• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Thunfisch - Steaks mit Orangen Salsa

utakurt

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
So - und heute Mittag war es soweit - erstes Menü auf meinem neuen Gasgrill:

siehe auch http://www.grillsportverein.de/foru...ende-ist-der-wandel-santos-sg-b-401-sr.95180/


Zuerst das Rezept (aus dem Internet)

Zutaten ( Thunfisch - Steaks mit Orangen Salsa für 4 Portionen )
4 Thunfisch Scheiben frisch, 2 bis 3 cm dick,
2 Zweige Rosmarin,
2 Knoblauchzehen,
2 EL Zitronensaft,
3 EL Olivenöl,
Salz, Pfeffer aus der Mühle.

Für die Orangen Salsa
4 Orangen, 1 rote Zwiebel,
2 EL Olivenöl, ½ TL Fenchelsamen,
½ getrocknete Chilischote,
1 EL Zucker, ½ Bund Petersilie,
6 schwarze getrocknete Oliven,
1 TL Sherry - Essig, Salz.

Zubereitung Thunfisch - Steaks mit Orangen Salsa
Den Thunfisch marinieren :
Die Thunfisch - Steaks kalt abbrausen und trocken tupfen. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen und grob hacken. Knoblauch abziehen und
in feine Scheiben schneiden. Zitronensaft mit Öl, Rosmarin, Knoblauch und Pfeffer verrühren. Auf die Thunfisch Steaks verteilen, in Klarsicht-
folie einpacken und für 4 Stunden in den Kühlschrank legen.

Die Orangen - Salsa :
Orangenspalten herstellen ( wie das geht siehe unser Tipp ) und die Spalten in Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. In einem
Topf 2 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Fenchelsamen und zerkrümelte Chilischote ( ohne Kerne ) unter Rühren andünsten. Orangenwürfel und
Zucker zugeben, aufkochen bis der Zucker aufgelöst ist. In eine Schüssel umfüllen. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken.
Olivenfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Oliven und Petersilie unter die Orangen mischen und die Salsa mit Sherry Essig und Salz
abschmecken.



Ich habe dann noch Rosmarin-Kartoffeln dazu gemacht - aber gut -hier die einmarinierten Thuna-Steaks:

Thuna1.jpg


Hierfast alle Zutaten zur Salsa (anstelle getrockneter Chili habe ich frische vom Chilistrauch -Selbstanbau - & eingelegte Oliven genommen):

Thuna2.jpg


Hier dann die Zubereitung der Rosmarin-Kartoffen:

Thuna3.jpg


...kurze Zeit später schon ganz schön anzusehen -od'r?

Thuna4.jpg


Dann die Thuna-Steaks am Gußrost:

Thuna5.jpg


...und hier dann auch schon das Ergebnis:

Thuna6.jpg


Dazu muß ich sagen - ich habe mich mit dem Branding sehr zurückgehalten, da Thunbfisch wirklich sehr trocken werden kann, ich hoffe es gefäällt Euch aber trotzdem!

Gut und hier noch einmal größer:

Thuna7.jpg
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
:D Well done! :D
 
OP
OP
utakurt

utakurt

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
War tadellos - gerade noch saftig genug - deswegen hatte ich ja so bammel, den länger oben zu lassen (dann hätte ich zwar ein Wahnsinnsbranding aber einen strohtrockenen Fisch gehabt)!

So war alles im grünen Bereich, dafür nur ein softbranding!
 
?

.

Guest
Hi!

Wenn der Thunfisch frisch ist dann nur beide Seiten 4-6 Sekunden auf einer fast glühenden Platte anbraten - dann in Tranchen - bester Fisch den man haben kann. Qualität muß dann aber Maguro sein.

BTW: Das sieht nach TK-Ware aus? Wenn ja - die geht nur trocken ;)

Gruß, Pepper
 
Oben Unten