• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

To Fajitó ítan nóstimo-Das Essen war lecker - Akropolis@taigawutz

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Dieses Gericht entwickelt sich so langsam zu unserem Lieblingsgericht.
Nach Vorlage von Akropolis@taigawutz ist dieses überbackene Gyros in Metaxasoße das ideale Gericht wenn man Gäste zum Essen erwartet.
Man nehme zwei Tage vorher
2,4 kg Nackenbraten (am Stück)
Gyros Gewürzmischung angepasst an unseren Geschmack
200ml Olivenöl
IMG_4230.JPG

Das Fleisch in schmale Scheiben schneiden, die Gewürzmischung mit dem Öl vermengen und dann das Fleisch damit marinieren.
Ich habe das Fleisch dann in meine Fleischtupperform eingeschichtet, abgedeckelt und für zwei Tage in den Kühlschrank gestellt.
IMG_4231.JPG

Am Samstag wurden die Fleischscheiben dann auf meinem Teppanyaki schön kross gebraten und dann in schmale Streifen geschnitten.
IMG_4269.JPG
IMG_4270.JPG

Kleine Geschmacksprobe, lecker und das Fleisch war ganz zart und überhaupt nicht trocken.
IMG_4271.JPG

Diesmal benötige ich die große Konicsform.
Den Backofen schon mal vorheizen, Heißluft bei 200 °C

Die Sauce wird gemacht aus:

400 ml Sahne
1 Becher Schmand
6 EL Tomatenmark
125 ml Metaxa
Salz
Pfeffer
1 große Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
-nach Geschmack noch etwas Gyros Gewürzmischung dazu geben-
in einem Topf das Öl erhitzen, das Tomatenmark darin etwas anrösten, den kleingeschnittenen Knoblauch dazu,
mit der Sahne ablöschen, den Schmand unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Metaxa dazu und alles verrühren und kurz aufkochen lassen.

400 g geriebenen Käse, ich hatte Emmentaler und Gouda
IMG_4272.JPG

Das in Streifen geschnittene Fleisch in die große Konics geben, gleichmäßig verteilen und die warme Soße darüber gießen und mit Käse bestreuen.
IMG_4273.JPG

In den Backofen auf die mittlere Schiene stellen und ca 20-30 Minuten erhitzen, der Käse sollte nur schmelzen.
IMG_4275.JPG


In der Zwischenzeit habe ich dann noch die Risini gekocht.
IMG_4277.JPG

Meine Wuki3 hatte am Freitag schon seinen leckeren Tzaziki zubereitet:
250g Naturjoghurt
1 Becher Schmand
1/2 geriebene Salatgurke, abgetropft
2 Zehen Knoblauch
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
alle miteinander verühren und in den Kühlschrank stellen, schmeckt erst gut am nächsten Tag, da noch mal kurz abschmecken und evtl. nachsalzen.
IMG_4278.JPG


Als Beilage gab es gebratene Spitzpaprika
Die Paprika gare ich 5 Minuten in der Mikrowelle vor, dann halbieren und entkernen, mit Feta füllen und auf dem Teppanyaki von beiden Seiten anbraten bis der Käse schmilzt. (Zwischendurch einmal wenden)
Ich habe eine schwere Glasform daraufgelegt, damit die Paprika gleichmäßig brät.
IMG_4274.JPG

IMG_4279.JPG

Marinierten Feta

Feta in Würfel, auf einen Teller geben, etwas Oregano darüber streuen und mit Olivenöl benetzen, ziehen lassen.

IMG_4276.JPG

So und nun kommt alles zusammen:
IMG_4280.JPG

Lecker war es und nur eine kleine Portion ist übrig geblieben, achja wir waren zu sechst.
 

Anhänge

  • IMG_4230.JPG
    IMG_4230.JPG
    179,3 KB · Aufrufe: 674
  • IMG_4231.JPG
    IMG_4231.JPG
    266 KB · Aufrufe: 699
  • IMG_4269.JPG
    IMG_4269.JPG
    183,5 KB · Aufrufe: 672
  • IMG_4270.JPG
    IMG_4270.JPG
    151,8 KB · Aufrufe: 692
  • IMG_4271.JPG
    IMG_4271.JPG
    193,2 KB · Aufrufe: 678
  • IMG_4272.JPG
    IMG_4272.JPG
    223,9 KB · Aufrufe: 626
  • IMG_4273.JPG
    IMG_4273.JPG
    167,5 KB · Aufrufe: 657
  • IMG_4274.JPG
    IMG_4274.JPG
    113,7 KB · Aufrufe: 632
  • IMG_4275.JPG
    IMG_4275.JPG
    217,8 KB · Aufrufe: 680
  • IMG_4277.JPG
    IMG_4277.JPG
    137,1 KB · Aufrufe: 643
  • IMG_4279.JPG
    IMG_4279.JPG
    138,2 KB · Aufrufe: 632
  • IMG_4276.JPG
    IMG_4276.JPG
    169,2 KB · Aufrufe: 627
  • IMG_4280.JPG
    IMG_4280.JPG
    159,3 KB · Aufrufe: 665
  • IMG_4278.JPG
    IMG_4278.JPG
    95,8 KB · Aufrufe: 670

flo17

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Das sieht wieder super aus!
Eben erst gefrühstückt, aber bei den Bilder kommt gleich wieder Appetit :-)

Gruß FLO17
 

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Super, tuppi,
das wird auf jeden Fall nachgebaut:thumb2:
Bei Jürgen habe ich schon lange damit gehadert, aber ich habe noch soviel auf meiner ToDo- Liste.
Das Gericht jetzt noch einmal zu sehen, hat aber dann das Faß zum Überlaufen gebracht, jetzt muß es passieren.
Danke schön für´s Inspirieren und Infizieren @tuppi112 und @taigawutz :sonne:

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Astrein!
Freut mich wenn meine Vorlage schmeckt :sun:

:prost:
 
G

Gast-RIccYq

Guest
Na toll, jetzt steh ich schon dermaßen auf das superleckere Gyros und und jetzt fängst du auch noch mit Retsina an.
Allein der Gedanke an ein Flascherl Malamatina, schön am Strand eingenommen, macht mich grad etwas wehmütig :D
 
Oben Unten