• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Spirit E210 Premium und erstvergillung, was beachten?

christian_123

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

meine Freunde rufen mich mit dem Namen Christian :prost:,

ich hatte die ganzen Jahren einen (billig) Gasgrill aus dem Baumarkt, der seine Dienste jetzt aber beenden muss :o) nun habe ich mir einen Weber Gas-Grill Spirit E210 Premium schwarz gegönnt.

Der müsste eigentlich die Tage geliefert werden *juhu*

Nun ein paar Fragen vorab.

Wie gehe ich jetzt am besten vor, muss ich den Grill jetzt erst mal "ausbrennen"? Wie lange (Zeit) macht man das?

Ich habe die Porzellanemaillierte Grillroste, kann ich da direkt drauf losgrillen oder muss ich die zuerst immer einölen?

Ich habe vor, den Grill auch im Winter draußen stehen zu lassen, dazu habe ich mir die original Weber Abdeckplane für den Grill gleich mitbestellt. Was muss hierbei beachtet werden? Ich wollte Grillrost, Gasflasche, Abtropfschale über Winter ins Haus holen :o)
Muss ich den Grill zum überwintern reinigen? Kann ja auch sein, dass ich mal im Winter grillen möchte.

Hoffe auf zahlreiche (hilfreiche) Antworten.

Viele Grüße
 

Däne

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wie gehe ich jetzt am besten vor, muss ich den Grill jetzt erst mal "ausbrennen"? Wie lange (Zeit) macht man das?

Ich würde den Grill auf Vollgas bringen, bis das Thermometer nicht mehr weiter raufgeht (wo auch immer das Limit beim E-210 liegt). Das sollte irgendwo nach 15-30 Minuten soweit sein.
Damit gehst du sicher, dass kein ev. vorhandenes Öl (Rostschutz) mehr da ist und dir dein erstes Grillvergnügen verdirbt.

Ich habe die Porzellanemaillierte Grillroste, kann ich da direkt drauf losgrillen oder muss ich die zuerst immer einölen?

Unabhängig vom Rost (verchromt, emailliert, Edelstahl oder Guß) gebe ich nach dem Aufheizen, kurz bevor ich das Grillgut drauflege, immer etwas Öl auf den Rost (per Silikonpinsel oder mittels Backspray).

Ich habe vor, den Grill auch im Winter draußen stehen zu lassen, dazu habe ich mir die original Weber Abdeckplane für den Grill gleich mitbestellt. Was muss hierbei beachtet werden?

Mein Spirit stand die ersten beiden Winter ohne Grillplane draußen. Letztes Jahr habe ich ihm eine Plane gegönnt - dadurch kriegt er außen nicht soviel Schmutz durch Regen und Staub ab. Aus meiner Sicht gibts da nix zu beachten.

Ich wollte Grillrost, Gasflasche, Abtropfschale über Winter ins Haus holen :o)

Ich würde dir dringend davon abraten die Gasflasche drinnen oder gar im Keller zu lagern. Sollte die Flasche undicht sein, so sammelt sich das Gas im tiefsten Punkt ... Der beste Lagerplatz für eine Gasflasche ist draußen.

Muss ich den Grill zum überwintern reinigen? Kann ja auch sein, dass ich mal im Winter grillen möchte.

Eine Reinigung hin und wieder schadet sicher nicht (Abtropfschale austauschen und den Grill innen von Verschmutzungen befreien um Fettbrand zu verhindern). Den Rost reinigst du am besten pyrolytisch vor und/oder nach jedem Einsatz, in dem du den Grill auf Höchsttemperatur bringst bis nix mehr raucht und dann mit der Bürste drüber gehst.
Aber wie du ja selber erkannt hast: Am besten ganzjährig grillsporteln.
 
OP
OP
C

christian_123

Militanter Veganer
Hallo,

@Däne, vielen Dank für deine Ausführliche beantwortung :prost:

Gut, dann werde ich die Gasflasche im Winter in der Garage unterbringen.
Also muss ich mir über evtl. Rost im Winter am Grill dank der Abdeckplane keine gedanken machen?


Gruß
 

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi christian_123,

So wie Däne schon schrieb passt es...

Meine Roste (Guss) öle ich nach jedem Grillen dünn ein: Volldampf aufheizen, Reste abbürsten und mit Sonnenblumen (geschmacksneutral) auf Zewa den noch warmen/heißen Rost (Gußporen noch offen) einmal abwischen.

Dafür behandle ich die Roste zu Beginn des Grillen nicht. Letztlich eine Philisophiefrage...

Aber vor dem Überwintern darf das Öl dicker auf rostende Roste aufgetragen werden oder/und die Roste ggfs in den Keller nehmen. Besser: Ganzjahresgrillen...
 

biene111

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi,

in meinem S-320 bleibt die Gasflasche das ganze Jahr drin stehen.
Wenn ich im Winter grille, will ich das Teil nicht erst aus der Garage holen.

:cook:
 
Oben Unten