• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Temperaturregelung und Kohlenmenge (Grillis) beim WSM 57 cm

Kleine Flamme

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
kann mir eventuell jemand weiterhelfen? Ich mochte ein Testlauf machen um zu schauen, welche Menge Kolhe (die guten Grillis von Profagus') und welche Ventileinstellung ich für ein PP (5-6 KG) benötige.
Für eure Hilfe wäre ich wirklich sher sher dankbar.
Danke und Gruß
Kleine Flamme :)
 
Ich mach das immer unkompliziert. Ich nehm einen Sack Grillis, schütte den fast komplett in den Kohlering und dann gehts los mit low & slow und ich brauch mir da keine Gedanken mehr machen. Die Kohle die nicht verbrannt ist, wird einfach das nächste mal wieder genommen.

Zu den Ventilöffnungen, habe ich unten 2 komplett zu, den 3ten je nach Außentemperatur 1-3mm auf. Wenn die Temperatur im WSM abdriftet, wird mit oben nachgeregelt, allerdings behutsam, denn die Änderung an den Ventilen brauch bei mir zwischen 20 - 30min bis sie sich wieder eingeregelt hat.
 
Das obere Ventil, habe ich meißt zu 50% auf, so hab ich noch genug Spiel um die Temperatur in beide Richtungen zu beeinflussen :)
 
Oben Unten