1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Suche Buchempfehlung - Herstellung Sushi

Dieses Thema im Forum "Kochecke" wurde erstellt von gummidoedl, 17. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. gummidoedl

    gummidoedl Fleischesser

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin seit kurzem (erst) Sushiliebhaber und hoffe auf tolle Vorschläge von euch, um sich mehr in die Materie einzulesen bzw. auch über die Zubereitung mehr zu erfahren. Möchte mich natürlich auch bald mal selbst daran versuchen.

    Bin natürlich auch offen für Youtube Kanäle oder ähnliches.

    Danke schonmal
    Liebe Grüße
    Chris
     
  2. Akustikus

    Akustikus Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

  3. Mr. Pink

    Mr. Pink Messer-Guru 10+ Jahre im GSV

    Meiner Erfahrung nach sind die deutschsprachigen Bücher nur begrenzt sinnvoll.

    Das wichtigste beim Sushi ist der Reis. Die richtige Zubereitung kann man sich ein Stück weit anlesen, aber die Details muss man einfach sehen. Und auch bezüglich der Zubereitung habe ich am Ende mehr aus Videos gelernt als aus allen anderen Medien. Es gibt bspw ein ausgezeichnetes Video von Simply Ming mit Masaharu Morimoto. Ich habe einen Artikel zu Sushi geschrieben, für den ich sehr viel recherchiert habe und dem meiner Meinung nach mehr Sinnvolles steht als in vielen Büchern. Über die Menge und Zusammensetzung des Sushi-su kann man sicherlich reden, der Rest ist ziemlich festgemauert in der Erden.

    Wie man Fisch schneidet, habe ich bis jetzt weder aus Buch noch Film lernen können. Ich kaufe die beste Qualität, die ich kriegen kann, das heißt: Ich rede mit dem Fischmann in der Metro, der Bescheid weiß, was wann gut ist. Es muss nicht immer Lachs und Thunfisch sein. Und dann wirke ich wild metzgernd auf den Fisch ein und hoffe, dass nicht irgendwo tote Sushiköche aus den Gräbern fahren. Wie man andere Fische zubereitet, mariniert, gegrillt, etc. kann man sich am besten von erfolgreichen Sushiköchen abgucken.
     
    McRip, Takoyaki, bandittreiber und 2 anderen gefällt das.
  4. firefrog

    firefrog Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    https://www.booklooker.de/Bücher/Angebote/titel=Sushi+-+Zubereiten+und+geniessen
    Das habe ich zuhause. Noch ein paar andere auch. Aber das ist eines der besseren. Und Mitbürger 100 seiten auch recht ausführlich.
    Bekommst neu nicht mehr. Aber gebraucht für unter 10 Euro kann man auch nicht meckern
    Um eine generelle Übersicht zu bekommen was es so alles an Sushi gibt und wie die einzelnen Arten gemacht werden ist ein Buch nicht schlecht. Rest lässt sich dann gut durch youtube und google ergänzen.

    Wichtig ist der Reis, aber das wurde ja schon geschrieben.
    Gekochter Reis ohne Kombu schmeckt nicht als Sushi Reis
    Ungesäuerter Reis schmeckt nicht als Sushi Reis
    Verkochter Reis schmeckt generell nicht.
     
  5. OP
    gummidoedl

    gummidoedl Fleischesser

    Vielen Dank Leute! Ihr wart eine große Hilfe für mich. Habe am Wochenende mal eine kleine Ladung Sushireis gemacht und etwas getestet. Ist ja garnicht so einfach das rollen der Maki... Hab immer tendenziell zu viel Füllung gemacht, sodass sich die Rolle nicht schließen ließ. Aber das heißt es wohl üben, üben, üben. Die inside-out Maki hat da besser geklappt, da hab ich auch direkt ein Bild gemacht.

    @firefrog: hab mir mal das Buch bestellt, bin sehr gespannt
    @Mr. Pink: Ich hab den Reis nach deinen Angaben zubereitet jedoch nur den Sake weggelassen, da ich keinen hatte. Wie wirkt sich dieser aus? Bringt er noch mehr Süße in den Reis und/oder sorgt der Zucker im Sake für mehr Klebrigkeit?

    Hier die Bilders:

    FullSizeRender.jpg

    IMG_1932.JPG

    IMG_1934.JPG



    Viele Grüße
    Chris
     
    McRip und firefrog gefällt das.
  6. firefrog

    firefrog Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Das mit dem Sake würde mich auch interessieren. Bisher nehme ich auch nur Kombu um den Reis zu kochen. Und danach halt eine reisessig Zucker Mischung um den Reis zu Säuern.

    @gummidoedl ich denke das Buch wird dich nicht enttäuschen. Hoffe ich doch.

    Mit fleischigen Grüßen
    Firefrog
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden