• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Tipps für Erstvergrillung gesucht

Volker.T

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo,
letzte Woche habe ich mir meinen ersten Gasgrill, einen Genesis E-330, bestellt der heute morgen pünktlich geliefert wurde:D.
Aktuell steht das Paket in der Garage und wartet darauf aufgebaut zu werden. Leider wird es mit der Erstvergrillung noch mindestens zwei Wochen dauern da ich in der Zwischenzeit im Ausland sein werde:(.

Gut, das ist nicht zu ändern und bekanntlich ist die Vorfreude die größte Freude.
Da ich noch nie mit einem Gasgrill gearbeitet habe hoffe ich, dass ihr mir ein paar leichte Rezeptvorschläge nennen könnt die ich bei der Erstvergrillung umsetzen kann um die ersten Erfahrungen mit dem Gasgrill zu sammeln. Möchte meiner Frau beweisen, dass es richtig war in einen guten Gasgrill zu investieren, sie war sehr skeptisch und es hat lange gedauert bis sie das Budget mehr unfreiwillig genehmigt hat.

Wir sind 3-4 Personen die gerne Fleisch (Steaks, Würstchen, Bürger), Lachs, Geflügel, Kartoffeln und auch Gemüse essen, sprich eigentlich offen sind für alles.

Freue mich auf eure Rezeptvorschläge, allgemeine Tipps, Hinweis zur Temperatur, ......

Danke im Voraus.
Volker
 
Lachsfilet im Fischkorb. Mit grobem Salz und Pfeffer vorher schön würzen und dann schön beide Seiten je ca. fünf Minuten bei starker Hitze grillen bis die Seite jeweils schön angebräunt ist. Gibt ein superknuspriges äusseres, aber der Fisch ist innendrin noch etwas glasig - falls ihr es so mögt. Da kann man eigentlich nichts falsch machen, das mache ich wirklich immer pi mal daumen.
Einzig den Fischkorb bzw. Halter (je nach dem was man hat) sollte man vorher ein wenig einölen, damit man den Fisch leichter abbekommt. Und natürlich braucht man gute Handschuhe.
 
Hallo,
werde morgen den neuen Genesis aufbauen und plane zur Erstvergrillung neben Idar-Oberstein Steaks auch "Stufz-Burger" zu braten.
Habe heute schon Steaks und 1,2 kg Hack halb&halb besorgt.
Für die Füllung der Stufz-Burger plane ich
a) Käse, Zwiebel, Pepperonie
b) bin offen für weitere Füllungen (gerne als link auf ein anderes Stufz Rezept)

Aber eine generelle Frage, wann weiß ich wann die Bürger fertig sind bzw. welche Kerntemperatur empfehlt ihr mir? Habe mir auch ein neues Meverick Thermometer gegönnt.
Gruß Volker
 
Lachs auf Planke (mit Limetten-Senf-Marinade).Ist super einfach, mit Zedernbrett serviert sieht es stylisch aus, ist nicht fettig, und es schmeckt super lecker. Vorausgesetzt man mag Fisch.
 
Lachs auf Planke (mit Limetten-Senf-Marinade).Ist super einfach, mit Zedernbrett serviert sieht es stylisch aus, ist nicht fettig, und es schmeckt super lecker. Vorausgesetzt man mag Fisch.
Lachs auf Planke steht ganz oben auf der Liste und wird sicherlich bald folgen. Ich war nur gerade 1 Woche auf Sardinien im Urlaub und dort gab es fast jeden Tag frischen Fisch :-) aber irgendwann braucht der Mann auch mal wieder Fleisch :D.
 
Zurück
Oben Unten