• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Suppe mit jungem Knoblauch nach Locatelli-mittleres Desaster und Communitychallenge

Huschdegutsel

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

keine Ahnung wieso ich gerade jetzt darauf komme. Anscheinend hat mir diese Niederlage keine Ruhe gelassen. Ich habe schon einiges vom Herrn Locatelli nachgekocht und war immer recht angetan. Vor 2 Wochen wagte ich mich an die Suppe mit jungem Knoblauch, da sie sehr verführerisch klang. Beim lesen des Rezeptes bin ich schon drüber gestolpert wie man das nun genau machen soll. Weder steht etwas von pürieren drin, noch abseihen. Die für mich einzig logische Option war pürieren und es war geschmacklich ein Desaster. Farbe,Konsistenz und Geschmack grenzten an Körperverletzung, wenn man ein Stoffwechselendprodukt hätte nachahmen wollen, hätte man es nicht besser hinbekommen können:puke2:

Wo lag mein Fehler? Bilder habe ich davon natürlich keine, das Handy hätte ich danach wegwerfen müssen. Ich muss allerdings anmerken, dass ich das geröstete Brot mit Parmesan nicht gemacht habe, weil ich die Suppe eher spontan gemacht habe. Sollte dieses geröstete Brot das Geschmackserlebnis um 99% nach oben katapultieren...mea culpa

Hier also nun meine Herausforderung: Wer es schafft nach der beigefügten Anleitung, mit den beschriebenen Zutaten was zu zaubern was man tatsächlich jemand anderem als der Schwiegermutter vorsetzen könnte, bekommt den Sonderstatus King of Knoblauchsuppe:clap2: oder ich koch die Suppe exakt so nochmal und @DerHoss muss mit seinem Fertigfrikadellengestählten Probierteam hier anrücken...die zwing ich in die Knie, das wäre ja gelacht.

Dann kanns ja losgehen. Viel Erfolg und ein schönes Wochenende

Florian

20190614_192748.jpg
20190614_192811.jpg
 

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Danach ist man für zwei/drei Tage sehr einsam.
Oder bekommt Kreislaufprobleme. Wie Göga vor Jahren nach einem übermäßigen Knoblauchgenuss.
Sollte der Knoblauch nicht nach der Kochzeit einfach verfallen? Kräuter raus (besonders die Wacholderbeeren) und das Brot weichen lassen, rumrühren und fertig.
 

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich würde sagen, Pürieren war keine gute Idee.
Habe gerade erst gestern in einem franz. Kochbuch ein Rezept über Knoblauchsuppe gelesen und da wurde der Knofi auch nicht püriert.
 
OP
OP
Huschdegutsel

Huschdegutsel

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danach ist man für zwei/drei Tage sehr einsam.
Oder bekommt Kreislaufprobleme. Wie Göga vor Jahren nach einem übermäßigen Knoblauchgenuss.
Sollte der Knoblauch nicht nach der Kochzeit einfach verfallen? Kräuter raus (besonders die Wacholderbeeren) und das Brot weichen lassen, rumrühren und fertig.
Das Brot war komplett aufgeweicht, der Knoblauch war nicht annähernd zerfallen und junger Knoblauch ist auch nicht annähernd so intensiv wie der normale. Wacholderbeeren habe ich nicht mit püriert, Salbei allerdings schon
 

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ok, Mist, Rezept nochmal gelesen, da stand auch Knoblauchpaste :D
Wobei es da auf 1,5 Liter Wasser nur eine Knolle war und nicht drei.
 
OP
OP
Huschdegutsel

Huschdegutsel

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich würde sagen, Pürieren war keine gute Idee.
Habe gerade erst gestern in einem franz. Kochbuch ein Rezept über Knoblauchsuppe gelesen und da wurde der Knofi auch nicht püriert.
Wenn ich das nicht püriert hätte, wäre es eine Wassersuppe mit schwimmenden Brotbrocken gewesen
 

Muriel

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Das Rezept klingt bisschen unvollständig. Ich würde die Suppe nach der Kochzeit durch ein enges Sieb streichen, dann wird es cremig und die festen Bestandteile bleiben zurück. Wacholderbeeren werden ja nur als geschmacksgebende Zutat verwendet, die tut man eigentlich immer raus.
 
OP
OP
Huschdegutsel

Huschdegutsel

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das Rezept klingt bisschen unvollständig. Ich würde die Suppe nach der Kochzeit durch ein enges Sieb streichen, dann wird es cremig und die festen Bestandteile bleiben zurück. Wacholderbeeren werden ja nur als geschmacksgebende Zutat verwendet, die tut man eigentlich immer raus.
Gute Idee, ich fand das Rezept ja auch unvollständig und hab es zigmal gelesen und dann einfach gemacht mit dem bekannten Ergebnis:D
 

Muriel

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
wenn mein Knoblauch erntereif ist, probiere ich das mal :)
 

Muriel

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
wo findet sich denn das Originalrezept?
 

Muriel

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
zwei oder drei Kisten? Ich frage mich, wie groß die Knoblauchknollen sind, die er hier verwendet hat... Möglicherweise handelt es sich um den Riesenknoblauch...
 

bplhkp

Militanter Veganer
Ich glaube es nicht. Stell Dir 1,5 l Wasser vor, schmeiße Knobi rein, ein paar Kräuter und seihe das ganze nach 40 Minuten ab..dann hast du einen Teller voller...Wasser:D
Ich hätte Stein und Bein geschworen, dass das genau so im Rezept steht - denn so habe ich das Rezept vor einigen Jahren mal gekocht. In meiner Erinnerung war das mehr als Wasser - aber das Gericht gab es auch nur einmal...
Möglicherweise habe ich es damals aus dem Einleitungssatz abgeleitet, wo Locatelli von Kraftbrühe spricht.
 
OP
OP
Huschdegutsel

Huschdegutsel

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
sehr guter Ansatz mit "Brühe" das hab ich überlesen. Eine pürierte Suppe würde ich auch nicht als Brühe bezeichnen, eventuell aber auch nur unglücklich übersetzt. Bei mir war es jedenfalls Wasser mit Brot und ganzen Knoblauchzehen vorm pürieren😀
 

Muriel

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
also hier ist ein ähnliches Rezept:
http://www.flexitarian.it/primi/zuppe-e-minestre/zuppa-allaglio/
Übersetzung (Google Übersetzer):
Die hausgemachte Brühe zum Kochen bringen. Wenn Sie keine Brühe haben, verwenden Sie keine Nüsse * oder Pulver, sondern nur Salzwasser, wenn es kocht. Der Geschmack der Suppe ist weniger entscheidend, aber genauso köstlich.

Separieren Sie die Zehen und schlagen Sie sie alle zusammen in einem Glas: Bei 20 Stößen lösen sich die Häute fast von der Sonne. Schälen Sie sie vorsichtig und teilen Sie die Segmente in zwei Teile. Entfernen Sie - wenn Sie Zeit haben - die Seele.
Kartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die fein gehackte weiße Zwiebel in einem Topf 5 Minuten braten, ohne sie anbräunen zu lassen.
Fügen Sie die ganze Brühe hinzu.
Sobald es wieder kocht, fügen Sie die Knoblauchzehen und die Kartoffelscheiben hinzu. Ein Bündel mit zwei Büscheln Petersilie und Thymian formen: Binden und in die Brühe geben.
Den Timer auf 40 Minuten stellen und bei schwacher Hitze stehen lassen.

Bereiten Sie die grüne Sauce zu: Geben Sie 2 Zweige Petersilie, dieselbe Dosis Rucola, ein Dutzend Mandeln, Salz und 5 Esslöffel Öl in das Glas des Mixers. Mischen, bis Sie eine sehr glatte grüne Soße erhalten.
In Abständen mischen, um die Klingen nicht zu erhitzen und die Sauce nicht zu bräunen.

iGeschmack von glutenfreiem Brot oder Vollkornbrot.
Nach 40 Minuten die Suppe in eine Schüssel geben und mit einem Stabmixer mischen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen und das Gericht zubereiten.

Die Suppe mit grünen Saucentropfen (oder einer Spirale aus Sac-a-Poche), einigen Mandelfilets (Mandelscheiben), Mohn und geröstetem Brot garnieren.

-----------------------

Hattest Du wirklich drei KoblauchKNOLLEN genommen? und die einzelnen Zehen geschält?
Also, Kräuter raus vorm Pürieren und Knoblauchzehen schälen.
 
OP
OP
Huschdegutsel

Huschdegutsel

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
interessant, danke. ja ich hatte 3 Knollen. das man die einzelnen zegen schälen konnte hab ich erst später mitbekommen
 

Ceterum Censeo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Wie schaut denn das erwähnte Rezept mit dem Bärlauch auf Seite 178 aus?
Vielleicht versteckt sich dort noch ein wichtiger Schritt, der hier im Buch verloren ging.
 
Oben Unten