• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

SWR 3 Synchrongrillen mit Kochrezepten

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wir ( Familie Schwager und Meine ) haben gestern beim SWR 3 Synchrongrillen mitgemacht.

Vorab: es war ein schöner Nachmittag. Was aber eher an der internen Unterhaltung und dem Spassfaktor lag, als an guten Grillrezepten.

Das waren im Prinzip alles Dinge für den Backofen.

Grilltechnisch recht langweilig. Alles Indirekt drauflegen und warten bis fertig.

Und welcher Griller mit Erfahrung ist schon so blöd, einen Lachs in der Keksdose zuzubereiten. So ein Schwachsinn !!
Reine Effekthascherei fürs Radio, nach dem Motto: Noch nie dagewesen, Lachs in der Keksdose, Toll !:ballaballa:

Uns war vorher bewußt, dass hier ein Koch Kochrezepte zum Grillen vergewaltigt. Natürlich kann man (fast) Alles was man in einem BO machen kann, in einem Grill machen. Ob das Sinnvoll ist muss jeder selbst entscheiden.

Beim vorletzten Mal waren die Sachen wenigstens echt raffiniert. Das kann ich diesmal nicht behaupten !

Das blöde ist halt, dass man sich entscheiden muss mitzumachen ( Zutaten besorgen ), bevor man weiß, was damit gemacht wird.


Hier die Bilder:



Hähnchenkeulen Haut abgezogen...
1 Haut abziehen.jpg




... und entbeint. Hätte man das vorher gewußt, hätte man halt auch Hähnchenbrust kaufen können.:patsch:
Wußte man aber nicht.
2 Fleisch vom Knochen.jpg




Fertig vorbereitet
3 Hähnchen fertig.jpg




Die Grillmeister mit einem Isotonischen Erfrischungsgetränk
4 Grillmeister.jpg




Statt Keksdosenschwachsinn Lachs indirekt gegrillt und Kirschholzchips auf die Glut
5 Lachs auf Grill.jpg




Bestimmt nicht schlechter, als aus der Keksdose
6 Lachs fertig.jpg




Tellerbild
7 Teller.jpg




etwas näher
8 Detail.jpg




2. Gang: Hähnchen in Pfanne ( eigentlich Grill und Aluschale - Schwachsinn ) anbraten...
9 Hähnchen in Pfanne.jpg




...das Gemüse dazu. Die Zucchini hätte man besser auch etwas besser angebraten. Aber in dem Moment, wo einem das klar wird, hat man keine Zeit mehr dazu,
sonst ist man nicht mehr Synchron.
10 Gemüse dazu.jpg




Bätterteig drüber und mit Eigelb bepinseln
11 Eigelb Pinseln.jpg




Fertig "gegrillt". BO wäre auch nicht anders gewesen.
12 Fertig auf Grill.jpg




Teller
13 Teller.jpg




Etwas näher
14 detail.jpg




3. Gang: "Burger" auf Grill
15 Burger Grill.jpg




Rösti in der Pfanne
16 Rösti Pfanne.jpg




Teller
17 Teller.jpg




Zwetschgenkuchen auf den Grill
18 Zwetschgenkuchen Grill.jpg




Fertig
19 Grill Fertig.jpg




Anschnitt
20 Blech Anschnitt.jpg




Teller
21 Teller.jpg




Fazit: Wenn man mit Freunden zusammen mitmachen und Spass haben will, trotz dem die Sachen meist nicht für den Grill vorgesehen sind, kann man mitmachen.

Wenn man allerdings denkt, man kann hier gute Grillrezepte in die Tat umsetzen kann, lässt man es lieber und schaut sich hier im Forum um.

Ein gewisser Reiz ist natürlich unbestritten, dass man weiß, dass teils Weltweit Zeitgleich sehr viele genau das gleiche "Grillen".

Noch besser wäre es, wenn ein richtiger Griller und nicht ein Koch die Rezepte machen würde. Aber dieser Name wäre halt nur bei Kennern bekannt.
Der Name des Kochs ist vielen bekannt und deshalb ein Zugpferd.



Gruß Matthias
 

Anhänge

  • 1 Haut abziehen.jpg
    1 Haut abziehen.jpg
    99,8 KB · Aufrufe: 1.595
  • 2 Fleisch vom Knochen.jpg
    2 Fleisch vom Knochen.jpg
    99,5 KB · Aufrufe: 1.437
  • 3 Hähnchen fertig.jpg
    3 Hähnchen fertig.jpg
    112,4 KB · Aufrufe: 1.407
  • 4 Grillmeister.jpg
    4 Grillmeister.jpg
    167,6 KB · Aufrufe: 1.419
  • 5 Lachs auf Grill.jpg
    5 Lachs auf Grill.jpg
    154 KB · Aufrufe: 1.949
  • 6 Lachs fertig.jpg
    6 Lachs fertig.jpg
    158,7 KB · Aufrufe: 1.414
  • 7 Teller.jpg
    7 Teller.jpg
    127,9 KB · Aufrufe: 1.435
  • 8 Detail.jpg
    8 Detail.jpg
    109,6 KB · Aufrufe: 1.421
  • 9 Hähnchen in Pfanne.jpg
    9 Hähnchen in Pfanne.jpg
    105 KB · Aufrufe: 1.435
  • 10 Gemüse dazu.jpg
    10 Gemüse dazu.jpg
    126,5 KB · Aufrufe: 1.403
  • 11 Eigelb Pinseln.jpg
    11 Eigelb Pinseln.jpg
    102,2 KB · Aufrufe: 1.371
  • 12 Fertig auf Grill.jpg
    12 Fertig auf Grill.jpg
    129,7 KB · Aufrufe: 1.380
  • 13 Teller.jpg
    13 Teller.jpg
    171,9 KB · Aufrufe: 1.360
  • 14 detail.jpg
    14 detail.jpg
    102,4 KB · Aufrufe: 1.355
  • 15 Burger Grill.jpg
    15 Burger Grill.jpg
    156,5 KB · Aufrufe: 1.380
  • 16 Rösti Pfanne.jpg
    16 Rösti Pfanne.jpg
    141,7 KB · Aufrufe: 1.466
  • 17 Teller.jpg
    17 Teller.jpg
    122,4 KB · Aufrufe: 1.377
  • 18 Zwetschgenkuchen Grill.jpg
    18 Zwetschgenkuchen Grill.jpg
    162,9 KB · Aufrufe: 1.451
  • 19 Grill Fertig.jpg
    19 Grill Fertig.jpg
    181,6 KB · Aufrufe: 1.365
  • 20 Blech Anschnitt.jpg
    20 Blech Anschnitt.jpg
    178 KB · Aufrufe: 1.396
  • 21 Teller.jpg
    21 Teller.jpg
    131,6 KB · Aufrufe: 1.383

heckinson

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Schön dokumentiert. Das mein Schwester nimmt gerne am Lafergrillen teil. Mich hat sie einmal damit beglückt.
Die Dinnerfolge mit Vorspeise, Zwischengang, Hauptspeise und Nachtisch (evtl. Grüße aus der Küche...) finde ich fürs Grillen unnötig. Ich esse lieber nen schönen Salat zum Steak, Burger, BBC, PP usw und trink ein (beliebig erweiterbar) schönes Bier dazu. Nachtisch ist kein MUSS. Außerdem muss ich nicht bei jedem Essen Fisch, gespickt mit Gefrieramselschnäbeln an gelber Sauce dabei haben.

Fazit für mich: Kann man machen, muss man aber nicht.

Gruß

Ron
 

hape634

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Noch besser wäre es, wenn ein richtiger Griller und nicht ein Koch die Rezepte machen würde. Aber dieser Name wäre halt nur bei Kennern bekannt.
Der Name des Kochs ist vielen bekannt und deshalb ein Zugpferd.



Gruß Matthias


Hast sicher recht - trotzdem ist alles optisch schwerst okay geworden!!!!

Gruß
Hermann
 

heckinson

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Gefrieramselschnäbeln

was ist das ??

Einfach nur ein Synonym für den Schnick-Schnack den die Sterneköche für gewöhnliche Nahrungsmittel auf zu peppen.

Gefrieramseln in gelber Sauce hab ich mal im MAD Magazin gelesen. Ist sicher schon 30 Jahre her. Fand ich super, den Ausdruck.
 

Effzeher

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Wir haben zum ersten und zum letzten Mal mitgemacht. Soviel steht fest.
Als Grill standen mein 57er Performer und später der UDS zur Verfügung. Da wir 2 Familien, also 4 Erw. und 4 Kinder sind, war es einfach auf einem 57er nicht zu packen.
Von 12-21 Uhr nur Schnibbeln, essen, wieder raus, wieder grillen...nä, purer Stress.
 

buersty

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
100%tig :prost:

Unsere Oma (Gott hab sie seelig) hat immer noch "schlässcha Sträsel" auf den Pflaumenkuchen gestreut.

Zutaten waren,
Mehl, Zucker, Butter, Rum
- mit den Fingern durchgeknubbelt.


Gruß
buersty
 

Oberst Klink

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für deinen Beitrag.
Zum Glück hab ich mich nich angemeldet, das hört sich ja
nach ganz viel Streß an.

Gruß steffen


P.s.: Ich persönlich guck mir lieber den Lichter an, der macht
net soviel Schischi.
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich finde Du hast das SWR-Grillen schön dokumentiert und die Ergebnisse sehen sehr lecker aus.
Ich finde es jedoch sehr schade, dass Du die ganze Aktion ziemlich (für meinen Geschmack) madig machst. Das Lafer-Grillen hat sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Terminkalender der SWR3-Hörer entwickelt. Wir (wir waren damals 4 Erwachsene 4 Kinder und ein Hund) haben bein zweiten Event teilgenommen und durch diese Aktion habe ich festgestellt, dass es noch Anderes außer Schweinenacken und Würstel mit Salat zum Grillen geben kann.
............ Das Ergebnis ist nun dass ich mittlerweile 2 Grills und diverses Zubehör mein Eigen nenne. (..... to be continued.......)
Sicher ist das was Herr Lafer grillt für einen erfahrenen GSV´ler auch anders zu machen oder die Rezepte können auch "angepasst" werden, aber die Zielgruppe sind eben Leute, die (wie ich damals auch) noch nie was von 3-2-1 und PP und PB gehört haben, aber dadurch eben erkennen, dass es auch anders geht.
Und deine Anmerkung, dass man das meiste auch in Pfanne oder BO hätte machen können, gilt doch auch für alles was hier gepostet wird ebenfalls, denn PP,PB,Ribs,BB,Amadillos,Steaks etc. könnte man ja auch allles indoor in der Küche machen.
Ich denke Herr Lafer (oder besser der Sender) macht genau das, was auch im "Sinne" (ohne dass ich hier einen auf Missionar machen will) des GSV ist:
"hol die Leute vom Flachgrillen zum BBQ" oder führ sie wenigstens ein wenig näher ran.
also ......... nochmal nichts für ungut, aber imho ist die Aktion von SWR3 genau richtig gesetzt und erfüllt auch genau den Zweck.
Und wenn Du dir anschaust was für ein Feedback die meisten SWR-Griller geben, dann merkt man dass es den meisten Spaß gemacht hat.
Grüße

Michael
 
OP
OP
Traekulgriller

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,
ich finde Du hast das SWR-Grillen schön dokumentiert und die Ergebnisse sehen sehr lecker aus.

Danke !

Ich finde es jedoch sehr schade, dass Du die ganze Aktion ziemlich (für meinen Geschmack) madig machst.

War nicht meine Absicht etwas madig zu machen. Nur ein realistischer Tatsachenbericht. Das Ganze ist ja echt ein Riesenaufwand.
Wenn jemand mitmacht, sollte er meiner Meinung nach schon wissen, was ihn da erwartet.

Wir haben ja auch wieder mitgemacht, obwohl ich sagen muss, dass ich diesmal die Rezepte und das Ergebnis nicht so wirklich klasse fand.
Das blöde ist halt nur, dass man in dem Moment, wo man sich entscheiden muss ob man mitmacht, man keine Ahnung hat, was einen erwartet.
Hätte ich es diesmal vorher gewusst, hätten wir ehrlich gesagt nicht mitgemacht. Da war der Aufwand zu Groß in Relation zum Geschmacksergebnis.

Beim vorletzten Mal ( 1.Mai 2011 ) waren es wenigstens richtig rafinierte, sehr leckere Sachen.
Auch wenn man damals schon nach kurzer Zeit nicht mehr Syncron sein konnte, weil gewisse Dinge ( z.B. Spargel, Süßkartoffeln ) deutlich länger brauchten um gar zu sein, als vorgegeben. Das war irgendwie auch Schade.
Und zum Glück hatte ich genug Erfahrung um vorher schon zu wissen, dass das in der Zeit nicht geht.

Mir taten halt die leid, die zum 1. mal in ihrem Leben eine Süßkartoffel in den Fingern hatten.
Die konnten ja niemals vorher schon wissen, dass die viel länger brauchen.

Fazit: Man kann schon mitmachen und Spass dabei haben. So wie wir.
Aber man sollte wissen, dass es ein Mordsaufwand ist und es nicht schadet eine gewisse Erfahrung zu haben um gewisse Dinge abwandeln/ richtig machen zu können.



Das Lafer-Grillen hat sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil im Terminkalender der SWR3-Hörer entwickelt. Wir (wir waren damals 4 Erwachsene 4 Kinder und ein Hund) haben bein zweiten Event teilgenommen und durch diese Aktion habe ich festgestellt, dass es noch Anderes außer Schweinenacken und Würstel mit Salat zum Grillen geben kann.
............ Das Ergebnis ist nun dass ich mittlerweile 2 Grills und diverses Zubehör mein Eigen nenne. (..... to be continued.......)

Genau dies rechne ich der Sache auch absolut Positiv an !!:thumb2:
Habe schon von einigen gehört, dass sie dadurch erfahren haben, dass es noch was anderes, als nur Flachgrillen gibt und sich deshalb dann auch einen Webergrill gekauft haben


Sicher ist das was Herr Lafer grillt für einen erfahrenen GSV´ler auch anders zu machen oder die Rezepte können auch "angepasst" werden, aber die Zielgruppe sind eben Leute, die (wie ich damals auch) noch nie was von 3-2-1 und PP und PB gehört haben, aber dadurch eben erkennen, dass es auch anders geht.
Und deine Anmerkung, dass man das meiste auch in Pfanne oder BO hätte machen können, gilt doch auch für alles was hier gepostet wird ebenfalls, denn PP,PB,Ribs,BB,Amadillos,Steaks etc. könnte man ja auch allles indoor in der Küche machen.

Sicher könnte man alles was man auf dem Grill macht auch im Backofen/Pfanne machen.
Mir geht`s aber drum ob`s anders schmeckt.
Wenn ich grille schmeckt das anders als aus dem BO/Pfanne.
Allerdings nicht wenn es die ganze Zeit in Jehova gewickelt ist. Dann ist es völlig wurscht, ob das im Grill oder BO gelegen hat.
Er verbiegt halt gerne irgendwelche Kochrezepte für den Grill.
Darum ging es mir.


Ich denke Herr Lafer (oder besser der Sender) macht genau das, was auch im "Sinne" (ohne dass ich hier einen auf Missionar machen will) des GSV ist:
"hol die Leute vom Flachgrillen zum BBQ" oder führ sie wenigstens ein wenig näher ran.

Das ist schon richtig. Ich würde es nur besser finden, wenn ein Grillexperte die Rezepte machen würde.
Dann könnten sie den Koch ja immer noch als bekanntes Zugpferd vorne hinstellen.
Der grillt ja eh nicht selbst. Wenn Du Dir mal Bilder auf SWR 3 anschaust, wirst Du auf manchen Bildern finden, wer da in Wirklichkeit mit seinem Team im Hintergrund arbeitet.


also ......... nochmal nichts für ungut, aber imho ist die Aktion von SWR3 genau richtig gesetzt und erfüllt auch genau den Zweck.
Und wenn Du dir anschaust was für ein Feedback die meisten SWR-Griller geben, dann merkt man dass es den meisten Spaß gemacht hat.
Grüße

Michael

Auch nichts für Ungut !!

:prost:

Gruß Matthias
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
ich denke wir sind uns absolut einig .............. WIR beide sollten das nächste SWR3-Grillen machen und den Lafer ins Abseits stellen :lolaway::lolaway:

.............ich schreib mal an den sender :pie:

:prost:
 
Oben Unten