• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Altaria

Grillkaiser
Supporter
@HansAmGrill danke Steffen für den ausführlichen und sehr schön bebilderten Testbericht:-).
Das Grillgut kann sich ebenfalls sehen lassen;).
Würdest du dir das Teil kaufen?
Was kostet das eigentlich?
 
OP
OP
pfannendoc

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
Googeln hilft...und wirft Preise zwischen 20,- bis 39,- Euro aus...

mal sehen wie lange es dauert, bis die Nachmacher kommen...
...Google hilft nur dann, wenn Mann trotzdem denkt, es ist manchmal hilfreich... bitte Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.

Es ist schon - auch preislich - ein Unterschied, ob die Teile bei den Anbietern komplett aus V2A sind oder der
  • Grillrost aus verchromtem Stahl
  • Auffangschalen aus emalliertem Stahl sind...
...auch zum Thema Luigi Copiaggi gibts Hinweise...Stichwort Patent...der Prototyp wurde 2009 angemeldet...
 

carmai24

Grillgott
5+ Jahre im GSV
So, hier mein Bericht:
Weber 57" Kugelgrill. Es geht schon einiges an Grillfläche verloren.

IMG_0802.JPG


Holzkohle mit Anzündkamin aufgeheizt:
IMG_0799.JPG


Es gab Grillfackeln und Bauch. Beides bereits mariniert. Spieße waren zu lang für den Grillaufsatz, hätten aber auf den 57" Grill locker gepasst. Die musste ich teilen.
Bereits am Anfang sammelt sich schon das Fett in den Auffangschalen

IMG_0803.JPG


Es tropft schon in die Schalen:

IMG_0815.JPG


Allerdings blieb es nicht aus, dass das Fett in die Glut tropfte. Vielleicht war der Grill zu heiß:

IMG_0820.JPG


Dann kam der Bauch dran. Hier hat es besser funktioniert, weil vielleicht der Grill nicht mehr so heiß war.

IMG_0825.JPG



Es hat sich schon viel Fett gesammelt.

IMG_0826.JPG


Hier tropf das Fett ab:

IMG_0828.JPG


Hier der Rost nach der Reinigung in der Spülmaschine bei 70°:

IMG_0834.JPG


So hier mein Resümee:
1. Nächsten Mal mit Grill Kohlen
2. Funktioniert, nächster Test folgt
3. Grillfläche für 4 Personen sehr klein, wenn fleischlastig gegrillt wird.
4. Reinigung nicht so einfach, nach Spülmaschinendurchlauf war nochmal Handarbeit notwendig.

Gruß Claus
 

Anhänge

Das letzte Bild lässt sich nicht entfernen. Hat hier jemand eine Idee, warum dass so ist?
 
Oben Unten