• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tapas: Hackbällchen in einer leicht scharfen Paprika/Tomatensoße

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Das Rezept für 24 Stück (ich habe allerdings die 4 fache Menge gemacht)
500g Hackfleisch halb und halb
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Ei
1 Bund Petersilie (habe ich nicht gehabt)
4 EL Paniermehl
4 EL Milch
2 EL Tomatenmark
Salz
1/2 TL Sambal Olek - ich habe scharfe Paprikapaste genommen
1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen im Rezept steht zwar eine MSP, aber das schmeckte nach nichts
1/2 TL Koriander gemahlen hier auch
etwas Muskatnuss gemahlen
je 1/2 TL geräucherte Paprika und Paprika scharf (Mitbringsel aus Spanien, steht zwar nicht im Originalrezept, hat aber gut gepaßt)
3 EL Olivenöl
500 g Tomaten (gehackt aus der Dose)
4 EL trockener Sherry, ich hab Portwein genommen
1 Chilischote
1 Prise Zucker
500 g Spitzpaprika geputzt und mit dem Nicer Dicer in die kleinsten Würfel geschnitten
3 rote Zwiebeln auch mit den Nicer Dicer in kleinste Würfel geschnitten

Hackfleisch, 2 gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch, Ei, Paniermehl, Milch und 1 EL Tomatenmark, Salz, scharfe Paste und den Gewürzen in einer Schüssel vermischen und gut durchkneten.
Bällchen formen, in einer Pfanne mit Olivenöl die Bällchen rundherum braten.

Für die Soße die Paprika und die Zwiebeln in einem Topf anschmoren und ca 20 Minuten bei kleiner Hitze durchschmoren. Dann das Tomatenmark und die Prise Zucker bei größerer Hitze unterrühren und anbraten, Chili (auch klein gewürfelt) und Tomaten aus der Dose und den Portwein dazu. Aufkochen lassen und abschmecken.
Ich habe die Soße dann noch so ein Stündchen leise köchelnd auf dem Herd gelassen.
Die Soße darf gerne etwas scharf sein - je nach Geschmack
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Hier die Bilder dazu
IMG_4312.JPG
IMG_4313.JPG
IMG_4316.JPG
IMG_4319.JPG
IMG_4418.JPG
 

Anhänge

  • IMG_4312.JPG
    IMG_4312.JPG
    188,5 KB · Aufrufe: 377
  • IMG_4313.JPG
    IMG_4313.JPG
    182,7 KB · Aufrufe: 375
  • IMG_4316.JPG
    IMG_4316.JPG
    224,8 KB · Aufrufe: 375
  • IMG_4319.JPG
    IMG_4319.JPG
    343,7 KB · Aufrufe: 365
  • IMG_4418.JPG
    IMG_4418.JPG
    178,7 KB · Aufrufe: 378

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Du brauchst ganz dringend einen DO, hat man Dir das schon gesagt?


:teeth:
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
@M.B.
nee, brauche ich nicht, habe ich doch schon
 

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Sehr schön, tuppi...:sun:
Die Bällchen sehen klasse aus.
Dazu noch etwas Baguette und einen schönen Roten, was will man mehr?:anstoޥn:

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Sehr schön, tuppi...:sun:
Die Bällchen sehen klasse aus.
Dazu noch etwas Baguette und einen schönen Roten, was will man mehr?:anstoޥn:

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
Genau, einen schönen eiskalten Sangria und leckere Baguette - das hatten wir
 

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hackbällchen mit scharfer Sauce gehen auch immer! Ich mache sie gerne zu Spaghetti.

Gruß

Balkonglut

PS: Bei mir ist der geräucherte spanische Paprika auch schon zum Universalgewürz mutiert. Passt zu allen herzhaften Sachen
 

BeefChef

Foodstylist
@tuppi112
Sieht super, lecker schmackhaft aus... Hier her !!!
BoG
 
OP
OP
tuppi

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Ach ja, dieses Gericht lässt sich super vorbereiten, einfrieren und wieder auftauen.
Musste ich ja, weil ich ja leider zwischendurch krank geworden bin.
 
Oben Unten