• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Test: Mayer Barbecue Zunda MGG-342 Master - Gasgrill mit 4 Brennern, Backburner und Seitenkocher

OP
OP
weschnitzbube

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV

Peter_Gedoens

Militanter Veganer
Frage eines Neulings 🙃
Ich gehe nun schon seit einiger Zeit mit dem Zunda MGG schwanger und so langsam wird das Ganze konkret.
Ich überlege nun noch welche Größe für mich die Richtige ist . Also ob der MGG 342 oder der MGG 362 ?!
Wir sind eine 4köpfige fleischfressende Familie und wenn Freunde und Bekannte kommen sind es dann schnell mal doppelt so viele Esser .
Was meint ihr ?
Ist der 342 ausreichend ?

Beste Grüße
Andreas
 

H-K

Militanter Veganer
Hallo zusammen, wie macht Ihr das mit dem Pizzastein? Habe in bislang immer auf ein extra Rost aufs Grillrost über die mittleren beiden Brenner gelegt, und die Flammenbleche der äußeren Brenner noch mit drunter damit ich etwas mehr Abstand habe. Die äußeren Brenner dann Vollgas, die inneren nur 1/4 offen damit mir der Pizza-Boden nicht zu schnell schwarz wird.

Bekomme aber so meist nur knapp 280-300 Grad Garraumtemperstur hin. 🤔

Müsste eigentlich die inneren Brenner mehr aufdrehen aber dann ist der Stein zu heiß.

Habt Ihr das auch so? Oder kennt jemand einen Trick?

Viele Grüße und frohes Fest! 🦌🎄
 

Peter_Gedoens

Militanter Veganer
Ich habe den 362er und lege zwei runde Steine aufs Rost.
Heize den Grill Vollgas hoch. Dann haben die Steine rund 330 Grad. Dann regel ich die Brenner unter den Steinen runter und die äußeren lasse ich auf Vollgas. Das Ergebnis ist perfekt und die Pizza sieht aus wie beim Italiener.
Als Tipp möchte ich noch erwähnen, verwende Pizzamehl Typ 00 .. damit erreichst du Pizzabäckerqualität.
 
Oben Unten