• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tipps für Roastbeef am Stück gesucht

Lobster

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hi Jungs,

nachdem uns zum WE die Schlechtwetterfront E N D L I C H verlassen soll,:thumb1: möchte ich ein bereits erworbenes Roastbeef am Stück machen.

Das Roastbeef ist vom deutschen JB und hat ein Gewicht von 2,1kg
So welche Tipps würdet Ihr mir für ein adäquates Ergebnis ans Herz legen???

- Rubben nur mit SP oder MD?? (24 h vorher??)
- GT von 120 - 130 C°/indirekt grillen (wie lange ca??)
- KT von 57 C°
- Jehova zum Ruhen (wie lange)

Als Setup verwende ich meine 57er Kugel

Vielen Dank vorab für Eure Ratschläge, Pics vom Event folgen natürlich :grin:

:prost:
 

lucky sob

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn der Jungbulle ordentlich marmoriert ist und mindestens 4 Wochen im Vakuum war. Würde ich in ordentlich mit frisch geschrotetem Pfeffer und groben Meersalz rubben; direkt vor dem grillen (Gibt eine leckere Kruste).

Wenn Du einen Spieß hast: indirekt garen bis zur gewünschten KT (-5°); Fett auffangen und immer wieder damit übergießen; dann im BO auf dem Rost ohne Jehova 10m ruhen lassen (Ober/Unterhitze auf 50°).
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Rindfleisch am Stück ist, wenn man es mit der Temperatur nicht übertreibt, im Grunde wirklich einfach.
Ich würde bei Jungbullen mit der Temperatur sogar noch etwas niedriger starten.

Ich schließe mich an, die Ruhephase ohne Folie zu machen.
Dadurch verliert das Fleisch deutlich weniger Saft.
 

deepSeven

ZOG
10+ Jahre im GSV
Rub:
cumin
paprika
chili
brauner zucker
etwas selleriesalz
knoblauch

einpacken (vakuumieren) und über nacht ziehen lassen.

kugel auf 100-110grad bringen und mit obstholz bestücken

bei einer KT von 52Grad raus und für 15-20min in jehova.
dünnst aufschneiden und geniessen......viel spass ;-)
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das Rub von D7 schmeckt sicherlich, aber schmecke das vorher pur ab.
Ich kenne einige Leute, die Cumin so gar nicht mögen und man kann damit leicht übertreiben.

Persönlich würde ich auch nur mit Salz und Pfeffer würzen.
Fleischgeschmack leicht gewürzt hat definitiv auch etwas leckeres.
 

Christian Altrogge

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Harissa und dijon senf mit ordentlich Pfeffer ( frisch gemahlen) mischen und das Roastbeef damit bestreichen, dann min 12 h im Kühlschrank lassen und 3 h vor dem garen herausnehmen.

Mit Niedertemperatur rückwarts garen bis ca 53° C KT, dann anbraten udn danach noch 30 min bei 60° im Ofen lassen


UND AUF GAR KEINEN FALL DEN FETTDECKEL ABSCHNEIDEN!!!
 

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo, welches Wiberg Gewürz würdet Ihr für Roastbeef empfehlen?

Ist das anbraten von Roastbeef hinterher optimaler als vorher anbraten, geschmacklich gesehen?

Ich muss meine TK Truhe leer bekommen, falls es im Juni/Juli nochmals US BEEF beim C&C Schaper gibt :grin:.
 
OP
OP
Lobster

Lobster

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Wie schauts beim Roastbeef mit smoken aus????
Eher sinnvoll, oder lieber sein lassen???

THX
 

deepSeven

ZOG
10+ Jahre im GSV
Wie schauts beim Roastbeef mit smoken aus????
Eher sinnvoll, oder lieber sein lassen???

THX
-------------------------------------------

kugel auf 100-110grad bringen und mit obstholz bestücken

-------------------------------------------

wie hört sich das für dich an??muss ja nicht unbedingt in der kugel sein, oder ;-)
 
OP
OP
Lobster

Lobster

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hmm, was meint Ihr zu nem klassischem MD Rub???
:prost:
 

Chips'n'Bier

Grillkönig
Ich habe schon diverse Roastbeef-Stücke gemacht und komme immer wieder auf das dezente(!) Rubben mit Meersalz und Pfefer zurück.
Andere Würzmischungen waren mir geschmacklich zu "überzogen", haben mir den so geliebten Roastbeef-Geschmack zerstört.
 
Oben Unten