• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Test: Mayer Grills Zunda MGG362 Master - Edelstahl Gasi mit 6 Brennern, Backburner und Seitenkocher

Spire

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillgemeinde,

Ich hab es endlich gewagt und bin sehr glücklich über diese Entscheidung.

Zuvor besaß ich einen Juskys Florida, der nun nach gut vier Jahren so langsam mal einen Nachfolger verdient hatte. Ich habe eigentlich nicht wirklich nach einem neuen Grill gesucht. Jedoch bin ich beim sonntäglichen Stöbern auf den ZUNDA MGG 362 Master gestoßen.
Er hatte auf den ersten Blick alles was ich bei einem guten Grill Suche. Auch einiges im Vergleich zum Juskys gefiel mir direkt besser.

Naja, nach einigen Tagen Fingerjucken konnte ich mich nicht mehr halten und habe ihn kurzerhand direkt bei Grill & More(https://www.grill-more.de/) bestellt. (Ist im übrigen auch mit die einzige Anlaufadresse für diese Grills. Wird zwar auch über Amazon verkauft, dahinter steckt aber auch Grill & More. Und den Amazon-Verein unterstütze ich nicht unbedingt gerne, wenn ich nicht muss)

Die Abwicklung lief tadellos. Sehr freundlicher Service, Paypal Zahlung möglich und schon stand drei Tage später der Grill per Spedition vor meiner Haustür. Super!

Keine Holzpalette, alles Pappe. Auch die Unterkonstruktion. Kann man also schön einfach in der Mülltonne entsorgen.
Paket geöffnet und ich war direkt überrascht wie dick besagte Pappe war. Aussen ca 10-15mm.
Somit war auch wirklich alles Heile angekommen. Nirgendwo ein Kratzer oder eine Delle. Vorbildlich!

IMG_20171219_122549.jpg

IMG_20171219_132649.jpg
IMG_20171219_132821.jpg

Ich habe zwar kein Problem damit Grills aufzubauen, war aber positiv angetan, dass quasi fast schon alles zusammengebaut war.
Es mussten noch die Seitlichen Ablagen/Brenner. Unten das Kreuz, also der Boden für die Gasflasche, die Griffe an den Seiten und der Gasschlauch+Druckminderer (leider nicht im Lieferumfang enthalten) angebracht werden.
Der Rest war nur noch das einlegen der Roste und Brennerabdeckungen.
Man braucht für alles nur einen großen und kleinen Kreuzschlitz Schraubendreher und zwei 17er Schlüssel (Schlauchanschluss).
Und bei so einem großen Grill empfiehlt sich definitiv eine Zweite Person zum Rausheben aus dem unteren Karton.

Und da stand er nun in voller Pracht. Ich war direkt begeistert.


IMG_20171220_115928.jpg
IMG_20171220_115947.jpg


Wirklich alles ist aus Edelstahl.
Der Deckel wackelt zum Korpus absolut gar nicht und macht einen super stabilen Eindruck. (Problem Juskys)
Die Schubladen finde ich auch echt klasse und sorgen für mein empfinden für eine bessere Ordnung. Positiv daran ist auch zu erwähnen, dass die Schubladen beim Reinschieben am Ende einrasten und nicht bei jedem bisschen wieder auf gehen.
Die Gasflasche passt auch gut unten rein, daneben auch noch mein Pizzastein und die Granitplatte.
Etwas schade finde ich, dass die Schublade oben nicht in voller Höhe nutzbar ist. Da ist nämlich eine Blende im Weg, die wohl für die nötige Stabilität sorgt. Aber so einiges bringt man da auch unter. Unten passt beispielsweise sogar auch ein großer Anzündkamin rein. Habe gleich einen mitbestellt, da er ja nur um 10€ liegt (https://www.grill-more.de/anzuendkamin-mit-sicherheitsgriff-30200040) und mein alter, der auf dem Bild zu sehen ist, solangsam dem Rost verfällt. Auch zusätzlich passen noch die Trennspray dosen rein (stehend!)
IMG_20171220_120009.jpg
IMG_20171220_120052.jpg


Die Grill Fläche ist riesig. 95x45cm ist auf jeden Fall eine Hausnummer. Oben noch zusätzlich ein Warmhalterost. Dieser ist auch recht stabil. Beide Roste und auch die Leitbleche, wie auch anders zu erwarten, auch aus Edelstahl. Den Hauptrost habe ich bei dem Preis tatsächlich auch dünner erwartet. Stäbe gemesen, 5mm Durchmesser. Das ist auf jeden Fall schon ein ganz passabler Rost. Auf der Grill & More Seite gibt es auch eine Gussplatte, die genau einen der drei Roste ersetzen kann, für gerade mal 25€. (https://www.grill-more.de/wendeplatte-gusseisen-30200044 hätte ich im Nachhinein gleich mitbestellen sollen)
Wer unbedingt auch die Grillroste aus Guss haben will, auch die gibt es auf der Homepage für nen fairen Preis zu kaufen (https://www.grill-more.de/ersatzteile/31000196 & https://www.grill-more.de/ersatzteile/31000197). Ich hatte vorher Guss und da ich Oft die verschiedenen Steine darauf nutze und sich da bis zum nächsten Tag (abkühlen) gerne Schwitzwasser drunter bildet, bin ich froh nun Edelstahl zu haben.
Endlich kann ich auch die Fettauffangwanne nach vorne raus ziehen. Das ging bei dem Juskys leider auch nicht (nur nach hinten).
Die Rollen sind zwar keine Industrierollen, aber wenigstens schonmal keine reiner Kunststoff, sondern Hartgummi Rollen.

Die Ablagen links und rechts sind leider etwas kleiner als beim Juskys, aber nicht viel. Super finde ich hingegen, dass man jetzt an der Seite und Vorne bei den Ablagen etwas an die Griffe hängen kann. Die Ablagen machen auch einen recht stabilen Eindruck.

Die seitliche Kochstelle (Rechts) finde ich soweit ganz gut. Leider lässt sich meine große 30er Lodge Gusspfanne wieder nicht komplett auflegen. Ist bei Gas zwar nicht so wichtig und bei der etwas kleineren Pfanne geht es auch, trotzdem etwas schade. Umgehauen hingegen hat mich die Power von dem Brenner der Kochstelle. Die ist definitiv höher als bei meinem Vorgänger. Auch dieser ist aus Edelstahl. Werde mir jetzt vier Muttern dort anbringen, sodass ich den Rost wie bei den teuren Napoleon höhenverstellen kann. Dann ist das auch mit großen Pfannen, etc kein Problem.
IMG_20171222_164421.jpg


Was mir auch sehr gut gefällt und mir vor dem Bestellen gar nicht so bewusst war: Alle Brenner haben keine Piezo Zündung! Dieser Grill besitzt eine Zentralzündung über eine Batterie. Natürlich brauch man dann zwar eine Batterie, aber man muss nicht (und das passierte mit dem alter des Juskys schon ab und an mal) zich mal den Drehknopf hin und her drehen, bis der Brenner an ist. Man stellt die Brenner ein, drückt den Zündknopf und schon brennt's in dem Hütchen. Bisher sogar jedes mal bei dem ersten Funken. Die Drehknöpfe sind im übrigen mit einem griffigen Gummiring versehen und machen ansich einen recht guten Eindruck.

Dabei ist noch eine Abdeckplane(von Solchen halte ich aber nichts. Lieber unter Dach stellen) und ein Grillspieß mit 230V Motor. Erfüllt soweit auch alles seinen Zweck
Ein wenig schade ist es, dass der Deckel des Seitenbrenners nicht mehr aufgeht, wenn der Spieß im Einsatz ist. Aber ich nutze den Spieß ohnehin recht selten. Sollte ich mal wieder in Angriff nehmen!
IMG_20171220_110029.jpg
IMG_20171220_110014.jpg
IMG_20171220_110036.jpg


Und nun, wenn man sich das alles mal so ansieht, dann erwartet man schon fast, dass der Grill gut und gerne über 1000€ kostet.
Falsch gelegen. Ich habe gerade mal 699€ dafür bezahlt. Und das für den größten Grill der Serie!

Hier auch mal der Link zum eigentlichen Produkt: https://www.grill-more.de/gasgrill-backburner-30100141

In der Edelstahl Serie gibt es noch den MGG 342 für 100€ weniger mit vier Brennern.

Darunter gibt es auch noch andere Grillserien. Aber dazu kann ich ja nicht so viel sagen.

Leider konnte ich noch nicht so viel über die Praxis berichten, da ich in dem ganzen Weihnachtsstress nur dazu kam Glühwein darauf zu erhitzen und ein paar Bratwürste und Steaks zu machen. Da kam ich aber auf sehr zufriedenstellende Ergebnisse. Hitze ist auf jeden Fall genug vorhanden.

IMG_20171222_164429.jpg


Ich beschäftige mich schon lange mit dem ganzen Grilluniversum und kenne mich auch ein wenig aus. Besuche regelmäßig einen Kollegen in einem Grillfachgeschäfft(Napolen, Weber, ODC, Thüros, Petomax, etc). Der hatte sich den Grill auch angesehen und eins stand für uns Fest:
Für das Geld bekommt man kein besseren Grill!

Bei Fragen in jeglicher Hinsicht: Legt los! Wenn ihr noch Detailbilder haben wollt, dann mach ich das auch gerne.

Liebe Grüße, Sven
 

Anhänge

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke für deinen Bericht.

Genau DEN will ich nächste Woche auch bestellen.

Mich würde ein Bild der Fettwanne interessieren, die ja nach Vorne kommt.

Schon mal nen Testlauf für Low&Slow gemacht?
 

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nachtrag.

Seh ich das richtig, dass der Warmhalterost nur aufgelegt wird?

Also schnell und einfach entfernt werden kann?
 
OP
OP
Spire

Spire

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi Tobi,

Gerngeschehen. Vorab kann ich dir definitiv sagen, dass du mit einer Kaufentscheidung rein gar nichts falsch machen wirst.

Der Warmhalterost ist aufgelegt bzw eingehakt. Also ist in Nullkommanix wieder draußen. Biegt sich auch wenig durch, durch die recht dicken Stäbe.

Das Bild von der Tropfwanne kann ich dir morgen gerne machen. Geht auf jeden Fall im Grillkorpus erstmal etwas Trichterförmig ineinander und dann unten in die Wanne.

Low&Slow kann ich dir leider bis dato wenig zu sagen. Am Wochenende möchte ich gerne Pulled Pork Pizza machen. Das PP ist schon vorbereitet. Aber zu der Pizzazubereitung, also hohe Hitze kann ich dir dann was sagen.
 

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Freu mich schon.

Das Kreuz werden ich definitiv mit ner Platte schließen. Aus persönlicher Erfahrungen wird die Flasche neben dem Grill stehen.
 
OP
OP
Spire

Spire

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich hatte es vorher auch immer ausserhalb. Ging beim Juskys auch nicht anders. Werde es jetzt erstmal so probieren :-)
Aber das kann man ja ohnehin halten wie'n Dachdecker :D


Nur eine wichtige Empfehlung noch: vorm ersten anheizen mit Spülwasser abwaschen!! Es befindet sich zur Lagerung/Herstellung ein leichter Ölfilm auf den Edelstahl Flächen und der brennt sich sonst ein - unschön.
 

tippel68

Bundesgrillminister
Hallo Namensvetter,
Einen tollen Beitrag hast du geschrieben. Ich überlege mir auch noch einen Gasgrill zuzulegen, als Erweiterung des Grill Parks. Dafür habe ich noch mal ne frage:
Passt ein Duch Oven (ft9 von petromax) auf den seitenbrenner. Und die Rollen, wie sind die befestigt für den Fall das die gewechselt werden sollten?
Danke dir schon mal
 
OP
OP
Spire

Spire

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Grüß dich auch, Sven

Danke für das Kompliment!

Also ich habe zwei ft9 dutch oven Problemlos zum fertig garen vom Schichtfleisch in den Grill reinstellen können (mit Deckel zu). Das mit dem Seitenbrenner kann ich dir morgen sagen und auch gerne ein Bild machen. Mein recht großer Wok ging auf jeden Fall gut drauf.
IMG-20171227-WA0024.jpeg


Soweit ich das beim "erfühlen" richtig festgestellt habe sind sie quasi an einer Platte und drei schrauben festgeschraubt
Aber ich denke falls man unbedingt andere Rollen möchte, dann bekommt man das schon hin.

Qualitativ machst du mit dem Grill definitiv nichts verkehrt :-)
 

Anhänge

OP
OP
Spire

Spire

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
@Tobi1978
Ich hab dir da mal zwei Bilder zu der Fettauffangwanne gemacht. Das eine ist das vom Grill Inneren, also dem "Trichter"
IMG_20180105_093836.jpg
IMG_20180105_093753.jpg


Dann habe ich für @tippel68 auch noch zwei Bilder. Die Rollen sind scheinbar ganz normale rollen mit vier Schrauben.
Und der Dutch Oven lässt sich komplett auflegen. Musste zwar ein wenig drehen, bis ich die passende Position hatte, aber es ging definitiv.
Power hat der Seitenbrenner für den Dutch oven auf jeden Fall mehr als genug :muhahaha:
IMG_20180105_093858.jpg
IMG_20180105_093728.jpg


Ich hoffe ich konnte euch schonmal ein wenig damit weiter helfen :-)
 

Anhänge

joti

Fleischesser
Schöner ausführlicher Bericht mit aussagekräftigen Bildern.
Hoffentlich kommen hier noch ein paar Langzeitergebnisse mit dazu.

Viel Spass mit dem neuen Sportgerät!
 

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich hab's getan!!!!

Danke für den Tipp mit der Gusseisenplatte. Die ist auch im Einkaufswagen gelandet.

Heute ist schon der neue Druckminderer mit doppelter Membran und die Schlauchbruchsicherung gekommen.
 
OP
OP
Spire

Spire

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Geil!
Glückwunsch zu deiner Entscheidung und wilkommen im Club @Tobi1978.

Gerne, gerne. Ich ärgere mich einfach noch ein paar Tage sie nicht direkt mitbestellt zu haben und bestell sie dann wahrscheinlich nach :D:D

Berichte dann mal. Bin gespannt über deinen ersten Eindruck.

@joti, ich werde mich bemühen. Teig für die Pizza morgen ist schonmal gemacht. :essen::
 

Hänschen

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

danke für den "guten" Bericht. Ich überlege auch schon ein paar Tage, mir diesen Grill zu kaufen. Den mein jetziger Outdoorcheff Canberry G4 steht im Freien unter einer Plane und fängt an so langsam vor sich hin zu "Gammeln". Ich denke mal das man für 699,00 Euronen bei dem Grill nichts verkehrt machen kann. Ich würde mir dann aber direkt eine Gussplatte mitbestellen. Den Schlauch und Druckminderer natürlich auch.

In diesem Sinne

Einen schönen Restsamstag.

Gruss Hänschen
 
OP
OP
Spire

Spire

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hey, @Hänschen

Alles in allem eine vernünftige Entscheidung. Von Planen oder Abdeckhauben(ist zwar dabei) halte ich grundsätzlich recht wenig. Da kann nichts atmen und es bildet sich auch im Sommer schwitzwasser. Lieber ganz weg lassen oder noch besser unter Dach (Carport/Dachüberstand).

Ich werd die Gussplatte sicher auch nachbestellen. Hab's leider erst zu spät gesehen. Druckminderer und Schlauch mit zu bestellen ist definitiv auch sinnvoll. Hatte ich aber noch im guten Zustand zuhause liegen.

Und danke, wünsche ich auch!
 
OP
OP
Spire

Spire

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hab um 20 Uhr zum Pizza essen eingeladen. Da wird voll aufgeheizt und dann wissen wir mehr.

Direktes Grillen (Wurst/Steak) ging ordentlich. Seitenbrenner steht meiner selfmade Sizzle nicht groß nach.
 

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Abdeckplane hat meinem alten Grill (seelig) mal übel zugesetzt. Nach 5 Tagen schwülheiße Temperatur haben einige Teil mir regelrecht zugewunken und ich wollte einen Botaniker kommen lassen.

Seitdem stand er bei Wind und Wetter draußen. Nur im Winter kam er nebenan bei meinen Schwiegereltern in die Maschinenhalle.

Dort wird der Neue auch vorerst stehen. In Planung ist momentan eine Art kleines Bushäuschen. Also drei Seiten geschlossen zur Wetterseite mit abnehmbaren Dach.
 

Joachim D

Militanter Veganer
Hallo, super Bericht. Du hast mich damit voll angefixt. Den werde ich mir zum Geburtstag wünschen, das wird ein runder und da kommen mal richtig viele Gäste.
Endlich weiß ich was ich mir wünsche.
Liebe Grüße
Joachim
 

Hänschen

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
@Tobi1978........gibt es vom "Bushäuschen" schon kontrete Pläne ? Ich darf nichts an die Hauswand bohren, müsste bei mir so Freistehen sein.

Würde mich über Info freuen.
 
Oben Unten