• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Test: Grill & More, Mayer BBQ 20" Longhorn Smoker MS-600 Master

Koesti42

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo zusammen,

meine alte Chinabüchse war langsam in die Jahre gekommen und hat ja nun schon einiges erlebt, es war allerhöchste Zeit für ein neues Sportgerät!

Nachdem die Gasgrills von Mayer BBQ hier ja schon einige positive Resonanzen erzielten, und die Fa. Mayer mir ein passendes Angebot für mein Budget machen konnte, habe ich mich für den 20" Smoker MS-600 Master entschieden (Grill & More).

Die Lieferzeit lag bei erfreulichen drei Tagen, schon klingelte die Spedition und stellte mir eine Palette auf den Hof.
Palette.jpg


Hat beim Transport ein bisschen gelitten...o_O. Aber die Verpackung war tatsächlich sehr gut, es konnten keine Schäden festgestellt werden.

Dann ging es ans auspacken und sortieren:
Teile.jpg


Alles da, zwei für mich spannende Punkte kann man hier schon sehen: 1. Die SFB hat keine Tür, die Leerung findet hier über eine Schublade statt. Dazu später mehr. 2. Der Smoker kommt schon mit Tuningplates.


Die Größe ist schon beeindruckend (für mich). Nach Jahren mit einem 16" und einer nur knapp halb so großen Fläche... Was passt da tatsächlich rein?

Das WuKi herbeigerufen, und siehe: Zur Not bekommt man einen 20-Jährigen am Stück gar.
WuKi.jpg



Mit der helfenden Hand dann losgelegt, Bohrungen, Gewinde und Passungen einwandfrei. An Werkzeug waren der PZ3 Schraubendreher, die Ratsche mit einer 10er Nuss und ein 19er Maulschlüssel alles. Nichts nachzubohren, zu feilen oder zu hämmern. :gr
Pit_2.jpg



Die bereits erwähnte Schublade.
Schublade.jpg



An beiden Seiten der Pit ist je eine Durchführung für Thermometer.
Durchf.jpg



SFB ohne Tür. Muss man sich dran gewöhnen... :hmmmm:
SFB.jpg



Nach knapp 90 Minuten (incl. kleiner Bierpause) stand er dann da:
Done.jpg



Etwas Buche aus dem Lager geholt, Zeit ein bisschen Feuer zu machen :devil:
Feuer.jpg



Inzwischen die Thermometer verteilt.
Thermometer.jpg



Mit wenig Holz die Deckel zugemacht.
Feuer_2.jpg



Läuft. 😎 Nach ca. 30 Minuten standen die Thermometer bei 100° / 97° und 94° C. Saubere Verbrennung.
Feuer_3.jpg



Dann lief er ohne weiteres die nächste halbe Stunde um die 110°C. Dann etwas mehr Holz nachgelegt, nach nochmal 15 Minuten war er bei ca. 150°C und hat diese auch ohne Eingriffe wieder schön gehalten.

Temperaturdifferenz zwischen der Seite an der SFB und der linken Seite waren 5°C. TOP!!!
Temperatur.jpg



Nebenbei: Der Smoker kommt auch mit den (anscheinend üblichen) Kohlerosten für die Pit. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand der knapp 1.000,00 € für einen Smoker ausgibt in der Pit grillt, habe ich mich über die Zugabe gefreut. Die drei Roste haben fast die gleiche Größe wie der Feuerrost in der SFB. Somit drei Ersatzteile ab Werk dabei. :mosh: Bei der Erstbefeuerung hat sich der Rost in der SFB allerdings kein bisschen verzogen. Kenne ich auch anders...
Roste.jpg



So, soviel erstmal zur Lieferung, zum Aufbau und zum ersten anfeuern. Natürlich habe ich mir beim MmV schon etwas Futter für "da Machine" besorgt.
Ribs_roh.jpg



Feine Babybackribs.... Mit Memphis massiert und bis morgen zur Ruhe gebettet...
Ribs_rub.jpg



Im Fazit nach Aufbau und erstem Feuer: Preis zu Leistung absolut in Ordnung. Verarbeitung macht einen wertigen Eindruck, ein paar Kleinigkeiten kann man sicher verbessern, die ersten Pimps geistern mir schon im Kopf herum. Wichtig für mich jetzt zwei Punkte:

1. Wie schlägt er sich morgen bei den Ribs? Hier muss ich heute Nacht noch die 3-2-1 oder 6-0-0 Entscheidung treffen....
2. Hoffentlich verträgt er sich heute Nacht im Unterstand mit meiner Triumph, vertragen sich die Zwei??

Ich danke für die Aufmerksamkeit, morgen geht´s mit dem ersten richtigen Einsatz des neuen Sportgerätes weiter!

TBC
 
OP
OP
Koesti42

Koesti42

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
schönes ding eine frage hätte ich da noch.
Ist die Firebox dicht oder hast du da Dichtband reinkleben müssen ?
Moin. Die ist ohne Dichtband verschraubt. Die Elemente sitzen tatsächlich dicht aufeinander.

Bei dem Vorgänger war das nicht so, da musste ich die Teile zusammenschweißen. Das halte ich aber auch weiter im Auge.
 

Greg

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Nice !
Schöner Bericht, das Teil sieht echt vielversprechend aus.
Freu mich schon auf die erste Einladung zum Smoken...
;-)
 
OP
OP
Koesti42

Koesti42

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter

Smokin`M

Schlachthofbesitzer
Schöne Vorstellung, danke.
Ich habe seit ein paar Jahren den MS-400, den es scheinbar nicht mehr gibt und bin absolut zufrieden damit.
Viel Spass mit dem neuen Spielzeug.

Ach ja, wie hat denn der 20-Jährige geschmeckt ;-)
 
OP
OP
Koesti42

Koesti42

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
Oben Unten