• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Traeger: Pellets rutschen nicht zuverlässig nach

OP
OP
fischermax

fischermax

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich habe den deutschen Vertrieb von Traeger angeschrieben und mein Problem geschildert, Bilder unklusive.
Die erste Antwort ging am Thema vorbei. Ich könne einen Leerlauf der Kammer verhindern, in dem ich rechtzeitig Pellets nachfülle. ... :hmmmm:

Aber ich bin hartnäckig.
Ich werde berichten ...
 
OP
OP
fischermax

fischermax

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Aaaaaaah, guter Tipp! Danke! Ich werde die Bleche im Hopper mal auf Grate abtasten.
Hab auch den Verdacht, dass die Pellets durch die Lagerung in der Garage etwas Feuchtigkeit gezogen haben und deshalb ... leichter zum Verkleben neigen.
Ich hatte auch Traeger USA angeschrieben. Die Antwort kam innerhalb von Minuten, ist aber nicht hilfreich. Sinngemäß:
Wenn das passiert, soll man die Pellets mit der Hand durchrühren. Wohl deswegen habe man mir dazu geraten, das Gitter zu entfernen. ... Na ja.

Das Phänomen ist beim Hersteller bekannt und hat sogar einen Namen: "Tunneling Out".
 
OP
OP
fischermax

fischermax

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Also, um Euch weiter zu informieren - es scheint ja doch einige Betroffene zu geben.
Grate konnte ich keine feststellen.
Meine beschlossenen Maßnahmen:
  • Ich werde den Smoker trotz dieses Mangels behalten
  • Ich empfehle Traeger nicht weiter
  • Ich lagere meine Pellets im Haus statt in der Garage
  • Ich werde darauf achten, dass der Smoker mindestens mal ganz gerade, evtl. sogar mit leichtem Gefälle Richtung Garraum steht
  • Als letzte Option fertige ich mir selbst ein Blech als Rampe an

IMG_20180127_112321.jpg


IMG_20180127_112351.jpg
 

Anhänge

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Ja, das kam mir - wie gesagt - auch viel vor. Aber wenn ich das Thermometer ins Fleisch stecke, misst das keine Differenzen, dafür sind die Regelintervalle kurz genug. Der Mittelwert scheint ganz gut zum eingestellten Wert zu passen, je nach dem, wo der Fühler liegt.
Die Pro Serie von Traeger hat angeblich eine "hochwertigere" Regelung als der Bronson - was auch immer das heißen mag. Vielleicht kann ein Pro-Besitzer was dazu sagen?
Hallo zusammen, Ich habe einen Traeger Pro 22, die Temperaturschwankungen sind jetzt im Winter schon mal um die 10 Grad, sonst im Sommer weniger. Vermutlich würde es besser mit der feuerfesten Abdeckhaube. Habe deswegen bis jetzt keine grossen Nachteile bei Brisket und PP Herstellung feststellen können, waren immer schön saftig.

Betreffend Pellets kann ich sagen, benutze immer die original Grillson Pellets und schaue gut darauf dass diese keine Feuchtigkeit ziehen. Hatte bisher keine Probleme, wie oben genannt.
 
OP
OP
fischermax

fischermax

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
1. Versuch der Schadensbegrenzung: Der Prototyp ist noch aus Pappe. Wenn's funktioniert, mache ich mir ein Alublech. Ich werde berichten ...

IMG_20180211_125715.jpg


IMG_20180211_125724.jpg
 

Anhänge

OP
OP
fischermax

fischermax

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Auch ein guter Tipp - Danke! Das wäre die unkomplizierteste und billigste Lösung.
Ich fürchte nur, dass das Problem nicht in der Oberflächenbeschaffenheit der Materialien im Smoker liegt, denn die sind durch die Lackierung tatsächlich schon beeindruckend glatt. Eher sind es die Pellets selbst, die sich gegenseitig stützen.
Das Phänomen scheint bei Pellet-Heizungen auch bekannt zu sein.
Mal sehen, ob die steilere Schräge Abhilfe schafft, auch wenn der Hopper dadurch noch kleiner wird.
 

dxwilli

Fleischesser
Ich habe zu diesem Thema (Tunneling) mit dem deutschen Importeur gesprochen. Von ihm kam der Tip, die Pellets vor dem Einfüllen
versuchen zu brechen. (treten und durchkneten in der Tüte). Anscheinend hilft das etwas. Habe einen Testlauf gemacht, 130 Grad, Pelletbox fast voll.
Daraufhin 8 Stunden ohne die Pellets in der Box durchzurühren. Zumindest in dieser Zeit sind sie sauber nachgerutscht.
Mal eine Bilddokumentation, wie es sich in knapp 8 Stunden verhält.

p1.jpg


p3.jpg



p5.jpg


p6.jpg


Abschliessend möchte ich warnen, die Hopperbox mit Fett oder Öl einzusprühen. Das würde sich kontraproduktiv verhalten, da der Staub sich
mit der Oberfläche verbindet und die Pellets noch schlechter nachrutschen.
Aber ich kann zumindest den Grill 8 Stunden unbeaufsichtigt laufen lassen und später von zeit zu zeit den Rest Pellets umrühren.

p2.jpg


p4.jpg
 

Anhänge

OP
OP
fischermax

fischermax

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Soooooo soll das doch aussehen!
Die Pellets zu zermalmen ist mir noch nicht eingefallen, klingt aber schlüssig. Das werde ich auch probieren. (Und das sollte TRAEGER auch tun!)
Vielen Dank für Deinen Beitrag!
 

Daytrax

Fleischesser
nicht zu stark "mahlen", sondern wirklich nur brechen. Mache ich eigentlich schon immer. Einfach vorm öffnen kurz auf den sack stellen und etwas zerwirken.
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Also ich habe seit März letzten Jahres den Pro 22 und in keinster Weise Erfahrungen mit nicht nachrutschenden Pellets erlebt.
Der Traeger läuft bei mir wie ein Uhrwerk, als Pellets verwende ich die Originale von Traeger sowie Back to Smoke und stelle keinerlei Unterschiede hinsichtlich des Handlings fest.
 
OP
OP
fischermax

fischermax

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Kurze Lagemeldung:
Ich hatte heute Spare-Ribs nach 4,5-0-0,5 und dabei meine Papprutsche eingesetzt und bin vorher auf dem Pellet-Sack herumgetrampelt.
Zudem hatte der Bronson minimales Gefälle vom Hopper in Richtung Eimerchen.
Und siehe da:
Zum ersten Mal kein "Tunneling-Out"-Effekt!!!
Sooooo soll es doch sein! :v:
Trotz Papp-Rutsche, die dem Hopper ja etwas Platz raubt, musste ich bei diesem 5-stündigen Job keine Pellets nachfüllen.
 

Raul2542

Militanter Veganer
Hallo Leute,
ich habe da mal eine frage an euch, ich habe mir gestern einen Memphis Pro WiFi bestellt, weiteres wollte ich die Pellets von Rösle mitbestellen, da hat mir der Händler gesagt ich könnte ruhig die Pellets von Traeger bestellen die würden beim Memphis Pro ohne problemen funktzioniren !! könnt ihr mir hier zu vielleicht weiterhelfen habt ihr efahrungen mit anderen Pellets machen können oder sollte ich zu den Pellets von Rösle greifen, beim Traeger ist ja lt. Hersteller so das sie empfählen nur die orginalen Pellets von Traeger zu verwenden !!
 
OP
OP
fischermax

fischermax

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Was denn? Das sind meine BBQ-Shoes!
:tongue:
 
Oben Unten