• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tomatensugo nach Cornelia Poletto leicht abgewandelt

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hallo liebe Sportfreunde,
nachdem gestern der Pastafreund @Dodge sein Rezept "Spaghetti amatriciana" gepostet hatte und dabei auf den Tomatensugo von Cornelia Poletto hingewiesen hatte, war für mich klar, ich muß meine Vorräte an Tomatensugo wieder auffüllen:sun:.
Ich hatte gestern in seinem Thread schon geschrieben, wie extrem lecker dieser Sugo ist. Dies ist meine absolute Lieblingssoße, weil man sie "pur" zu Spaghetti reichen oder aber auch als "Grundsoße" verwenden kann, die dann nach Belieben gepimpt werden kann. Diesen Sugo der Hamburger Sterneköchin habe ich aber noch nach meinem Geschmack etwas abgewandelt, weil ich eine etwas "speckige" Grundnote in der Soße total mag (der Pancetta fehlt bei Ihr) und auch die Kräuter noch um Rosmarin erweitert wurden:cook:
Da es ja nicht lohnt, so etwas nur für 2 Personen zu kochen, ist meine Menge etwas üppiger ausgefallen, aber seht selbst...


Zutaten:
4kg Strauchtomaten, entkernt und in Würfel geschnitten
4000ml geschälte Tomaten aus der Dose, mit Saft
250g Pancetta, in schmale Streifen geschnitten
6 mittelgroße Zwiebeln (hier hat die Expertin Schalotten genommen)
6 Zehen Knoblauch, grob zerkleinert
3 getrocknete Chilis, gemörsert
4 TL Zucker
1 Topf Basilikum, einfach die ganzen Stängel
3 Zweige Rosmarin
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
- in einem großen Topf ca. 50ml Olivenöl heiß werden lassen, darin den Pancetta auslassen
- die zerkleinerten Zwiebeln und kurz darauf den Knoblauch und die gemörserten Chilischoten anschwitzen
- den Zucker hinzufügen und leicht karamellisieren lassen
- die geschälten Tomaten einrühren (ich nehme jetzt den Kartoffelstampfer und zerkleinere die ganzen Tomaten etwas)
- dann die frischen Tomaten hinzufügen
- die Kräuterstiele dazugeben und bei kleiner Kitze ohne Deckel mindestens 2- 3 Stunden köcheln lassen, dabei aufpassen, dass der Sugo nicht ansetzt (also immer wieder mal rühren)
- am Ende der Köchelzeit den Sugo durch die "Flotte Lotte" passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
- Einmachgläser auskochen, mit dem fertigen Sugo befüllen, gut verschließen und im Wasserbad bei 80°C eine Stunde lang haltbar machen

So, genug geschrieben, ich lasse die Bilder sprechen...
:bilder:

IMG_3657.jpg
IMG_3659.jpg
IMG_3662.JPG
IMG_3667.JPG
IMG_3669.jpg
IMG_3672.jpg
IMG_3675.jpg
IMG_3680.jpg
IMG_3682.jpg
IMG_3684.jpg
IMG_3690.jpg
IMG_3697.jpg
IMG_3701.jpg
IMG_3704.jpg
IMG_3708.jpg
IMG_3711.jpg
IMG_3715.jpg
IMG_3725.JPG
IMG_3733.JPG
IMG_3736.JPG
IMG_3738.JPG
IMG_3765.JPG
IMG_3768.JPG
IMG_3774.JPG
IMG_3742.jpg
IMG_3745.JPG
IMG_3752.JPG
IMG_3757.JPG
IMG_3763.JPG


Sehr geiles Rezept von Frau Poletto, wir müssen davon immer etwas im Haus haben. Man kann es sehr schön aufwärmen oder, wie schon gesagt, noch variieren:thumb2:
Und nach der kleinen Debatte gestern sage ich:

TOMATENSUGO NACH CORNELIA POLETTO LEICHT ABGEWANDELT VOM MEDICUS13...

Nachmachen lohnt sich...

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

Anhänge

  • IMG_3657.jpg
    IMG_3657.jpg
    255,3 KB · Aufrufe: 2.124
  • IMG_3659.jpg
    IMG_3659.jpg
    167,1 KB · Aufrufe: 2.133
  • IMG_3662.JPG
    IMG_3662.JPG
    232 KB · Aufrufe: 2.127
  • IMG_3667.JPG
    IMG_3667.JPG
    214,3 KB · Aufrufe: 2.141
  • IMG_3669.jpg
    IMG_3669.jpg
    196,5 KB · Aufrufe: 2.100
  • IMG_3672.jpg
    IMG_3672.jpg
    145,6 KB · Aufrufe: 2.114
  • IMG_3675.jpg
    IMG_3675.jpg
    140,7 KB · Aufrufe: 2.100
  • IMG_3680.jpg
    IMG_3680.jpg
    148 KB · Aufrufe: 2.105
  • IMG_3682.jpg
    IMG_3682.jpg
    98,3 KB · Aufrufe: 2.106
  • IMG_3684.jpg
    IMG_3684.jpg
    116,5 KB · Aufrufe: 2.107
  • IMG_3690.jpg
    IMG_3690.jpg
    220,5 KB · Aufrufe: 2.089
  • IMG_3697.jpg
    IMG_3697.jpg
    301 KB · Aufrufe: 2.110
  • IMG_3701.jpg
    IMG_3701.jpg
    171,9 KB · Aufrufe: 2.080
  • IMG_3704.jpg
    IMG_3704.jpg
    200 KB · Aufrufe: 2.093
  • IMG_3708.jpg
    IMG_3708.jpg
    199,6 KB · Aufrufe: 2.086
  • IMG_3711.jpg
    IMG_3711.jpg
    253,9 KB · Aufrufe: 2.098
  • IMG_3715.jpg
    IMG_3715.jpg
    184,9 KB · Aufrufe: 2.070
  • IMG_3725.JPG
    IMG_3725.JPG
    272,6 KB · Aufrufe: 2.084
  • IMG_3733.JPG
    IMG_3733.JPG
    174 KB · Aufrufe: 2.083
  • IMG_3736.JPG
    IMG_3736.JPG
    187,9 KB · Aufrufe: 2.108
  • IMG_3738.JPG
    IMG_3738.JPG
    313,2 KB · Aufrufe: 2.073
  • IMG_3765.JPG
    IMG_3765.JPG
    193,7 KB · Aufrufe: 2.078
  • IMG_3768.JPG
    IMG_3768.JPG
    212,1 KB · Aufrufe: 2.101
  • IMG_3774.JPG
    IMG_3774.JPG
    182,1 KB · Aufrufe: 2.081
  • IMG_3742.jpg
    IMG_3742.jpg
    252 KB · Aufrufe: 2.063
  • IMG_3745.JPG
    IMG_3745.JPG
    150,2 KB · Aufrufe: 2.109
  • IMG_3752.JPG
    IMG_3752.JPG
    158,3 KB · Aufrufe: 2.090
  • IMG_3757.JPG
    IMG_3757.JPG
    179,2 KB · Aufrufe: 2.160
  • IMG_3763.JPG
    IMG_3763.JPG
    131,2 KB · Aufrufe: 2.113

biene111

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
HI,

steht auf der To Do Liste.

Ich glaube im Rezept hast du dich verschrieben. Du hast 4000 ml geschälte Paprika aus der Dose aufgeschrieben. Ich glaube du meinst Tomaten, oder?

Grüße
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Schaut gut aus. Aber schmeckt das jetzt im Winter mit den frischen Tomaten ? Nehm an, die Dosenware reicht für den Geschmack aus.
Eigentlich mach ichs ähnlich, nur ohne Chili und Speck. Aber das werde ich mal versuchen.
 

duckenfeld

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr schöne Doku, das liest sich echt lecker.
Und auf einkochen stehe ich auch. Es geht nicht viel über eine gute Nudelsauce im Haus...
 

Juleslesquet

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Schönes Rezept. Das werde ich auch mal machen.
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Tolles Rezept!
capy.gif
 

Anhänge

  • capy.gif
    capy.gif
    8,2 KB · Aufrufe: 1.952
OP
OP
Medicus13

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
HI,

steht auf der To Do Liste.

Ich glaube im Rezept hast du dich verschrieben. Du hast 4000 ml geschälte Paprika aus der Dose aufgeschrieben. Ich glaube du meinst Tomaten, oder?

Grüße
Oh ja, @biene111 , ist schon geändert...:sun:
Danke für den Hinweis...
 
OP
OP
Medicus13

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Schaut gut aus. Aber schmeckt das jetzt im Winter mit den frischen Tomaten ? Nehm an, die Dosenware reicht für den Geschmack aus.
Eigentlich mach ichs ähnlich, nur ohne Chili und Speck. Aber das werde ich mal versuchen.
Hallo @holledauerin ,
ich muss dazu ein ganz klares JA sagen:sun:
Frische Tomaten schmecken dann doch noch einmal anderes als die Geschälten aus der Dose.
Und, ich finde, die Kombination macht es.
Und der Pancetta in der Soße ist für meine Begriffe das i- Tüpfelchen, ein ganz leichter Geschmack nach italienischem Speck und dann noch eine ganz leichte pikante Note durch die Chili. Für meinen/ unseren Geschmack perfekt.

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 
OP
OP
Medicus13

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Woher wusste ich nur, dass Dir der Beitrag gefällt, @Dodge ...:trinkbrueder-smilie_text
Mach die Grundsoße auch mal mit Pancetta, Du wirst sehen, auch das wird Dir schmecken...

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 
Oben Unten