• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Streetfood] Okonomiyaki - Japanische Pfannkuchen

Burn_out

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Von meinem letzten japanischen Streefood Thread https://www.grillsportverein.de/forum/forums/muurikka-eisenpfannen-und-bratpfannen.44/ war noch Material hierfür vorhanden.
Aus 150 ml Wasser, 100 gr. Weizenmehl, 1 Tl Mirin, etwas Salz, und 2 Tl gemörserten Katsuobuhi Flocken einen Teig anrühren und etwas quellen lassen.

Weiter brauchen wir fein geschnittene Kohlstreifen (ich habe Spitzkohl verwendet) Eier, Bacon, Frühlingszwiebeln in feinen Ringen, Okonomiyaki Soße, Mayonnaise und Katsuobushi Flocken als Topping.
C8A3A826-FDFF-4444-894F-D9C9238F231B.jpeg


Dann geht es auch schon los.
Die Plancha auf 175 Grad erhitzen, leicht einölen und mit der Kelle kreisend Pfannkuchen aufbringen.
C33A5FC9-DAC7-4F24-921C-98BBBBA81742.jpeg


Darauf dann eine Hand voll Kohl, ein paar Frühlingszwiebeln und wieder etwas Pfannkuchenmasse geben.
Mit 3 Streifen Bacon belegen.
5AD29AEA-2BF7-49F5-B658-E0B522632A34.jpeg


F81A913A-E7C5-4ABD-A9C8-4B2AC69BA742.jpeg


4BC69A4C-34C4-4700-A59E-F47DA12F9386.jpeg


Mittels 2 Spachteln wenden, etwas andrücken und den Bacon anbraten.
6C2EEBDC-68E9-4F79-A7D8-66953CDBE197.jpeg



Wenn der Bacon braun ist ein Ei auf die Plancha geben und mit dem Spatel rund ausstreichen.
6619CCDA-DB58-4B22-AFC9-28E90F3E7CB1.jpeg


Dann den Pfannkuchen auf das Ei setzen und wiederum etwas andrücken.

Kurz weiter braten und wenden.
C5585B63-8131-4F2A-ADB3-05D3FA7AAC18.jpeg



Die Okonomiyaki Soße aufstreichen, etwas Mayonnaise und die Bonitoflocken darauf.
F38DCAD4-4D2B-4D05-A7F6-B87A3DC196F4.jpeg



8616BE23-3D0C-4CA6-A2EB-06B0AA5891AA.jpeg


Trifft meinen Geschmack.

Den Belag kann man variieren mit Käse, Tenkasu Perlen etc......

:prost:
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Das sieht Klasse aus.

Ich kenne die Okonomiyaki Soße nicht, ist die selbst gemacht?
 

Suuluu

Hühnermoderator und Hühnerbeobachter
5+ Jahre im GSV
Supporter
Das sieht absolut gut aus !

:thumb2:

Auch hier hab ich keine Ahnung wie das schmeckt, aber ich hätte das sehr sehr gerne probiert.
:)
 
OP
OP
Burn_out

Burn_out

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das sieht Klasse aus.

Ich kenne die Okonomiyaki Soße nicht, ist die selbst gemacht?

Die gibt es fertig zukaufen. Man kann sie aber auch vereinfacht, wie bei mir, selbst zubereiten.

Meine bestand aus 2 EL Tomatenmark, 3 EL Ketchup, 3 EL Sojasoße, 3 EL Worcester Soße, 2 EL instant Dashi, 1 Spritzer Fischsoße und 3-4 TL Palmzucker (alternativ geht auch Honig).

:prost:
 

Seam

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Erst gestern habe ich auch daran gedacht, dass auch mal wieder zu machen :messer:
Wir mischen den Kohl meist direkt in den Teig und machen Okonomiyaki klassisch ohne Bacon und Ei, deine Variante ist aber bestimmt auch gut!
 
OP
OP
Burn_out

Burn_out

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Erst gestern habe ich auch daran gedacht, dass auch mal wieder zu machen :messer:
Wir mischen den Kohl meist direkt in den Teig und machen Okonomiyaki klassisch ohne Bacon und Ei, deine Variante ist aber bestimmt auch gut!

Ich habe die Hiroshima Version gemacht.

Die Zutaten direkt im Teig ist dann die Osaka Version.

Dann gibt es noch die Tokio Art. Bei der die Zutaten zuerst angebraten und zu einem Kreis geformt werden. In dessen Mitte dann der Teig kommt und vermengt wird.

:prost:
 

Seam

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Siehste mal, die Varianten kannte ich auch noch nicht :saufen:
 

Parimara

Bundesgrillminister
Zum Glück wurde der Thread gefeatured, ich hatte ihn bisher nicht gesehen.
Wir hatten es genau so auch schon einmal gegessen und ich wollte es immer nachmachen. Jetzt habe ich keine Ausrede mehr - DANKE!!
 
Oben Unten