• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Total unentschlossen.......Gasgrill bis 1500,-

Peter am Rhein

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
mein Name ist Peter und wohne an der schönen Loreley.....weit ab von jeglichem Grillhändler. Nachdem ich hier nur mitgelesen habe, war es doch an der Zeit mich hier anzumelden.
Nachdem ich mit der festen Überzeugung eine Napoleon T410 zu kaufen auf einer Urlaubsfahrt gen Osten beim grillfürst gestoppt habe, sagte meine Frau, dass Ihr der LE oder LEX doch erheblich besser gefallen würde. Gut man lässt sich ja gerne dazu ermuntern mehr Geld auszugeben. Wenn die Wahl zwischen diesen beiden fallen würde, dann wäre es doch der LEX ( dank der Infos hier im Forum). Bei der Grillarena erscheint mir der Preis mit den Zubehör doch recht ansprechend. Mit Spiess wäre ich immer noch unter der 1.500 Euronen Aber Mann ist doch auch manchmal sparsam. Und so ein Weber E330 wäre ja auch nicht schlecht. OK. Der Backburner fehlt und den will meine Frau unbedingt. Also Summit? Zu gross und eigentlich zu teuer. Da ist mir der Broil King Signet 90 aufgefallen. Ich denke mit ein wenig verhandeln sollte man auch unter die 1.000 Euro kommen und dann inkl. dem Drehspiess. Kann ich den LEX mit dem BK vergleichen? Mir geht es auch um die Haubenhöhe, die beim LEX doch recht hoch erscheint. Beim LEX gefällt mir die Sizzle Zone schon recht gut, aber ich glaube der Signet schafft auch ne ordentliche Temperatur, oder? Edelstahl oder Guss....Wohl mehr ne Glaubensfrage. Welcher ist stabiler? Ihr seht....Fragen über Fragen.....Und vor allem wo kann man gut kaufen? Wie gesagt kein Händler in der Nähe. Da muss das Netz wohl herhalten. Danke für Eure Hilfe. Der Kauf liegt bei mir nicht am letzten Euro. Ich will was vernünftiges.....Danke für Eure Hilfe
 

Höpper

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
HI,

für ca 1500 Euro wäre das Auslaufmodell P450 (Vorgänger vom P500) mit sizzle und Backburner meine persönliche Wahl.

LG
Lorenz
 

Flörsheimer

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Oder versuchen auf den P500 zu gehen und ein wenig zu handeln. Vielleicht gibt es den ja für 1699.00 anstatt 1899.00. Ein Grillforum in Mainz hat mir gegenüber zumindest angekündigt, dass 1899.00 für den P500 schwarz nicht der letzte Preis ist. Wieviel tatsächlich geht weiss ich natürlich nicht....aber der P500 steht auf meiner Einkaufsliste.
 

Sunshine-Griller

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Den P450 würde ich nicht nehmen (wenns den überhaupt noch wo gibt steht der schon 2 Jahre rum!) der P500 ist wirklich ein super Grill. Am Preis lässt sich meistens noch was machen.
Wenns ums Budged geht würde ich auch den LE dem LEX vorziehen. Der LE ist innen schwarz emailert. Das kommt dem Putzen schon sehr entgegen. Den Zünder beim LEX kannst vergessen und die Sizzle haben beide. Beim LE ist der Preis zum Signet auch nicht mehr so groß und die Sizzle hat bisher noch jeden begeister.
Guss oder Edelstahl? Ich würde Guss bevorzugen. Edelstahl ist pflegeleichter, Guss macht etwas mehr Spass ;-)
Noch Fragen? Her damit :-)
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Wie weit isn Santos von dir weg? In der Preisklasse könnt sich der Weg doch lohnen, oder?
 
OP
OP
P

Peter am Rhein

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Schonmal Danke für die ganzen Infos. Santos sind 2 Stunden. Aber ich denke, dass ich da wohl mal vorbeifahre. Preislich sind die (zumindest bei den Internetpreisen) immer oben dabei. Für den LEX auch 1.499 ohne Zubehör. Aber evtl. sollte da ja was machbar sein....Ist der Unterschied zwischen LEX und P500 so gross? Ausser dem einen Brenner. Auf den BK geht keiner ein. Also schliesse ich mal daraus, dass man die nicht vergleichen kann
 

Lende

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Ich hab mir auch erst vor kurzem den P450 gegönnt. Ich könnte ihn uneingeschränkt weiterempfehlen. Wenn er noch zu haben ist, bekommst du ihn schon für unter 1350 Euro. Ich bin bis jetzt zu 100 Prozent damit zufrieden. Im Gegensatz zu den teilweise schlechten Kritiken hier hab ich den Kauf nicht bereut.

Stephan
 
OP
OP
P

Peter am Rhein

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi zusammen. Hätte noch eine Frage. Von BK gibts ja den Regal 490 Pro (Edelstahl) und den 490 ( kein Edelstahl) Der Preisunterschied bei Santos ist ja erheblich. Hat der Pro ausser dem Edelstahl und dem Edelstahlgrill noch weitere Vorteile gegenüber den normalen? Das konnte ich leider nicht rausfinden. Danke für Info
 

x-berger

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hi zusammen. Hätte noch eine Frage. Von BK gibts ja den Regal 490 Pro (Edelstahl) und den 490 ( kein Edelstahl) Der Preisunterschied bei Santos ist ja erheblich. Hat der Pro ausser dem Edelstahl und dem Edelstahlgrill noch weitere Vorteile gegenüber den normalen? Das konnte ich leider nicht rausfinden. Danke für Info
Der aus Edelstahl ist das Modell 2015 und der schwarze sind Restbestände aus 2014. Die einzigen Unterschiede dürfte in den Edelstahlfronten und den Edelstahlrosten liegen.
 
OP
OP
P

Peter am Rhein

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Tach, tach........ich bin dem Rat gefolgt und habe mir am Samtag bei Santos die Grills angesehen, befühlt und vor allem den BK Regal 490 für mich als den für mich passendsten entdeckt. Gekauft und mitgenommen. Beratung war zweigeteilt. Der erste Berater war für mich nicht optimal. Beim zweiten habe ich mich gut aufgehoben gefühlt. Und obwohl ich durchaus den Regal 490 Pro in Betracht gezogen hatte, konnte er mich von normalen überzeugen. Noch ein wenig Zubehör verhandelt, die 10% eingestrichen und den Champagner eingepackt. Leider mussten wir trotz 140 km Anreise unser Mittagessen in Köln selbst bezahlen.......Ich hatte zwar den Berater darauf aufmerksam gemacht. Aber ihm das ein zweites Mal unter die Nase zu reiben war mir dann auch zu doof. Das war ein wenig schade, was aber das wirklich nette Einkaufserlebnis kaum schmälerte. Und es hat doch deutlich mehr Spass gemacht als im Internet zu kaufen. Unboxing ist dann diese Woche angesagt. Ausgerechnet gestern musste es dann regnen.
 

Dagrillgu

Militanter Veganer
Hallo Peter ,

Ich stehe ebenfalls vor der Entscheidung Napoleon LE3 / LEX oder BK REGAL 490 ( nicht Pro) , war eigentlich auf den BK so richtig eingeschossen. In Mainz hatten Sie den aktuell nur den 420er. Was mich aber am meisten störte war die Haube und das Wackelige Gestell. Hauben test ein wenig wackeln und der Ganze Rumpf biegte und wiegte sich doch schon sehr. bei den Nappies LE und LEX war irgendwie alles wertiger und massiver ausgeführt, der Rahmen steifer.Der BK Deckel war auch relativ instabil und verwindete sich beim Haubentest. .. jetzt bin ich verwirrt. Derzeit zieht es mich eher zu Napoleon. Schade eigentlich. Ich kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen live an den Vorführmodellen sprechen.

Ich wollte dich nach deiner Meinung fragen wie gut du die Verarbeitung des REGAL findest. Oder war das Modell dort nur schlecht montiert.

Viele Grüße
 
OP
OP
P

Peter am Rhein

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin moin, also der Regal 490 steht bei mir zuhause wie eine Eins. Da klappert nichts. Da wackelt nichts. Temeperatur macht er so ca. 360 Grad. Steaks waren extrem lecker und hatten auch klasse Branding. Also ich würde mal sagen Kaufempfehlung von meiner Seite aus. Zusammenbau war auch innerhalb von 90 Minuten erledigt. Also für mich persönlich ist es der richtige Grill. Preis Leistung absolut in Ordnung. Letzendlich vom Napoleon hatten mich aber nur die Drehregler abgebracht. Die waren mir persönlich zu wacklig. Aber das ist halt rein subjektiv. Also Fazit? Ich würde ihn wieder kaufen. Und er ist stabil.
 
Oben Unten