• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Suche Gussgrillrost in den Abmessungen 45x50 oder 45x25

Anditburns

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,
wie ich oben schon schrieb, bin ich auf der Suche nach Gussrosten. Sie sollten eine Tiefe von 45 cm haben und ich will in der Breite eine Fläche von 50 cm abdecken.

Hatte mir von Campingaz den Guss-Rost Adelaide 3 Woody angesehen. Gefällt schon ganz gut. Aber mit 46x30 ist er etwas unpraktisch (zu schmal und zwei nebeneinander passen nicht).

Nun google ich mir hier einen Wolf und finde zwar viele Roste aber selten mit den Abmessungen.

Hat hier jemand einen Tip für mich?

Danke

Anditburns
 
OP
OP
Anditburns

Anditburns

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi,

wie cool ist das denn? Wollte gerade mein Post editieren und den gleichen Link einfügen.

Taugen die was oder haben die zu wenig Masse und ich sollte weitersuchen?

Von den Abmessungen wäre die nicht schlecht. 2,5 quer auf die alten Roste und fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Die taugen...

Böse Zungen behaupten, die Dinger haben soviel Masse, wie die Char Griller Smoker insgesamt :)

:camouflage: :gotcha:

Grüsse,
Wolfgang
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
@Anditburns: ca. 60-80kg haben die Dinger, je nach Version.
Ich denke, die schwersten Elemente dürften dabei wirklich die massiven Gusseisenroste sein.
Im Einsatz hab ich die bei Siggis Lok gesehen, war auch am Überlegen, ob ich mir die zulege - allerdings werden wir einfach mehrere Rostelemente aus Edelstahl machen, im Smoker werde ich nicht die Temperaturen fahren, dass sich ein Gussrost lohnen würde (für hübsches Branding oder so) - dafür hab ich ja noch meine Kugel (mit Gussrosten).

Grüsse,
Wolfgang

PS: Sollte kein Chari-Bashing sein - es gibt viele Menschen, die mit den Charis (oder vergleichbaren "dünnen" Smokern) glücklich sind, und das ist die Hauptsache. Man soll Spaß am Grillen haben mit seinen Geräten, egal, was andere sagen. Wenn man keinen Spaß hat, dann kann man allerdings auf den einen oder anderen Rat hören ;-)
 
OP
OP
Anditburns

Anditburns

Veganer
10+ Jahre im GSV
Danke für die Rückmeldungen. Dann werde ich mir die Roste holen und die Flex anschmeissen.

Eine dumme Frage.... Habe bisher nur normalen Stahl oder Edelstahl geflext. Guss ist ja ein wenig empfindlicher. Aus was muss man achten?

Grüße

Andtiburns
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Servus,


am schönsten geht es mit einer 1 mm Scheibe :thumb2:


Gruß
Siggi
 
OP
OP
Anditburns

Anditburns

Veganer
10+ Jahre im GSV
Lief super mit dem Shop von Petra. Heute kamen die Roste an.

Noch eine dumme Frage. Was ist besser:

Die alten verchromten Roste liegen lassen und die neuen Gußroste quer (von rechts nach links verlegen)? Von der Länge passen sie genau quer einmal und ich müsste den dritten Rost der Länge nach etwas schmaler machen.

Oder

die verchromten Roste raus und die neuen Roste längs (von vorne nach hinten) einlegen. Dazu müsste ich die Roste von 50 cm auf 45 cm verkürzen und die Stege würden auf die letzen 10 cm keine Querverbindung mehr haben und einzeln aufliegen.

Eigentlich sollte die Variante zwei einen Gußrost nicht überlasten.
Die Roste können nicht verrutschen.

Spricht auf Basis Eurer Erfahrungen etwas gegen Variante zwei?
 
Oben Unten