• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Toastbrottest zur Bestimmung der Hitzeverteilung beim Gasgrill (jetzt mit Bildern)

sebschmidt1981

Militanter Veganer
Hallöchen!
Ich wollte auch mal, mein Grill ist ein Campingaz - Series 3 Classic L+ für ca. 400 Euro. Die Bilder habe ich mit einem Oneplus 3T Handy in 4K mit HDR geschossen, also viel Spaß!

Hier mein Grill mit Reglereinstellungen und Grillflächenaufteilung.
4t9SfrN.png



Dann hier 10 Minuten - Stellung 10 Uhr:
IMG_20170525_175638.jpg


Hier 3 Minuten auf Maximum - Stellung 9 Uhr - wie man sieht, geht die rechte Seite nicht mal richtig auf Hitze:
IMG_20170525_180243.jpg


Und hier der teure Moment wenn man feststellt, das hier fast 2 Euro stehen, weil man bei Toastbrot Test nicht mitgedacht hat und Vollkorn Toast von Harry gekauft hat, weil man das mag :D
IMG_20170525_181020.jpg


------
Kann bitte mal einer von euch mir sagen ob die Verteilung dafür gut oder eher mäßig ist?
Der Grill ist gerade erst 14 Tage alt und ich habe ca. 6 mal drauf gegrillt.
Hier seine Technischen Specs ( http://www.campingaz.com/DE/p-26940-3-series-classic-l-plus.aspx ) :

  • Leistungsstarker Gasgrill mit Stahlwagen und Campingaz InstaClean® System für einfache Reinigung der Grillwanne in der Spülmaschine
  • 3 Rohrbrenner aus Edelstahl, Brenner getrennt regelbar
  • Leistung: 9,6 kW
  • Gasverbrauch: 698 g/h
  • Grillfläche: ca. 2.800 cm² (61 x 46 cm) in ca. 85 cm Höhe
  • Grillrost und Kontaktgrillplatte aus emailliertem Gusseisen
  • Basis für Culinary Modular Zubehör: Ja
  • Mitgehender, verchromter Warmhalterost
  • Größe Warmhalterost: 60 x 17 cm
  • Deckel mit Temperaturanzeige und Griff
  • 2 abklappbare Seitenablagen aus Metall, mit Haken zur Befestigung von Grillutensilien
  • Piezozündung
  • Fettauffangschale
  • Wagen mit Fronttüren und hohen Seitenwänden
  • 4 Rollen, davon 2 Feststellrollen
  • Gewicht: 53 kg
  • Lieferumfang mit Schlauch und Druckregler
  • Maße offen (B x T x H): 144 x 66 x 147 cm
  • Maße offen (B x T x H): 96 x 60 x 116 cm

Anhang anzeigen 1486628

Die Bildurl hat sich geändert.
 

Laze

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Anbei die Fotos meines Toastests auf dem Napoleon P500
1. Foto: Grill auf 100grad erhitzt, dann auf mittlerer Stufe 3mins laufen lassen.

2. Foto: anschließend Grill auf höchster Stufe für 2mins laufen lassen. Was sagen die Experten?

IMG_20190310_110006.jpg
IMG_20190310_110248.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20190310_110006.jpg
    IMG_20190310_110006.jpg
    517,8 KB · Aufrufe: 1.634
  • IMG_20190310_110248.jpg
    IMG_20190310_110248.jpg
    521,5 KB · Aufrufe: 1.630

sebschmidt1981

Militanter Veganer
Hinten in der Mitte und vorne von links nach rechts ist nicht gerade dein Hitzebereich. Daher solltest du oberen 2/3 zum grillen nutzen, weil dort gut Hitze ankommt. Oben in der Mitte vielleicht Spiesse oder sowas hinlegen, weil keine fokussiert Hitze braucht. Ansonsten sieht das weit besser aus als bei meinem Grill.
 

Propanist

Militanter Veganer
1593033966946.png

Links war mal kurz der Keramikbrenner an, deshalb gabs da ganz schnell Kohlenstoff.
Ansonsten find ich die Verteilung brauchbar und bis jetzt auch mit Fleisch drauf, echt prima.
 
G

Gast-yfvpU8

Guest
Übrigens, wer keine Lust auf 20-40 Toast hat kann auch ein Stück Pappe nehmen. Gesehen im Schickling-Thread hier.
 

distefano

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe heute auch mal den Test gemacht. Erstes Bild alle 5 Brenner kleinste Stufe, zweites Bild alle 5 volle Power (uups, glaube die Bilder sind beim anhängen vertauscht worden).
Mein Verdacht, dass der fünfte Brenner nicht korrekt arbeitet scheint sich zu bestätigen.
Ich hab mir das dann genauer angeschaut, aber ich kann anhand des Flammenbildes keinen Unterschied zu den anderen Brennern erkennen. Habt ihr eine Idee? Ist das ein Garantiefall (Grill ist 8 Wochen alt)?

B7543A08-C651-458B-B4A4-DD18A92DBCE9.jpeg


4894353B-81A1-4E97-8124-7A6B95094792.jpeg
 

Starwurst

Dauergriller
Moin distefano,

hast Du den Grill vor der Erstbenutzung auch so richtig eingebrannt? Eventuell muss sich der Brenner noch "freibrennen". Wenn ich mir die Fettspuren an Deinem Deckel so ansehe, grillst Du bisher auch überwiegend auf der linken Seite. Ich nehme mal an, dass Du auf der rechten Seite immer die Ruhezone einrichtest. Hast Du mal probiert jeden Brenner einzeln laufen zu lassen und dann zu prüfen, in wie weit sich die Brenner unterschiedlich verhalten? Eventuell hast Du ja auch ein Grill-Thermometer mit dem Du die Temperaturmessungen über den einzelnen Brennern noch deutlicher machen kannst.
Ansonsten würde ich mit den Bildern zu meinem Broil King Händler gehen. Möglicherweise weiß er ja woran das liegen kann, oder ob bei Broil King dazu schon etwas bekannt ist.

Bin mal gespannt, was Du rausfinden wirst.
 

distefano

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi starwurst,
ja, am einbrennen kann es nicht liegen. Zumal der erste und letzte Brenner ziemlich oft auf Vollast laufen, wenn ich die Fläche zwischendrin zum indirekten grillen nutze.
Das mit dem Grillthermometer bei den einzelnen Brennern teste ich mal - gute Idee.
 
Oben Unten