• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Suche Gasgrill 3 Brenner ohne Seitenkochfeld, etc

M_A_X

Militanter Veganer
Hallo.
Ich lese jetzt seit ca 2 Wochen täglich hier im Forum und versuche herauszufinden, welcher Grill so der "beste" für mich ist.
Leider ohne Erfolg.
Meine Anforderungen sind für die meisten Grills wohl zu "klein"...
Ich habe derzeit einen Sunbeam (Lavastein-) Gasgrill mit einer Grillfläche von 30x50cm. Der Brenner ist mittlerweile stark durchgerostet, sodass das Gas links nicht nur aus den kleinen Löchern sondern auch dazwischen herausströmt, also muss der Grill weg und ein neuer her.
Preislich dachte ich an maximal 500 Euro, wobei ich gewillt bin eventuelle Rabatte (10% Hornbach, 12% Bauhaus, etc) mit einzurechnen.
Bevor ich hier gelesen habe, hatte ich mich auf Weber eingeschossen, aber nachdem ich durch dieses Forum auf Marken wie "Broilking" und "Napoleon" gestoßen bin, bin ich nichtmehr so fest gefahren.
Mein Problem ist allerdings, dass ich nicht wirklich herausfinde welches "kleine" Modell einer guten Grillmarke für mich in Frage kommt.
Ich hätte gerne eine größere Grillfläche als bei meinem bisherigen Grill, daher dachte ich an 3-Brenner. Da stoße ich bei Napoleon auf der Seite direkt nur auf Grills die auch noch einen Seitenkocher haben (den ich nicht brauche).
Von den Q- Modellen von Weber ließt man eher wenig (also die werden seltenst hier empfohlen). Die e-210er sind (denke ich?) zu klein. Die 300er schon recht teuer (im Vergleich zu Napoleons und Broilkings).
Ich grille nur ca 1x im Monat (oder sagen wir 15-20 mal im Jahr) auf meinem Balkon. und dann auch nur Steaks, Würste, etc.
Was ist zu empfehlen?
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo Max,

wenn Du tatsächlich "nur" direkt grillst (Steaks, Würstchen), dann ist die Q-Reihe von Webern gut geeignet - ggf. den "grossen" Q-300 mit zwei Brennern.
Der Q ist prädestiniert für den Balkon, weil er wenig Platz braucht.

Ansonsten ist z.B. der 410er von Napoleon eine Empfehlung wert - trotz Seitenkocher ist der günstiger wie der vergleichbare Weber.

Ich selbst habe am WE den 495er Napi in Betrieb genommen, und zumindest haptische sehe ich da nichts nachteiliges im Vergleich zu Weber, welche ich häufig in diversen Baumärkten befingert habe.

Viel Spaß beim Auswählen ....

Jürgen
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hallo max,
Schau dir mal die kleinen BK's an.
Monarch-Serie kann von Interesse für dich sein...

Gruß
 

bibo3

Veganer
Hallo Max,
habe mir letzte Woche den Weber Q320 gekauft.
Zum direkten Grillen , sprich Würstchen, Steaks usw.
ein wirklich toller Grill.

Diese Woche werde ich mein erstes PP zubereiten. Bin schon gespannt wie es wird.

Ist zwar wirklich nicht der günstigste Grill aber Qualitativ eben auch hochwertig.

Ich habe meine entscheidung bis jetzt nicht bereut.
 
OP
OP
M

M_A_X

Militanter Veganer
Hallo.
Danke schonmal für die Tipps.
Der Unterschied zwischen dem Q300 und dem Q320 ist was (außer der Farbe?)?
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo Max,

laß die von diversen Prospekten nicht verwirren - der Unterschied zwischen Q300 und Q320 ist tatsächlich nur die Farbe und die genannten Zubehörteile - die man bei Bedarf aber alle einzeln nachkaufen kann (bis auf den Zünder, aber das sollte keinen Unterschied machen)

Für direktes Grillen werden die Qs hier sehr gelobt (Steakmachine), aufgrund der verwendeten Materialien sind sie auch absolut wetterfest.

Das einzige "Problem" am Q sind die etwas eingeschränkten Möglichkeiten, indirekt zu grillen - aber da sind hier im Forum durchaus auch "Zauberer" am Werk - such einfach mal nach Q300 und Du wirst einige Threads finden.

War auch lange mein Favorit.

grüsse
Jürgen
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
... genau - weil ich den Q im Vergleich dann doch überteuert fand und ich hoffe daß ich mit der grösseren Anzahl Brenner beim Napi dann doch flexibler bin (bzw. dies auch nutzen werde ....).

Der TO schreibt aber von "Balkon" und "direkt grillen" - und da bieten sich die Q's ja doch an.

Jürgen
 

anton23

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Wenns denn wirklich ein Q sein soll, was für deine Bedürfnisse wirklich ausreicht und ein toller Grill ist, schau einfach mal in den Kleinanzeigen Bereich rein.

Dort gibt es einen Thread ... Sammelbestellung aus Dänemark .. oder so ...
Vielleicht kannste dir da noch einen mitbringen lassen ... sollte nich sooo teuer werden dann .

Gruss

Anton
 
OP
OP
M

M_A_X

Militanter Veganer
Q320 hat:

- ein Warmhalterost
- elekronische Zündung anstatt Piezo
- Grifflicht
- schwarzer Deckel
Heißt das der Q320 braucht nen Stromanschluss? (Licht und elektronische Zündung?) Leider sieht man nirgends ein Foto vom Warmhalterost... heißt das, dass da ne "2. Etage" im Grill ist die weiter weg von den Brennern ist?
 

tbone70

Dauergriller
Der Broil King Baron 320 wäre was für Dich. 3 Brenner, kein Seitenbrenner, qualitativ sehr hochwertig mit tollem Brennersystem, das identisch ist mit den deutlichen teuereren Serien. Wird exklusiv bei Obi verkauft (findest hier im Forum auch eine Liste der Obi Märkte, die den anbieten, sind nur 17 Stück in Deutschland). Normalpreis ohne Rabattaktion sind 549 Euro, soweit ich weiß.
 

tbone70

Dauergriller
Allerdings nur für Würste wären die alle zu schade. Aber egal welcher Grill es wird, sind alles tolle Geräte und Di wirst bestimmt bald noch mehr ausprobieren. Low and Slow Baby-Back-Rips zum Beispiel... Kann ich nur empfehlen.
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Heißt das der Q320 braucht nen Stromanschluss? (Licht und elektronische Zündung?) Leider sieht man nirgends ein Foto vom Warmhalterost... heißt das, dass da ne "2. Etage" im Grill ist die weiter weg von den Brennern ist?
Hi,

der 320er hat im Lieferumfang das Weber Grifflicht (läuft mit Batterie, ist auch separat erhältlich).
Die elektronische Zündung läuft mit Batterie und "feuert" solange wie der Knopf gedrückt wird.
Der 300er mit Piezo zündet pro Knopfdruck nur einmal, benötigt dafür keine Batterie.

Der Warmhalterost ist "nur" ein Drahtgestell, das auf den Rost gestellt wird. Auch der Warmhalterost ist separat erhältlich.

Wenn Du dieses Zubehör also nicht sowieso kaufen würdest, kommst Du mit dem 300er preislich besser weg - ausser Du willst unbedingt den schwarzen Deckel.

Jürgen
 
OP
OP
M

M_A_X

Militanter Veganer
Ok... Letzte Frage (hoffe ich^^)
Wenn ich so nen Q300 mit aus Dänemark bestelle, brauche ich da außer so nem 10 Euro Druckminderer noch was um den hier zu betreiben?
 

tbone70

Dauergriller
Na dann, viel Spaß mit der neuen Kuh... Wann kommt sie denn?
 
Oben Unten