• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

~~ Tagliatelle mit Ragù alla bolognese ~~

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ciao a tutti :italia:

Heute gab es eine feine Bolognese, traditionell mit Tagliatelle serviert :-)


Meine Bastellanleitung:

- 500gr Hack
- 1/2 Staudensellerie
- 1/2 Pulle Vino rosso
- 2 Dosen Tomaten
- 2 Karotten
- 2 Zwiebeln
- 4 Zehen Knoblauch
- 1 Bund Frühlingszwiebel oder Lauch
- 1 Petersilienwurz
- 50ml Balsamico (vom Guten)
- Tomatenmark
- Olivenöl und allerlei Gewürze & Kräuter

CIMG0017.JPG


Das Gemüse wird gewürfelt :mosä:

Und mit viiiiiel Olivenöl scharf angebraten :cook:

CIMG0020.JPG


Dann kommt das Hack mit rein und das Tomatenmark, so ne drittel Tube darfs schon sein. Alles kräftig anrösten :sonne:

Nun wird mit Vino abgelöscht :vino: und die Tomaten kommen mit rein. Ebenso eine ganze Herrschar an Gewürzen wie Oregano, Lorbeer, Thymian, Rosmarin und eine Messerspitze Zimt, je nach Gusto auch was für die Schärfe. Der Balsamico rundet das Ganze fruchtig ab, deshalb sollte man auch einen guten nehmen, ne halbe Pulle Tradizionale wären z.B. genau 50ml :D

CIMG0023.JPG


Das ganze köchelt so 2 - 3 Stunden vor sich hin und ergibt schließlich eine wohlschmeckende homogene Masse :metal:

Angerichtet habe ich das Ragù auf Tagliatelle (De Cecco 108) mit grobem Pfeffer und Parmesanspänen :säge:

CIMG0034.JPG


Was auch gut dazu passt sind ein paar Pilze. Ich hatte nur Champis da, aber besser als nix. Steinpilze wären besser :sabber:

CIMG0044.JPG


Buon appetito :italia:

CIMG0047.JPG


Schönen Abend und guten Hunger allerseits :winken:
 

Anhänge

  • CIMG0017.JPG
    CIMG0017.JPG
    159,7 KB · Aufrufe: 714
  • CIMG0020.JPG
    CIMG0020.JPG
    150,4 KB · Aufrufe: 714
  • CIMG0023.JPG
    CIMG0023.JPG
    179,2 KB · Aufrufe: 730
  • CIMG0034.JPG
    CIMG0034.JPG
    159,7 KB · Aufrufe: 737
  • CIMG0044.JPG
    CIMG0044.JPG
    147,8 KB · Aufrufe: 678
  • CIMG0047.JPG
    CIMG0047.JPG
    144,6 KB · Aufrufe: 694
Lecker!
 
Sehr sehr schön... Du hast's schon drauf!
:anstoޥn:

Glück Auf
 
Heute ist Nudel/Gnocchi-Tag...

Sieht lecker aus und die Zutaten lassen auf einen guten Geschmack (des Essens :D) schließen!

Gruß

Balkonglut
 
Da kann man jetzt nicht meckern ... axxo, für den Fall dass du mich mal dazu einladen willst: lass den Balsamico weg, den vertrag ich ned :pfeif:
Ich bring dann dafür Kräuterseitlinge mit ...

:prost:
 
das klingt sehr lecker...und sieht auch so aus :thumb2:
 
Schön.

Hoffentlich nicht nach Locatelli, sonst gäb´s wieder Mecker... ;)

:prost:
 
So wie es ist :thumb2:
 
Schaut sehr lecker aus :thumb2:

Man kann auch ohne Locatelli Ragu machen? Das hätte mir mal einer sagen sollen :pfeif:
Kannst du mir dennoch noch kurz erklären wie du das Wasser im Topf zum kochen gebracht hast :rotfll:
 
Schaut sehr lecker aus :thumb2:

Man kann auch ohne Locatelli Ragu machen? Das hätte mir mal einer sagen sollen :pfeif:
Kannst du mir dennoch noch kurz erklären wie du das Wasser im Topf zum kochen gebracht hast :rotfll:

Wenn du mir den Locatelli erklärst :kopfkratz: dann verrat ich dir den Trick mit dem Wasser :qpq:
 
Einen Teller bitte! Aber randvoll!
Das sieht lecker aus... :ichhabehunger:
 
Schaut sehr lecker aus :thumb2:

Man kann auch ohne Locatelli Ragu machen? Das hätte mir mal einer sagen sollen :pfeif:
Kannst du mir dennoch noch kurz erklären wie du das Wasser im Topf zum kochen gebracht hast :rotfll:

Sodala, nach einiger Suche hab ich den Locatelli jetz kapiert :pfeif:

Das mit dem Wasser am besten per PN, muss ja nicht jeder wissen ;-)
 
Sieht sehr lecker aus. Wird am Wochenende direkt mal nachgebaut.
Spricht eigentlich etwas dagegen einen Vorrat davon einzukochen? Müsste doch ohne Probleme funktionieren und auch ziemlich lange haltbar sein (rein Theoretisch. Praktisch wirds es in 1-2 Wochen weggefressen sein)
 
Sieht sehr lecker aus. Wird am Wochenende direkt mal nachgebaut.
Spricht eigentlich etwas dagegen einen Vorrat davon einzukochen? Müsste doch ohne Probleme funktionieren und auch ziemlich lange haltbar sein (rein Theoretisch. Praktisch wirds es in 1-2 Wochen weggefressen sein)

Einkochen geht perfekt, ebenso vakuumieren und einfrieren. Als Platten lässt sich Suppe & Co. perfekt stapeln und in der Form ises auch gleich aufgetaut. :-)

Vak.jpg
 

Anhänge

  • Vak.jpg
    Vak.jpg
    155,3 KB · Aufrufe: 452
Zurück
Oben Unten