• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Temperatur erreich aber Grillfläche klein??? Bitte um Hilfe

kugelgriller74

Militanter Veganer
Hallo,

ich bin der Neue. ;-)

Ich lese schon eine Weile hier im Forum mit und hab meine Göga zum exzessiveren Grillen überzeugt.:devil:

Ich hab gestern unseren Weber Original 57cm zum ersten Mal im Einsatz gehabt.
Und es lief noch nicht so, wie ich mir das gedacht habe.
Deckelthermometer zeigte 300°C. Der Rost war aber nur so zu 1/4 mit Breckies vom Dehner bedeckt.
Ich hatte natürlich alle möglichen Sachen zum Grillen (Forelle, Garnelen, Wurst, Steak, Spieß, Grilltomaten, Brot, Bananen).
Der Kohlerost war so eingeteilt: 2/3 für direktes und 1/3 für indirektes Grillen.
Die Kohlen waren schön vorgeglüht und hab den Grill noch ne halbe Stunde ausbrennen lassen.
Das Thermometer zeigte immernoch 300°C.
Die Fläche, die die Kohlen eingenommen haben war wie gesagt höchstens 1/4 und somt viel zu klein für mein ganzes Grillzeugs ( es haben nur 2 Steaks nebeneinander über die Kohlen gepasst). Das sieht bei 57cm Durchmesser ganz schön mickrig aus.
Jetzt hab ich demnächst ne Geburtstagsparty mit 20 Leuten.
Kann ich da einfach den Grillrost komplett mit Kohlen vollmachen und auf die Temperaturanzeige pfeifen? Weil die Leut haben bnatürlich alle zur gleichen Zeit Hunger ;-)
Ist die Deckeltemperatur nur beim indirekten Grillen für Braten usw. wichtig?


Für Tips wäre ich euch dankbar.

Viele Grüße

Steffen.
 

sig551

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
moin !!!!

äääääh wie getz ????? hast du die kohlen auf das grillrost gelegt oder wie ??

bilder wären nicht schlecht.....

gruß aus hagen !
 
OP
OP
K

kugelgriller74

Militanter Veganer
Vielen Dank schonmal, dass Ihr mir geantwortet habt.

@sig551: die Kohlen lagen auf dem Kohlerost. Ich hab auch mal grob den Handtest gemacht. So ca. 5 Sekunden, dann musste ich die Hand wegziehen.

@Cruiser: Ich wollte einfach ein paar marinierte Steaks und Würstchen drauflegen. Salate bringen die Gäste mit. Wedges aus dem Backofen und Kräuterbaguette.

Entspannt klönen und Grillen geht doch auch ;-)
Ein Bier in der Hand und wer Hunger hat kommt an den Grill.

Mich hatte nur gewundert, dass mit "so wenig" direkter Grillfläche (300°, wenig Briketts) diese Temperatur erreicht würde.
Vielleicht sollte ich das Deckelthermometer mal kontrollieren.
Wie war das nochmal Thermometer ins kochende Wasser werfen und Temperatur ablesen?
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Entspannt klönen und Grillen geht doch auch
Da gehen die Vorstellungen etwas auseinander.
Marinierte Steaks und Würsten für 20 bedeutet eine Wendeorgie.

Ich hätte 6 kg Braten gemacht und gut.
Die gehen locker in die Kugel und
macht nur ein Bruchteil der Arbeit.



:_prost1:
 

pezibaer

Grillkaiser
Da gehen die Vorstellungen etwas auseinander.
Marinierte Steaks und Würsten für 20 bedeutet eine Wendeorgie.
:_prost1:
Und außerdem mindestens noch einen 2ten Grill. Sonst steht man ja ewig dabei und kann die Leute nur häppchenweise abfertigen.

:kugel::kugel::kugel:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
K

kugelgriller74

Militanter Veganer
Ein Braten wäre auch super aber traue ich mir so auf die Schnelle noch nicht zu. Ich bin noch nicht so bewandert mit Temperatur halten, wann Kohle nachlegen, Kohle vorher anfeuern zum nachlegen ????
Sind mir einfach zu viele Variablen.
Das mit nem Braten hatte ich mir mal für danach vorgenommen.
Ich hatte mir das mit den Würstchen und den Steaks einfach vorgestellt.
Direktes Grillen (mit offenem Deckel). Unten komplett Briketts rein und oben zu einem schnellen Ergebnis kommen.
Lieg ich da falsch???
 

pezibaer

Grillkaiser
Ich hatte mir das mit den Würstchen und den Steaks einfach vorgestellt.
Direktes Grillen (mit offenem Deckel). Unten komplett Briketts rein und oben zu einem schnellen Ergebnis kommen.
Lieg ich da falsch???
Hmm .. ich weiß ja nicht was die anderen dazu sagen, aber bei solch grundlegenden Fragen zum Thema grillen solltest du dir überlegen ob du wirklich gleich 20 Leute begrillen willst oder vorher nicht doch noch ein wenig üben solltest. Nur ein gut gemeinter Ratschlag, damit das nicht in die Hose geht. Weil bei 20 Leuten auf einem Kugelgrill solltest schon sehr gut organisiert sein und wissen was du wann tust, sonst wird das ein Fiasko

lg
 

tomko

Hinterländer
10+ Jahre im GSV
OP
OP
K

kugelgriller74

Militanter Veganer
Das mit dem Braten hört sich richtig gut an. Und gut beschrieben.
Ich hab mal ne ganz blöde Frage: "was heisst eigentlich Jehowa?"
Das hab ich jetzt schon öfter gehört.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
...Life of Brian....

Zu Poden tu Purche tu pöser....

:muhahaha:
 
OP
OP
K

kugelgriller74

Militanter Veganer
Ja was jetzt? Ist hier Weibsleut unter euch?????

Neeiiin

Nöööö.

Ich glaub ich muss den Film mit unserem Junior mal wieder anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten