• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

"Southern-Fried-Chicken Extra Crunchy" mit Bacon-Muffins und Jalapeno-BBQ-Sauce

OP
OP
Schweinegriller

Schweinegriller

Dr. Plateau
10+ Jahre im GSV
...überzeugt auf der ganzen Linie, wenngleich die Parade relativ viel Frittierfett aufgenommen haben wird.

Danke!! Ja, da hast du schon Recht! Gegenüber der klassischen Variante ist die Panade schon fettiger, erinnert an etwas krossere Backfischpanade, aber geschmacklich ist sie echt sehr geil...:-):beercheers:
 

Südpfälzer83

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hab schon deinen ersten Thread dazu mit offenem Mund gelesen!
Aber mal eine (oder 2) Fragen.
Kann man das "Stark gesalzene Wasser" auch übersalzen? Oder wieviel nimmst du da?
Und wäschst du die Hähnchenteile nochmal unter klarem Wasser ab nachdem du sie aus dem Salzwasser geholt hast?

Gruß André
 

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
War letztens noch mal KFC und hab da einen gemischten Bucket bestellt, aber irgendwie konnte mich ausser den normalen Hähnchenstücken da nix überzeugen, die sind wirklich lecker. Vielen Dank für das Nachbaurezept, jetzt muss ich das mal machen und vergleichen, aber sicherlich werden die Hausgemachten besser schmecken hoffe ich.

Gruß Funky
 
OP
OP
Schweinegriller

Schweinegriller

Dr. Plateau
10+ Jahre im GSV
Hab schon deinen ersten Thread dazu mit offenem Mund gelesen!
Aber mal eine (oder 2) Fragen.
Kann man das "Stark gesalzene Wasser" auch übersalzen? Oder wieviel nimmst du da?
Und wäschst du die Hähnchenteile nochmal unter klarem Wasser ab nachdem du sie aus dem Salzwasser geholt hast?

Danke Dir! Ja, man kann das natürlich auch übersalzen, aber da gehört schon mehr Salz dran, als man zunächst glauben mag. Ich nehme ca. 60g auf 1 Liter Wasser. Dosiere es am besten nach Geschmack. In der Regel salzt man aber zunächst zu vorsichtig. Du kannst auch Zucker oder andere Aromaten dazugeben, mir genügt für Fried Chicken aber Salz.
Und nein, ich wasche die Chickenteile nicht ab.

Beste Grüße
 
OP
OP
Schweinegriller

Schweinegriller

Dr. Plateau
10+ Jahre im GSV
Servus Peter,
ein Traum. :clap2:
Was für eine Gusspfanne verwendest Du für sowas?
Ich such' nämlich genau auch für solche Sachen nach einer Gusspfanne, optimalerweise mit abnehmbarem Griff.

Danke.

Sorry, Deine Frage ist mir irgendwie durchgegangen. Ich nutze gusseiserne Pfannen; ich habe eine 30er Bauernpfanne von Küchenprofi und diverse andere Teile von Lodge und bin sehr zufrieden. Pflegeleicht, Robust -was will man mehr. Um drei bis vier Personen zeitgleich mit Pfannenfrittiertem zu versorgen, würde ich mindestens zu einer 30er raten. Einen abnehmbaren Griff haben meine Pfannen nicht, aber schau mal nach einer Bauernpfanne; diese kleinen seitlichen Griffe sind sehr praktisch.
Beste Grüße
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Aber immer gerne ;)
 

waller_frank

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Habe gerade 4 Keulen mit Rückenteil zerlegt und nun baden sie im Toten Meer.
Frage: Halbiert sich die Garzeit um die Hälfte, wenn ich sie in der Friteuse zubereite?

Gruß

Frank
 

waller_frank

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Nach dem Studium anderer Rezepte habe ich mich, da nicht alle Hühnerteile in die Fritteuse passten, zu folgender Vorgehensweise entschieden. Die ersten zwei Keulen und Rückenteile wurden bei 170 Grad, 15 Minuten fritteusiniert.. Danach gingen diese zur Entspannung bei 100 Grad Umluft in Ofen . Die zweite Ladung wurde 20 Minuten im Öl gebadet und dann in den Ofen verfrachtet. Zuletzt wurden die Pommes zubereitet und landeten mit den ersten Hähnchenteilen auf dem Teller. Werde beim nächsten mal auch ein paar Tellerbilder machen. Versprochen. Fazit: Das Fleisch war supersaftig und superknusprig. Jetzt kommt das aber. Meinem Sohn und mir war die Panade zu dick und mir persönlich fehlte etwas Süße. Änderung für das nächste Mal. Nicht nur Salz, sondern auch Zucker mit in die Brine geben oder den Zucker in die Panade. Hähnchenteile abtrocknen, Mehlen, durch den Teig ziehen und dann noch mal Mehlen. Damit dürfte die Kruste etwas dünner werden. Aber ansonsten ein tolles Rezept.

Gruß

Frank
 

waller_frank

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Bei der einfach gemehltem Version ist uns die Kruste, gegenüber KFC, wiederum zu dünn. Ist natürlich schwer das Original zu treffen. Aber man kommt der Sache näher :-).

Gruß

Frank
 

GrillAir23

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
WOW....jetzt hab ich Hunger!
 
Oben Unten