• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spießente vom Auspit- Nachbau mit Heizstrahler und Reflektorhaube

masterla

Veganer
5+ Jahre im GSV
n`Abend
Ich habe mir für meinen Auspitspieß eine VA Blechhaube zur Hitzereflektion gebastelt., die mal ausprobiert werden musste. Als Testobjekt wurde eine Ente gewählt, war bei Netto im Angebot.
Da bei Enten viel Saft und Fett abtropft, ist eine seitliche Befeuerung besser als von unten, da gehört die Tropfwanne hin. Das geht aber nicht mit der Auspit-Feuerwanne. Aber mit dem Gasheizstrahler.
Also Ente gewürzt, innen mit Beifusszweigen versehen und gespießt, Strahler mit Gasflasche und Auspit aufgestellt und das neue Hitzeschutzblech drüber gehängt. Fettpfanne mit den Entenkleinteilen und etwas Küchengemüse drunter plaziert.
Während der 2,5 Stunden ein paar mal etwas flüssige Butter drüber gepinselt und kurz vor Schluss die Haut noch mit etwas Salz bestreut bei stärker aufgedrehtem Strahler. KT war 83 Grad.
Es war meine erste Ente am Spieß: Die Haut war knusprig, das Fleisch zart und saftig.
Die Reflektorhaube hat sich bewährt, die Aufhängung am Haltestab werde ich mit Ösenschrauben verbessern.

Meine Frau hat mit dem Sud aus der Fettschale eine feine Sosse gezaubert, dazu Kartoffelklöse und Rotkohl.
Uns hat`s geschmeckt.

masterla

DSC01847.JPG


DSC01850.JPG


DSC01855.JPG


DSC01860.JPG


DSC01864.JPG
 

Anhänge

  • DSC01847.JPG
    DSC01847.JPG
    554 KB · Aufrufe: 624
  • DSC01850.JPG
    DSC01850.JPG
    579,9 KB · Aufrufe: 629
  • DSC01855.JPG
    DSC01855.JPG
    389,3 KB · Aufrufe: 629
  • DSC01860.JPG
    DSC01860.JPG
    464,1 KB · Aufrufe: 696
  • DSC01864.JPG
    DSC01864.JPG
    360,7 KB · Aufrufe: 613

Lotharius

Grillkaiser
Handwerkliches Geschick hast du!
Schöne Arbeit.
 

Onkelchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Coole Konstruktion.
Einfach und effektiv. Das gefällt mir. :-) :-)

Ich habe das vor kurzem so gelöst, allerdings beim Hähnchen:

haehnchenausdemwok-jpg.1579917


haenchenohnewok-jpg.1579956



Die Holzkohle lag unten in der Tonne, seitlich rangezogen, sodaß unter dem Gockel keine Glut war sondern die Wärme nur an der Seite hoch zog.

Heute abend wird das Ganze mit einer Ente ausprobiert. :-)

Viele Grüße
Onkelchen
 

Lotharius

Grillkaiser
Einfach genial, genial einfach!
Viel Erfolg bei der Ente.
Allzeit gut Glut.
 
Oben Unten