• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

The Hunter- the most realistic hunting game online

cookacrisis

Bundesgrillminister
Allen Jägern und auch nicht-Jägern möchte ich ein ganz besonderes PC-Spiel vorstellen - The Hunter.

The Hunter - The most realistic hunting game online
Wie der Name vermuten lässt, eine Jagdsimulation.
Es bezeichnet sich selbst als "die realitsischte Jagdsimulation auf dem Markt" und das ist keine Übertreibung. Die Grafik ist atemberaubend, die Landschaft sehr detailreich und idyllisch, die Tiermodelle gleichen eher einer Fernsehdokumentation als einem Computerspiel.
Das Jagdrevier nennt sich Whiteheart Island und liegt wohl irgendwo in Nordamerika.
Dementsprechend wird auf Tiere Nordamerikas gejagd.

Aktuelle Tierarten sind:
Mule Deer (Maultierhirsch)
Whitetail Deer (Weisswedelhirsch)
Roosevelt Elk (Roosevelt Wapiti)
Turkey
Coyote

Als Simulation steht natürlich Realismus im Vordergrund. In Amerika ist die häufigste Jagdart die Pirsch und diese stehtt auch im Mittelpunkt.
Man stellt dem Wild also nach indem man z.B. Fährten( "Fuss"spuren, Kot oder auch Laute) sucht, welche einem Aufschluss über Tierart und deren Bewegungsrichtung geben. Es gibt auch Wildlocker wie Caller oder Duftstoffe. Ein paar Hochsitze befinden allerdings auch auf Whiteheart Island. Genau wie im richtigen Leben ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und so gehört es auch dazu seine Fähigkeiten wie Fährtensuchen, Ansprechen und Schiessen(ähnlich einen RPG) auszubauen.

Wer wild durch den Wald rennt wird ebenso wenig Beute machen wie derjenige der einfach darauf losballert.
Denn auch die Treffpunktlage wirkt sich realitätsnah auf Fluchtstrecke der Tiere aus. Bei schlechten Schüssen sind lange, möglicherweise erfolglose Nachsuchen die Folge.
Werden Hirsche erbeutet so werden die Geweihe nach dem "Boone and Crocket" Punktesystem(vergleichbar mit CiC) bewertet und man erhält ein Erlegerphoto.

Die verfügbaren Waffen reichen von einem .357. Magnum Revolver über einen .300 Win Mag Repetierer bis hin zum Compound Bogen.
Je nach Tierart müssen unterschiedliche Waffen verwendet um Ethisch korrekt zu jagen. Wird eine zu starke oder zu schwache Waffe gewählt, führt dies dazu dass der Abschuss nicht zählt und man eine Ermahnung bekommt(welche allerdings ohne Folgen bleibt).

Das Beste allerdings ist, dass das Spiel kostenlos ist! Zumindest ein Teil davon...
Die Jagd auf Mule Deer inkl. entsprechender Waffe (.243) mit unendlicher Munition und Ausrüstung ist ohne Mitgliedschaft möglich.
Weitere Waffen und Jagdlizenzen für die anderen Tierarten können gegen Bares erworben werden. Es gibt auch Membership-Bundles die je nach Inhalt unterschiedliche Preise (Preisspanne 14,99$ - 59,99$) haben.

Der Einstieg in das Spiel ist zugegebenermaßen schwer, es gibt aber eine sehr nette Community die einem mit guten Tipps und Ratschlägen zur Seite steht
So nun lass ich ein paar Screenshots sprechen, evtl. sieht man sich mal auf Whiteheart Island!

screenshot_024_large.jpg


screenshot_023_large.jpg


screenshot_018_large.jpg


screenshot_07_large.jpg


screenshot_01_large.jpg
 

deepSeven

ZOG
10+ Jahre im GSV
gibts des auch für Bögen :pfeif

compound...da stehts....habs überlesen sorry ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten