• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spargel grün und weiss, wie mache ich den grünen?

de_leckersten

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Hallo Leuts,

es soll für GöGa heute Spargel geben.
Den weissen mit Sauce Hollandaise(das muß!)

Wie mache ich denn den grünen Spargel?
Kochen oder Braten? Auch mit Hollandaise? :-?
Ich kenne den grünen gegrillt!

Und Schweinemedallions mit Kartoffeln!
 

AdventureQ

Metzger
10+ Jahre im GSV
Servus !

Cherry-Tomaten halbieren, bischen Salz, Zucker drüber, dann mit Balsamico übertäufeln und bei Seite stellen.
Spargel nur an den Enden unten abschälen und ein Stück abschneiden...
Schräg in Stück schneiden und mit ein bischen Olivenöl beträufeln...

Den Spargel in eine Schüssel geben und alles gut durchmengen und dann max. 10 min. bei mittlerer Hitze in der Pfanne braten.
Mit nem Schuss Weiswein ablöschen.
Ein bischen Salz drüber und mit den Tomaten vermischen.
Dann Parmesan drüber hobeln und geröstete Pinienkerne drüber...

Zumindest mach ich den "Grünen" immer so...

Gruß Klaus
 
OP
OP
de_leckersten

de_leckersten

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
AdventureQ schrieb:
Servus !

Cherry-Tomaten halbieren, bischen Salz, Zucker drüber, dann mit Balsamico übertäufeln und bei Seite stellen.
Spargel nur an den Enden unten abschälen und ein Stück abschneiden...
Schräg in Stück schneiden und mit ein bischen Olivenöl beträufeln...

Den Spargel in eine Schüssel geben und alles gut durchmengen und dann max. 10 min. bei mittlerer Hitze in der Pfanne braten.
Mit nem Schuss Weiswein ablöschen.
Ein bischen Salz drüber und mit den Tomaten vermischen.
Dann Parmesan drüber hobeln und geröstete Pinienkerne drüber...

Zumindest mach ich den "Grünen" immer so...

Gruß Klaus


:D Das hört sich schon lecker an, ist aber leider nichts für GöGa!

Schmeckt der denn nicht auch mit Hollandaise?
 

Micha.n81

Dauergriller
Mit Hollandaise geht auch.
Ich hatte letztes mal zum grünen spargel eine Zitronenmayo, das war fabelhaft !

Mach Mayo selber oder nehm eine gekaufte, ein paar spritzer Zitrone, Salz und Pfeffer dazu und ab über den Spargel. Fantastisch sag ich dir !
 
OP
OP
de_leckersten

de_leckersten

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Micha.n81 schrieb:
Mit Hollandaise geht auch.
Ich hatte letztes mal zum grünen spargel eine Zitronenmayo, das war fabelhaft !

Mach Mayo selber oder nehm eine gekaufte, ein paar spritzer Zitrone, Salz und Pfeffer dazu und ab über den Spargel. Fantastisch sag ich dir !


:) Danke, ist gekauft! Hatte keine Majo da, ich hab holländische Frittensauce
genommen! Wird auch gehen!
 

Schnitzelkauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Bin mal gespannt wie Lafer heute abend den grünen Spargel bereitet !
 

MrsHürde

Landesgrillminister
Wenn du mal ein Rezept für eine hammermäßige Mayo brauchst:
1Ei
1-2 Tl Senf
etwas Salz und Pfeffer
einen Hauch Essig
1/2 Zehe Knobi
1/4 l Olivenöl

Alles in ein schmales Hohes Gefäß (Pintglas oder so) geben und mit dem Pürierstab deiner GöGa mixen. Dabei den Mixer 5 Sec auf dem Glasboden lassen. Dann langsam nach oben ziehen. Funktioniert mit meinem Pürierstab (ESGE Zauberstab) supergut!!! Bei anderen Küchengeräten mußt du das Öl evtl. langsam hinzufügen sonst gerinnt dir das Ganze( je nachdem wie schnell der Mixer ist )Wäre schade!
Selbst gemacht schmeckt sie aber auf alle Fälle am besten! Wen du magsdt kannst du noch Schnittlauch , Kapern oder andere Leckerlies dazugeben.
Viel Erfolg und guten Appetitt!
 

bbqer

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
hallo,

für grünen spargel mit tagialtelle !!!!

Wasser für Tagiatelle aufsetzen.

man nehme knoblauch und schneide ihn in kleine würfel, dann mit etwas meersalz und einer gabel oder im mörser zerstampfen. dazu grüne, abgetropfte pfefferkörner auch klein stampfen.

das ganze mit weicher butter gleichmäßig vermischen.

die spargelenden abbrechen, dann hast du den guten teil übrig... rest ist meist holzig....
in ca. 4 cm lange stücke schneiden.



buttermischung in der pfanne erhitzen und die spargel zugeben...
stetig umrühren...

salz ins wasser , tagialtelle rein... wenn sie aldente sind zu den spargel zugeben und servieren...

schmeeeeeeeeeeeckt genial..

p.s. den rest der butter kann man zu einem bonbon in frischhaltefolie drehen und im eisfach bunkern... geniale knoblauch,pfeffer butter fürs steak

gruss BBQer :prost:
 

Icy

Fleischmogul
kölngrill schrieb:
Icy schrieb:
Sicher? Ein ganzes Ei? Inklusive dem Eiweiss?

Ja, bei der Methode mit dem Pürierstab geht das, ich mache die Mayo genauso.

Siehste, wieder was gelernt, danke. Ich hab bisher immer nur Eigelbe dafür genommen.


Übrigens für ganze schnelle grüne Spargel (haben wir im Urlaub oft so gemacht):
Einfach unten 2 cm abschneiden (ja ich weiss, Verschwendung, aber es soll ja schnell gehen :) ) kurz abbrausen und im Trockentuch trockenschütteln.

Butter mit einem Schuß Olivenöl in die Pfanne, erhitzen, einen Esslöffel Zucker ganz leicht ankaramelisieren. Spargel mit reinwerfen und schwenken, damit die leckere "Sauce" sich verteilt. Eine Prise Salz und ganz leicht pfeffern und einen Spritzer Zitronensaft. Dauert dann circa 5 Minuten.

Übrigens schadet es auch nicht Viertel von Datteltomaten mit dazuzuwerfen, aber dann gehts ja wegen extra-Geschnippel nicht mehr so schnell ;)

Übrigens noch einfacher ist es, (und ich weiß, ich sollte es hier besser nicht sagen!!!), wenn man alle Zutaten von oben einfach in eine gebastelte Tasche aus A-Folie wirft und 15 Minuten in den heißen Backofen schiebt. Aber.... das sage ich hier besser nicht, sonst kriegs ichs nachher so: :hammer:
 

Grillkugel

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Grüner Spargel mit Pasta und Zitronensoße

Sehr lecker ist auch eine Zitronensoße. Rezept für 2-3 Personen:

500 g grünen Spargel in je 4 Stücke schneiden, ein paar Minuten bißfest kochen und beiseite stellen. Für die Soße ca. 50 g Butter und 150 g Creme Fraiche (Mengenverhältnis ist unkritisch) zum Köcheln bringen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Spargelstücke in Olivenöl kurz anbraten und dann al dente gekochte Pasta (eigentlich Tagliattelle, andere gehen natürlich auch) und danach die Soße dazu geben und vermischen. Beim Anrichten mit abgereibener Zitronenschale bestreuen, dann Parmesan nach Belieben. Dazu einen trockenen Weißen. Köstlich!
 
Oben Unten