• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Test: Mayer Barbecue Zunda 1502 S Master - Gasgrill mit 5 Brennern, Backburner und Seitenkocher

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Hallo Freunde.

Die Firma Grill&more hat mir freundlicherweise den neuen Zunda 1502 S Master von Mayer Barbecue zum Testen bereitgestellt.

Ich möchte Euch natürlich an den Erfahrungen teilhaben lassen.

Hier also nun ein Bericht über den Grill, dessen Montage und ein paar erste Grillbilder. Weitere werden folgen.

Zunächst die Montage.

Der Grill kam super verpackt auf Palette bei mir an.

Alle Teile sind in der Montageanleitung einzeln aufgeführt. Schrauben und Kleinteile sind sauber und nach Sorte getrennt und gekennzeichnet verpackt.

Was sofort beim Zusammenbau des Unterschrankes auffällt sind a) die endlich mal vernünftigen vier Bockrollen, gebremst und lenkbar und b) die Verschraubungen. Nicht diese mistigen Blechschrauben, sondern alle metrisch mit sauber verbauten Nietmuttern. Kein Gefummel mit Schraubendreher und Schlüssel, sondern einfach mit Schraubendreher anziehen, fertig:

WP_20160812_14_24_04_Pro (2).jpg


WP_20160812_14_23_38_Pro.jpg
WP_20160812_14_27_37_Pro.jpg


Der Unterschrank muss zusammengebaut werden. Die Brennereinheit ist bereits montiert. Diese wird nur auf den Wagen gesetzt und festgeschraubt und der Backburner eingebaut. Dann müssen nur noch die linke Ablage und rechts der Seitenbrenner montiert werden.

Fertig aufgebaut ist das Teil eine echt beeindruckende Erscheinung. Hier ein paar Detailfotos:

WP_20160824_14_18_58_Rich.jpg
WP_20160824_14_19_29_Rich.jpg
WP_20160824_14_21_24_Rich.jpg
WP_20160824_14_21_36_Rich.jpg
WP_20160824_14_21_49_Rich.jpg



Zum Glück nur eine schmale Öffnung auf der Rückseite, kein Scheunentor:
WP_20160824_14_22_21_Rich.jpg



Beeindruckend hohe Garkammer und doppelwandiger Deckel:
WP_20160824_14_22_37_Rich.jpg
WP_20160824_14_24_58_Rich.jpg
WP_20160824_14_26_18_Rich.jpg



Die ziemlich schweren Gussroste haben zwei Seiten, eine fürs Branding und eine mit Saftrille:
WP_20160824_14_27_22_Rich.jpg
WP_20160824_14_30_34_Pro.jpg



Fett- und Saftauffang:
WP_20160824_14_30_41_Pro.jpg



Die Fettwanne kann zur Reinigung nach hinten entnommen werden:
WP_20160824_14_31_16_Pro (2).jpg


Dieses Bild hat ca. 25 Serienbilder gebraucht: Der Zündfunke des Backburners:

WP_20160824_14_32_34_Pro.jpg



Die Brenner laufen sofort ohne Einstellerei fehlerfrei und brennen schön gleichmäßig:

WP_20160825_17_44_08_Rich.jpg
WP_20160825_17_43_53_Rich.jpg


Als erstes habe ich ein paar Temperaturmessungen vorgenommen. Gemessen mit dem Gourmet Check Thermometer von Outdoorchef.

1 Brenner außen ergibt auf kleiner Flamme im indirekten Bereich auf der anderen Seite 100 Grad und auf Volllast 135 Grad.

1 Brenner links und ein Brenner rechts ergeben im indirekten Bereich in der Mitte dazwischen auf kleiner Flamme 160 Grad und auf Volllast 200 Grad.

Alle 5 Brenner ergeben eine direkte Hitze auf kleiner Flamme von 280 Grad und auf Volllast (nur noch Deckelthermo des Grills, das GC ist bei 300 Grad ausgestiegen) unglaubliche 350 Grad:

WP_20160825_20_03_52_Pro.jpg


Beim Öffnen des Deckels habe ich reflexartig einen Schritt nach hinten gemacht, die Hitze habe ich sofort im Gesicht gespürt, das war heftig.

Aber alle Theorie hilft wenig, grillen muss das Teil...

Ribeye vom Zunda 1502

Also vom MdV ein dickes Ribeye geholt und nach dem Durchheizen zum Ausbrennen eventueller Produktionsrückstände ein Abendessen für den Tester gegrillt:

WP_20160825_20_06_22_Pro.jpg
WP_20160825_20_06_37_Pro.jpg
WP_20160825_20_09_10_Pro.jpg
WP_20160825_20_09_17_Pro.jpg
WP_20160825_20_11_02_Pro.jpg
WP_20160825_20_20_18_Pro.jpg
WP_20160825_20_23_50_Pro.jpg
WP_20160825_20_25_16_Pro.jpg
WP_20160825_20_28_37_Pro.jpg
WP_20160825_20_28_42_Pro.jpg


Ich habe das Steak auf direkter voller Hitze über drei Brennern gegrillt. Das war fast zuviel des Guten. Das nächste Mal nur zwei Brenner. Der Zunda 1502 geht wie die Hölle. Jede Seite 2 Minuten und dann indirekt mit zwei Brennern auf kleiner Flamme 8 Minuten auf 58 Grad KT gezogen. Danach eine Minute offen ruhen lassen und aufgeschnitten. Ein Traum :)

Mein erstes Fazit:
Der Grill bietet für einen Preis von 700,-€ ein absolutes Maximum an Ausstattung.
Material und Verarbeitung sind klasse, der Langzeittest muss zeigen, wie es mit der Haltbarkeit aussieht.

Die Performance ist erschreckend, positiv erschreckend. Wer will kann mit den 5 Brennern die Hölle entfachen.

Als Steakmaschine steht der Zunda 1502 meinem Weber Q220 in nichts nach, im Gegenteil.

Zu meckern habe ich bisher nichts.

Morgen habe ich Gäste und dann werde ich das Teil mal mit Steaks und Bratwurst beladen.

Der Test des Backburners in Verbindung mit einem Drehspieß folgt auch noch.

Wer Fragen hat soll sie einfach hier stellen, ich werde sie so gut ich kann beantworten.

:sun:

Die zwei Bilder sind irgendwie nach hier unten gerutscht, egal...

Hier nochmal die wirklich hohe Garkammer von der Seite:
WP_20160824_14_23_21_Rich.jpg


Und nochmal geöffnet:
WP_20160824_14_23_36_Rich.jpg
 

Anhänge

  • WP_20160812_14_23_38_Pro.jpg
    WP_20160812_14_23_38_Pro.jpg
    304,8 KB · Aufrufe: 45.773
  • WP_20160812_14_24_04_Pro (2).jpg
    WP_20160812_14_24_04_Pro (2).jpg
    429,3 KB · Aufrufe: 45.851
  • WP_20160812_14_27_37_Pro.jpg
    WP_20160812_14_27_37_Pro.jpg
    367,4 KB · Aufrufe: 45.838
  • WP_20160824_14_18_58_Rich.jpg
    WP_20160824_14_18_58_Rich.jpg
    666,6 KB · Aufrufe: 47.074
  • WP_20160824_14_19_29_Rich.jpg
    WP_20160824_14_19_29_Rich.jpg
    434,7 KB · Aufrufe: 45.975
  • WP_20160824_14_21_24_Rich.jpg
    WP_20160824_14_21_24_Rich.jpg
    471,5 KB · Aufrufe: 46.023
  • WP_20160824_14_21_36_Rich.jpg
    WP_20160824_14_21_36_Rich.jpg
    356,1 KB · Aufrufe: 45.880
  • WP_20160824_14_21_49_Rich.jpg
    WP_20160824_14_21_49_Rich.jpg
    251,1 KB · Aufrufe: 45.750
  • WP_20160824_14_22_21_Rich.jpg
    WP_20160824_14_22_21_Rich.jpg
    290,8 KB · Aufrufe: 45.813
  • WP_20160824_14_22_37_Rich.jpg
    WP_20160824_14_22_37_Rich.jpg
    380,1 KB · Aufrufe: 46.277
  • WP_20160824_14_23_21_Rich.jpg
    WP_20160824_14_23_21_Rich.jpg
    219,5 KB · Aufrufe: 45.749
  • WP_20160824_14_23_36_Rich.jpg
    WP_20160824_14_23_36_Rich.jpg
    397 KB · Aufrufe: 45.656
  • WP_20160824_14_24_58_Rich.jpg
    WP_20160824_14_24_58_Rich.jpg
    287,6 KB · Aufrufe: 45.782
  • WP_20160824_14_26_18_Rich.jpg
    WP_20160824_14_26_18_Rich.jpg
    402,6 KB · Aufrufe: 46.046
  • WP_20160824_14_27_22_Rich.jpg
    WP_20160824_14_27_22_Rich.jpg
    531,7 KB · Aufrufe: 46.133
  • WP_20160824_14_30_34_Pro.jpg
    WP_20160824_14_30_34_Pro.jpg
    350,5 KB · Aufrufe: 45.975
  • WP_20160824_14_30_41_Pro.jpg
    WP_20160824_14_30_41_Pro.jpg
    296 KB · Aufrufe: 45.824
  • WP_20160824_14_31_16_Pro (2).jpg
    WP_20160824_14_31_16_Pro (2).jpg
    381,7 KB · Aufrufe: 45.859
  • WP_20160824_14_32_34_Pro.jpg
    WP_20160824_14_32_34_Pro.jpg
    393,3 KB · Aufrufe: 45.892
  • WP_20160825_17_44_08_Rich.jpg
    WP_20160825_17_44_08_Rich.jpg
    314,6 KB · Aufrufe: 45.767
  • WP_20160825_17_43_53_Rich.jpg
    WP_20160825_17_43_53_Rich.jpg
    102,6 KB · Aufrufe: 45.866
  • WP_20160825_20_03_52_Pro.jpg
    WP_20160825_20_03_52_Pro.jpg
    332 KB · Aufrufe: 45.826
  • WP_20160825_20_06_22_Pro.jpg
    WP_20160825_20_06_22_Pro.jpg
    371,2 KB · Aufrufe: 45.724
  • WP_20160825_20_06_37_Pro.jpg
    WP_20160825_20_06_37_Pro.jpg
    323,4 KB · Aufrufe: 45.727
  • WP_20160825_20_09_10_Pro.jpg
    WP_20160825_20_09_10_Pro.jpg
    474,7 KB · Aufrufe: 45.834
  • WP_20160825_20_09_17_Pro.jpg
    WP_20160825_20_09_17_Pro.jpg
    438,5 KB · Aufrufe: 45.898
  • WP_20160825_20_11_02_Pro.jpg
    WP_20160825_20_11_02_Pro.jpg
    483,2 KB · Aufrufe: 45.992
  • WP_20160825_20_20_18_Pro.jpg
    WP_20160825_20_20_18_Pro.jpg
    431,3 KB · Aufrufe: 45.931
  • WP_20160825_20_23_50_Pro.jpg
    WP_20160825_20_23_50_Pro.jpg
    471,3 KB · Aufrufe: 45.918
  • WP_20160825_20_25_16_Pro.jpg
    WP_20160825_20_25_16_Pro.jpg
    417,2 KB · Aufrufe: 45.706
  • WP_20160825_20_28_37_Pro.jpg
    WP_20160825_20_28_37_Pro.jpg
    414,8 KB · Aufrufe: 45.817
  • WP_20160825_20_28_42_Pro.jpg
    WP_20160825_20_28_42_Pro.jpg
    369 KB · Aufrufe: 45.670
OP
OP
weschnitzbube

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Aufgrund einer Nachfrage:

Die Brennerabdeckungen sind aus Edelstahl:

WP_20160824_14_26_06_Rich.jpg
 

Anhänge

  • WP_20160824_14_26_06_Rich.jpg
    WP_20160824_14_26_06_Rich.jpg
    404,2 KB · Aufrufe: 44.231

Brat-wurst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ist bei Neuanschaffung zumindest eine Überlegung wert.
Hat eigentlich alles was des grillers Herz begehrt,preislich atraktiv.
Interessant wäre mal der "berühmte" Toastbrottest und natürlich Langzeiterfahrung mit Rost usw.

Viel Spaß mit dem Teil wünsche ich dir und gib ab und mal einen kleinen zwischen Bericht.
 
OP
OP
weschnitzbube

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
toller Bericht bisher, und ich hoffe, dass es auch noch weitergeht und du deine Erkenntise weitergibst.
Schaut ja mal garnicht so schlecht aus das Teil, und kommt auch noch mit einem relativ entspannten Preis daher
:weizen:
 
OP
OP
weschnitzbube

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV

jolokia

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Sehr schönes Sportgerät! Hat einige Ähnlichkeiten zu den Gasis von BroilKing, bis hin zu den Rosten.

LG,
Michael
 

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hab noch nie was von dem Grill gehört, aber gut ausschauen tut er auf alle Fälle.
Danke für den Test!
 
OP
OP
weschnitzbube

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Test Seitenbrenner

Ein Liter hessisches Wasser in einem Edelstahltopf mit dickem Sandwichboden von Zimmertemperatur zum Kochen bringen:

WP_20160826_10_43_00_Pro.jpg
WP_20160826_10_44_13_Pro.jpg
WP_20160826_10_45_38_Rich.jpg
WP_20160826_10_46_44_Rich.jpg
WP_20160826_10_59_40_Rich.jpg


Zeitdauer bis zum sprudelden Kochen: 13 Minuten.

Der massive Rost des Sideburners ist aus Edelstahl und hat jetzt schöne Anlassfarben:
WP_20160826_11_00_40_Rich.jpg


Fazit:
Wie bei allen Grills ist auch hier der Seitenbrenner nicht so potent wie man sich das wünscht. Alles unter 10 Minuten wäre top gewesen. Allerdings sind auch 13 Minuten noch im Rahmen.
Brennen tut das Ding tadellos, man muss nur darauf achten, dass der Messingeinsatz ganz in den Gussbrenner gedrückt ist. Schön gleichmäßiger, blauer Flammenring.

Mal sehen, wie sich das Teil beim Pfanneneinsatz verhält.

Fortsetzung folgt...
 

Anhänge

  • WP_20160826_10_43_00_Pro.jpg
    WP_20160826_10_43_00_Pro.jpg
    191,4 KB · Aufrufe: 44.035
  • WP_20160826_10_44_13_Pro.jpg
    WP_20160826_10_44_13_Pro.jpg
    280,9 KB · Aufrufe: 43.876
  • WP_20160826_10_45_38_Rich.jpg
    WP_20160826_10_45_38_Rich.jpg
    393,4 KB · Aufrufe: 43.973
  • WP_20160826_10_46_44_Rich.jpg
    WP_20160826_10_46_44_Rich.jpg
    407,3 KB · Aufrufe: 44.158
  • WP_20160826_10_59_40_Rich.jpg
    WP_20160826_10_59_40_Rich.jpg
    454,8 KB · Aufrufe: 44.038
  • WP_20160826_11_00_40_Rich.jpg
    WP_20160826_11_00_40_Rich.jpg
    445,4 KB · Aufrufe: 44.031

Viehhändler

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Teil schaut nicht schlecht aus und den Preis finde ich interessant auch wenn ich die Marke noch nie gehört haben.
In welcher Klasse der Mitbewerben kann ich den einordnen?
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das sieht sehr vielversprechend aus.
Das nächste mal dann bitte Krurstenbratentest mit Backburner.
Rotisserie ist nicht in der Grundausstattung oder?
 
OP
OP
weschnitzbube

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
OP
OP
weschnitzbube

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Das sieht sehr vielversprechend aus.
Das nächste mal dann bitte Krurstenbratentest mit Backburner.
Rotisserie ist nicht in der Grundausstattung oder?
Nein, nicht inkludiert.
Sobald ich die habe mache ich den Backburner Test. Krustenbraten oder Hähnchen, mal gucken :sun:
 

Funky

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

schöner Test - danke dafür. Sieht aus wie eine Mischung aus Napoleon und Broil King, da hat sich einer Gedanken gemacht.

Gruß Funky
 
OP
OP
weschnitzbube

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Flachgrillen klassisch - Steak und Bratwurst

So, weiter geht's...

Zuerst Balsamicozwiebeln auf dem Seitenbrenner. Hier zeigt sich zusammen mit der Gusspfanne, dass das Teil doch genug Power hat. Ich habe auf kleinster Flamme gebraten.

Dazu Bratwurst und Schweinesteaks.

Zum Grillen hatte ich 3 Brenner an, die rechten zwei waren aus. Nur auf kleiner Flamme, das reicht völlig.

Dazu gab's noch Wedges und Brot.

Achso, ihr wollt ja Bilder :D

WP_20160826_12_50_57_Rich.jpg
WP_20160826_12_56_10_Rich.jpg
WP_20160826_13_06_36_Rich.jpg
WP_20160826_13_14_19_Rich.jpg
WP_20160826_13_14_27_Rich.jpg
WP_20160826_13_14_41_Rich.jpg
WP_20160826_13_22_12_Rich.jpg
WP_20160826_13_30_48_Rich.jpg
WP_20160826_13_30_56_Rich.jpg
WP_20160826_13_31_04_Rich.jpg
WP_20160826_13_31_20_Rich.jpg

WP_20160826_13_32_42_Rich.jpg

WP_20160826_13_41_15_Rich.jpg

WP_20160826_13_41_18_Rich.jpg

WP_20160826_13_41_36_Rich.jpg

WP_20160826_13_42_06_Rich.jpg

WP_20160826_13_42_12_Rich.jpg

WP_20160826_13_46_02_Rich.jpg


Fazit Flachgrillen:
Geht super, aber mit der Temperatur zurückhalten, der Zunda 1502 geht wie die Hölle.
Absolut klasse ist der gigantische Warmhalterost.
Die Steaks und die Wurst waren knusprig, die Zwiebeln vom Seitenbrenner schön schlotzig.

Lecker Mittagessen :sun:

Stay tuned...

Verdammt, hier hat sich schon wieder ein Bild verschoben:

WP_20160826_13_17_46_Rich.jpg
 

Anhänge

  • WP_20160826_12_50_57_Rich.jpg
    WP_20160826_12_50_57_Rich.jpg
    366,4 KB · Aufrufe: 43.788
  • WP_20160826_12_56_10_Rich.jpg
    WP_20160826_12_56_10_Rich.jpg
    300,9 KB · Aufrufe: 43.701
  • WP_20160826_13_06_36_Rich.jpg
    WP_20160826_13_06_36_Rich.jpg
    534 KB · Aufrufe: 43.909
  • WP_20160826_13_14_19_Rich.jpg
    WP_20160826_13_14_19_Rich.jpg
    592,9 KB · Aufrufe: 44.014
  • WP_20160826_13_14_27_Rich.jpg
    WP_20160826_13_14_27_Rich.jpg
    488,2 KB · Aufrufe: 43.871
  • WP_20160826_13_14_41_Rich.jpg
    WP_20160826_13_14_41_Rich.jpg
    589 KB · Aufrufe: 43.952
  • WP_20160826_13_17_46_Rich.jpg
    WP_20160826_13_17_46_Rich.jpg
    509,6 KB · Aufrufe: 43.888
  • WP_20160826_13_22_12_Rich.jpg
    WP_20160826_13_22_12_Rich.jpg
    531,9 KB · Aufrufe: 44.031
  • WP_20160826_13_30_48_Rich.jpg
    WP_20160826_13_30_48_Rich.jpg
    454,3 KB · Aufrufe: 43.815
  • WP_20160826_13_30_56_Rich.jpg
    WP_20160826_13_30_56_Rich.jpg
    562,5 KB · Aufrufe: 43.919
  • WP_20160826_13_31_04_Rich.jpg
    WP_20160826_13_31_04_Rich.jpg
    651,4 KB · Aufrufe: 44.038
  • WP_20160826_13_31_20_Rich.jpg
    WP_20160826_13_31_20_Rich.jpg
    605 KB · Aufrufe: 44.031
  • WP_20160826_13_32_42_Rich.jpg
    WP_20160826_13_32_42_Rich.jpg
    532,7 KB · Aufrufe: 43.904
  • WP_20160826_13_41_15_Rich.jpg
    WP_20160826_13_41_15_Rich.jpg
    510,8 KB · Aufrufe: 43.816
  • WP_20160826_13_41_18_Rich.jpg
    WP_20160826_13_41_18_Rich.jpg
    485,3 KB · Aufrufe: 43.796
  • WP_20160826_13_41_36_Rich.jpg
    WP_20160826_13_41_36_Rich.jpg
    536,8 KB · Aufrufe: 43.813
  • WP_20160826_13_42_06_Rich.jpg
    WP_20160826_13_42_06_Rich.jpg
    456 KB · Aufrufe: 43.694
  • WP_20160826_13_42_12_Rich.jpg
    WP_20160826_13_42_12_Rich.jpg
    432,2 KB · Aufrufe: 43.623
  • WP_20160826_13_46_02_Rich.jpg
    WP_20160826_13_46_02_Rich.jpg
    453,5 KB · Aufrufe: 43.765

Kernisch

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Man man man, jetzt musst du auch noch so was machen :D

Schöner Bericht, scheint ein netter Grill zu sein. Spannend ist bei sowas natürlich immer die Haltbarkeit über Jahre.

Ist die Brennereieinheit in ein Aluguss Gehäuse o. ist es aus Edelstahl?
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gratuliere zum Sportgerät - habe gerade mit Erstaunen gesehen, dass das Ding gar keine 1200 EUR + gekostet hat, wie die Markenblechkübel sonst so. :)
Freut mich zu sehen, dass es vernünftige Grillgeräte auch zu vernünftigen Preisen gibt.
 
Oben Unten