• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

(Suche) Rezepte mit Rindfleisch, jedoch ohne Rindfleischgeschmack

thenightfighter

Militanter Veganer
Ich weiß das ich eine komische Frage habe...
Jedoch habe ich ein Familienmitglied, welches aus ärztlicher Sicht Rindfleisch essen sollte. Nun mag besagtes Familienmitglied aber eigentlich kein Rindfleisch, wegen dem Rindfleischgeschmack. Ich bin nun auf der Suche nach Rezepten, wo sich der Rindfleischgeschmack evtl. deutlich weniger zeigt oder gar nicht mehr vorhanden ist.

Vielleicht habt ihr für mich ein paar Tipps.
 

Meribald

Vegetarier
@emmeff

Wir haben aus Malaysia immer diverse Kochbücher mitgebracht da sind auch diverse Rendangs drin. Das Beef Rendang dort ist recht ähnlich nur das Kerisik wird etwas anders gemacht. Beef Rendang ist aber absolut köstlich, leider etwas scharf (braucht es aber auch) und damit nicht geeignet für kleine Kids... So vermisse ich das aktuell schon.
 

Miriadriel

Dauernervöse Mäuselady
5+ Jahre im GSV
grade gestern die Folge von Gordon Ramseys Südost Asien Reise gesehen, wo er in Malaysia war und Rendang gekocht hat 🤤

hmmm evtl auch stark glasierte teriyaki gerichte, die mit vielen verschiedenen Gewürzen arbeiten ... Soyasauce sollte man dann aber mögen :-)
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Evtl. der Person mal gesmoktes vorsetzen, z.B. ein gut gewürztes Brisket oder Pastrami. Das schmeckt schon ganz anders als der übliche "Rindfleischgeschmack".
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Was ist im Rindfleisch so wichtig für den Patienten, kann man das nicht mit anderen Lebensmitteln abdecken?
 
OP
OP
T

thenightfighter

Militanter Veganer
Tja - Austern tät ich wohl auch ablehnen. Vit. B 12 kann man aber gut spritzen - kenn ich aus eig. Erfahrung. Wäre das keine Alternatiive?
Ich kann es teilweise verstehen... Austern sind defintiv auch nicht meins. Das mit dem Spritzen wird bereits durchgeführt, aber ich hätte gerne auch eine "andere" Lösung für das Problem. Wir sind mittlerweile soweit, dass man scheinbar kaltes Rindfleisch akzeptiert. Meine Idee war jetzt erstmal nen Rinderbraten zu smoken und diesen dann aufzuschneiden. Mal sehen was mir da noch so einfällt.
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Fleischsalat aus kaltem Braten machen.....
Smoken, würzen, testen..

Kalbfleisch nehmen.. ist auch Rind und schmeckt nach wenig

Statt Leber eine (gut gewürzte) Leberwurst./Pastete...

Rinderhack in vielen Variationen ( vom Bolo bis Moussaka.. ) ... bleibt auch wenig 'typisch Rind' über...

Versuch macht kluch..
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
am besten die Austern noch auf Rezept .... :mosh:

B12 gibts doch auch als Kapseln, Tabletten, flüssig ( Vitasprint),.... keine geeignete Darreichungsform??
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Tja, alles in allem schwierig. Ich kann mir auch vorstellen, wie schon hier vorgeschlagen, dass Kalb eine Alternative ist. Wir lieben ja gerade den kräftigen Rindgeschmack wie zb. bei Nierenzapfen...aber es mag eben nicht jeder. Ich mag zb. sehr gerne Kalbstafelspitz oder Bürgermeisterstück - mit einer leichten Senfsosse, das ist sehr mild im Geschmack, wobei..wenn ich höre, dass schon gespritzt wird - glaub ich..muss man viel Fleisch essen - um auf ein ähnliches Ergebis zu bekommen. Viel Erfolg auf alle Fälle für euch!
 

Miriadriel

Dauernervöse Mäuselady
5+ Jahre im GSV
Ich mach zb alle Hackgerichte aus Rinderhack... ist zwar etwas intensiver aber nicht zwingend sehr Rindfleischlastig
 

Suutje

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Was ist denn mit Milch,Sahne und Käse ? Da geht Dir auch nicht wie beim Fleisch zwischen 10-40% je nach Garmethode verloren ?!
Oder das Rindfleisch unter Ketchup begraben 😱 - wenn ich an Wuki denke was mit Kefat = Ketchup alles runterrutscht 🙄
 

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Wenn ich die Wahl zwischen Spritze und Austern hätte, würde ich die auch essen.
Mimimi! Muss B12 spritzen, weil ich es ohne Magen nicht aus der Nahrung kriegen kann, tut doch nicht weh! Dünne Nadel, zack und weg. Austern mag ich auch schon mal, gern selbst gefangene aus der Oosterschelde. (Bin ja kein Ösi: huusch huusch, weg sind sie.) Mit etwas Käse überbacken, seehr lecker!
 
Oben Unten