• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Suche (Einsteiger) Gasgrill bis ca. 400 Euro

MicRom84

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und auf der Suche nach einem Gasgrill. Habe bisher nur mit Kohle gegrillt und dass auch eher auf Anfänger Niveau.

Will jetzt aber unbedingt einen Gasgrill, da ich damit einfach flexibler bin und das Teil jederzeit auf die schnelle startklar ist.

Ich habe mich natürlich auch schon ein bisschen schlau gemacht und umgesehen, jedoch gehen die vernünftigen Geräte erst ab 500 bis 600 Euro los. Das aktuelle Budget reicht aber vorerst nur bis ca. 400 Euro. In 3-5 Jahren könnte ich ja dann nachlegen und mir einen besseren kaufen. Bis dahin hab ich dann hoffentlich auch das nötige Know-How.

Folgende zwei Modelle sind aktuell in der engeren Auswahl:

Kingstone Cliff 350 vom Bauhaus

- Kosten: 360 Euro (normal 399, bekomme aber 10 % Rabatt über Firmeneinkauf)

Mir ist klar, dass das nicht das Non-Plus-Ultra ist, aber der Vorteil liegt hier bei günstigem Zubehör und einem Gusseisenrost. Hab mir das Teil im Bauhaus angeschaut, der Rost ist optisch und vom Gewicht vergleichbar mit einem Weber GBS Rost. Der Grill an sich ist etwas wackelig, aber mit Gasflasche drin sieht das evtl auch anders aus.

Hat hier jemand generell schon Erfahrungen mit Kingstone gemacht? Für ein Einsteigermodell besitzt der Grill schon recht viele Gimmicks.

Das zweite Modell ist ein gebrauchter Weber Spirit E320 GBS mit neuem GBS Rost für ca 400 Euro VB. Da ist aber auch eine Abdeckhaube von Weber dabei. Meiner Meinung nach ein akzeptables Angebot. Der Grill wird jetzt dann aber 5 Jahre alt. Ist der Preis von 400 Euro (Grill mit altem und neuen Rost plus Abdeckhaube) für dieses Alter realistisch? Generell ist Weber ja eine gute Marke und die Teile halten eine Ewigkeit (natürlich müssen Teile evtl nach einer gewissen Zeit ausgetauscht werden)
Muss ihm mir natürlich noch vor Ort anschauen. Auf was ist vor allem zu achten bei gebrauchten Geräten?

Natürlich bin ich auch für andere Tipps offen.

Was meine Wünsche angeht: Da ich mich nicht so gut auskenne, ist mir eigentlich nur eine einigermaßen große Grillfläche, 3 Brenner sowie Seitenbrenner wichtig. Jeglicher anderer Schnickschnack ist mir aktuell noch nicht wichtig.

Herzlichen Dank bereits im Voraus für eure Tipps.

Grüße Michi
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Das einzige, was ich zu den Baumarkt-Cliffs sgen kann, ist, dass sdie sich beim anfassen etwas wackelig anfühlen, was wohl auf die Materialstärke zurück zu führen ist (geringes Gewicht gegenüber anderen Herstellern).

In iese Fall würde ich eher zum Weber tendieren. Ich habe einen 12 Jahre alten Spirit, wohl aus der allerersten Serie, der immer noch einwandfrei seinen Dienst tut.
 
Oben Unten