhe war unglaublich

hhi2012-12.jpg





Nur manche hatten keinen Blick für die Schönheit der Natur :motz:

Free WIFI ermöglicht den Kontakt zu allen Daheimgebliebenen

hhi2012-13.jpg


hhi2012-14.jpg




Hausbesichtigung

hhi2012-15.jpg





Wohnzimmer

hhi2012-16.jpg





Eingangsbereich

hhi2012-17.jpg




Noch mal Wohnzimmer

hhi2012-18.jpg





Küche

hhi2012-19.jpg





Essbereich

hhi2012-20.jpg





Herd mit zwei Backöfen

hhi2012-21.jpg





hhi2012-22.jpg





Aussenterrasse

hhi2012-23.jpg




Waschmaschine und Trockner
Es ist total praktisch mit sauberen Klamotten wieder heim zu kommen :D

hhi2012-24.jpg


hhi2012-25.jpg


hhi2012-26.jpg




Eine typische amerikanische Hofeinfahrt

hhi2012-27.jpg


hhi2012-28.jpg




Unser New York Chevy Traverse

hhi2012-29.jpg





Und bevor hier wieder einer meckert: "Das ist ja hier ein Grillforum und kein sentimentales Urlaubsforum..."

Dem entgegne ich: "Wir waren in 6 BBQ Restaurants. Bilder sind selbstverständlich vorhanden :D "

Zum Schluß ließ zwar die Begeisterung meiner Damen etwas nach, aber sei es drum...."

Also bleibt dabei. Schließlich gibt es ja auch noch viele Bilder aus Savannah, Georgia...The most haunted town in USA ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Also bleibt dabei. Schließlich gibt es ja auch noch viele Bilder aus Savannah, Georgia...The most haunted town in USA ;)
Na dann geh' mal Bilder entwickeln - wir warten schon! :sk_saufen:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Marcus,
Danke, dass es endlich losgeht !
Hilft auch gegen meine Winterdepression.;)

Eure "Hütte" sieht ja wirklich nicht nach übler Absteige aus.:o

Gruß Matthias
 

gutsch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Die Bude gleicht ja einem Palast o_O
Stark! Da wäre auch evtl. Gejammer egal ;)
Freue mich auf weitere Bilder :)
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Die Bude gleicht ja einem Palast o_O
Stark! Da wäre auch evtl. Gejammer egal ;)
Freue mich auf weitere Bilder :)
Danke :)

2000$ + Tax für 2 Wochen.
Geh dafür mal ins Hotel......

Und da gab es so geile Serien im Fernsehen wie Hardcore Pawn :D
Nein, das ist nix Anzügliches ;)
 

gutsch

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Und wenn es 1000 wären wäre das im Moment undenkbar. Im Moment ;)

Nähere Infos zu Serie möchten wir nicht, oder? :p
Klingt merkwürdig für nichts Anzügliches ^^
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Er meint bestimmt prawn... ;)


Geiler Bericht, danke Marcus!

:prost:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Na endlich wieder Bilder aus der Heimat.

Sehr geil!

:prost:
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Er meint bestimmt prawn... ;)
Nee, nee...das ist eine Serie über ein Pfandhaus auf dem 8 Mile Drive in Detroit.
Der Film "8 Mile" mit Enimen wurde nach dieser Straße genannt.
Vorsicht ausgedrückt ist es eine Gegend in der der Besitz von Schußwaffen Sinn macht :D

Hardcore Pawn on truTV

Da gab es auch noch andere geile Serien wie Bait Car oder South Beach Tow.
Sucht mal im Usenet....Absolut geiler TV Trash.
Das musste Abends noch sein.

Ach ja, zu Detroit. Die Motor City USA ist ja mittlerweile ziemlich am Boden.
Einbruch der Autoindustrie......

Die Bilder können einen schon erschüttern:

Detroit: Haunting photos of crumbling remains highlight decline of Motor City | Mail Online

Heute Abend geht es dann weiter....
 

Biertrinker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Schon wieder nur langweilige Reisebilder :o :evil:










Wurde aber auch Zeit! Immer wieder klasse deine Reisegeschichten:thumb1:
 
OP
OP
G

Gast-JUhGDW

Guest
Wurde aber auch Zeit! Immer wieder klasse deine Reisegeschichten:thumb1:

:blush:

Nun ja, das Publikum wird auch immer anspruchsvoller :D

Aber hier noch ein paar Infos für Interessierte:

Delta fliegt jeden Tag von Düsseldorf nach Atlanta. Die Flugzeuge sind zwar genau so alt wie die Stewardessen aber getreu dem Motto "Runter kommen sie immer", ist das für gute 9 Stunden Flug auszuhalten.
Wenn man früh bucht kann man schon Flüge für knapp über 500€ bekommen.
Delta betreibt den Flug DL25 / DL24 zusammen mit Air France.
Den Flug für diesen Urlaub hatten wir über Air France gebucht. 540€/Nase

Die Fahrt von Atlanta bis nach Hilton Head Island dauert etwa 4,5 Stunden.
Strecke ist in etwa 280 Meilen.

Hilton Head Island liegt am südlichsten Zipfel von South Carolina. Direkt angrenzend liegt der Bundesstaat Georgia. Auch "The Peach State" genannt.

South Carolina wird "The Palmetto State" genannt.

In beiden Bundesstaaten wird viel Landwirtschaft betrieben, Baumwolle, Obst und Gemüse wird auf riesigen Flächen angebaut.

Ich habe mal zwei Screenshots von der Karte und HHI gemacht, damit sich der ein oder andere eine bessere Vorstellung machen kann:


hhi-map1.jpg


hhi-map.jpg



Hilton Head Island ist wie der Name ja schon sagt, eine Insel und nur über eine Brücke zu erreichen. Die erste Brücke ist kostenfrei, die Brücke die zum Sea Pines Resort führt ist kostenpflichtig. 1,25$ pro Strecke.

Unser Haus war in der Nähe Harbour Town. Links unten.

HHI ist von vielen Golfplätzen durchzogen, die aber nicht wie bei uns abgeschottet sind, sondern quer über die ganze Insel verlaufen.

Als Autofahrer muß man neben Squirrels auch auf Golf Carts achten :D
Und Hilton Head hat ein fantastisch ausgebautes Fahrradwegenetz.

Fahrräder zu mieten ist ein Muß. Macht Spaß und man sieht wesentlich mehr von der Insel, die im Gegensatz wie manch andere Ferienhaussiedlungen in den USA nicht Haus an Haus stehen, sondern die Häuser sind in die Natur integriert.
Bezüglich Form und Farben der Häuser gibt es strenge Vorschriften.
Eine eigene Security wacht darüber, daß du auch um 23:00 Uhr das Licht ausmachst. :lol:

Im Dunkeln ist eh nichts mehr mit Fahrradfahren, da es keine Laternen gibt und die Fahrräder keine Lampen haben.

Häuser direkt in Strandnähe müssen während mehrerer Monate ihre Fenster verdunkeln, da sonst die am Strand schlüpfenden Schildkröten nicht dem Mond sondern der 50 Watt Osram Funzel hinterherlaufen :lachen:


So... genug der Wissensvermittlung ;)
 

Anhänge

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
AH, endlich wieder ein schöner Reisebericht von Marcus. Da lässt es sich doch gut überwintern :D

Irgendwie kenne ich das


Bild aus einer ganz anderen Perspektive... :ballballa: :lol:
 

Biertrinker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
:blush:

Die Flugzeuge sind zwar genau so alt wie die Stewardessen
Ist das jetzt gut für die Flugzeuge oder schlecht für die :tits:???
 

Kernisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Marcus, dass Du Bauchschmerzen bei deinem Deal hattest, kann ich nicht verstehen...

ich würde alles dafür geben, dort 2 Wochen zu sein...

Freue mich auf Eure Bilder, wie immer Hammer!!!

VG
Frank
 
Oben Unten