• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spiessbraten auf der Rotisserie mit Backburner?

Sizzle-Joe

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Liebe GSV-ler,

da wir demnächst einige Leuts zu Besuch haben - aber null Zeit zum Vorbereiten, wollen wir mal einen Spiessbraten ausprobieren.
Den würd ich gerne mit dem Backburner "bearbeiten".
Hat da schon jemand Erfahrung? Wie lange und mit vieviel "Power" muss ich da ran?

Danke für Eure Hilfe

Joe
 

datenjack

Vegetarier
s`fetzt

Hi,

ja das wird mein nächstes Projekt – möchtet du das komplett mit dem Backburner machen oder Brenner 1 + 4 und zum Schuss Backburner:sorcerer: ??

Gruß datenjack
 
OP
OP
Sizzle-Joe

Sizzle-Joe

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Alles klar - ich werd's testen und berichten!

Wir Dodge-ies müssen ja zusammenhalten :driver:
 

datenjack

Vegetarier
!!!

Danke für die Antwort ! :whip:
 
OP
OP
Sizzle-Joe

Sizzle-Joe

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hey Datenjack,

autsch - da hatte ich deine Frage nach "das wird mein nächstes Projekt" glatt "überlesen" ! :patsch:

Na los
"schlag mich, peitsch mich, gib mir Tiernamen!"
"Honigbiene" :-(

Eigentlich wollte ich es nur mit Backburner machen, eigentlich soll ich auch mit backburner keine weiteren brenner zusammen laufen lassen

Aber vielleicht könnte ich ja vorab ein bischen smoken - oder erst Rotisserieren und anschliessend noch smoken?

Wie soll den die KT von so nem Spiessbraten sein?

Lieben Gruss

Joe
 

datenjack

Vegetarier
...

Hallo,

das mit den Tiernamen lassen wir wohl besser.:domina:
Ich würde dir erst empfehlen - aber das ist nur ein Gedanke von mir:
Das ganze erst mit etwas niederer Temperatur mit den äusseren Brennern zu bruzeln (Indirekt) - und zum schluss den Backburner ohne die Brenner laufen zu lassen.

So verbrennt der Braten nicht aussen aber ist schön durch.

Im Anhang hier mal ne kleie Liste (PDF) die ich auch hier gefunden hab.
Anhang anzeigen Gartemp.pdf

Die ist echt nicht schlecht.

Gruß
 
OP
OP
Sizzle-Joe

Sizzle-Joe

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hey Datenjack,
den "Gedanken" find ich nicht schlecht, zumal ich dann ja noch was smoken könnte.
Leider geht links und rechts nicht, da mein Napi rechts die Sizzle-Zone hat. Die würde dem Rolli mehr zusetzen als der Backburner ;-)

Ich werd mal ne Testreihe machen und es euch wissen lassen!

Lieben Gruss

Joe
 

Semmeltechniker

Militanter Veganer
Hi Leute!
Dann will noch mal hier das Thema aufgreifen nach so langer zeit ;)

Will jetzt auch mal einen Spießbraten an der Rotisserie mit dem Backburner zubereiten. Wie hat es den so funktioniert bei dir "Sizzle-Joe"??

Mein Gegebenheiten: Gasgrill Broil King Monarch 390 / 3 Hauptbrenner und 1 Backburner.
Ich als Anfänger würde den Backburner auf aller kleinster stufe anmachen und dann den Spieß als im Auge behalten.

Schreibt doch einfach mal eure Erfahrung, evtl. ist einer dabei mit den gleichen Gegebenheiten.
Achso ja der Spießbraten hat ein Gewicht von ca. 2,5Kg

Danke schon mal für die Antworten und habt ein nachsehen bin völlig neu in der Materie um das alles einschätzen zu können.
 

Schweinehaas

Hobbygriller
Ich mache den BB immer erst in der letzten halben Stunde an.

image.jpeg
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    366,8 KB · Aufrufe: 5.505

Schweinehaas

Hobbygriller
Ja!
 

dibugro

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich experimentiere auch noch, bzw mache mich hier schlau, oder gucke in You Tube

Einen Spiessbraten habe ich mir für dieses Jahr auch noch vorgenommen
 

SK284

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich mach meinen Spiessbraten immer nur mit BB. Auf kleinster Stufe bis kurz vor KT und dann hochdrehen bis zur gewünschten Bräune. Ist wirklich kein Hexenwerk.

Vg
Stefan
 
Oben Unten