• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Tragbarer / mobiler Grill - Was muss er können?

Welche drei Eigenschaften sind bei einem mobilen Grill am Wichtigsten?

  • Packmaß

    Stimmen: 15 75,0%
  • Gesamtgewicht inkl. Zubehör

    Stimmen: 9 45,0%
  • Betrieb mit Kohle

    Stimmen: 4 20,0%
  • Betrieb mit Gas

    Stimmen: 9 45,0%
  • Gute Regelung der Temperatur (Lüftungsschieber bzw. regelbarer Gashahn)

    Stimmen: 3 15,0%
  • Deckel (ggf. mit Thermometer)

    Stimmen: 6 30,0%
  • Reinigungsaufwand

    Stimmen: 2 10,0%
  • Erhältliches Zubehör (Gussrost, Tragetasche...)

    Stimmen: 1 5,0%
  • Schnelles Erkalten des Grills nach dem Grillen

    Stimmen: 5 25,0%
  • Kaufpreis

    Stimmen: 6 30,0%

  • Umfrageteilnehmer
    20

bigluke

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

bei einer Diskussion mit einem Spezl habe ich gemerkt, dass die Anforderungen an einen mobilen Grill mitunter doch sehr unterschiedlich sein können.
Ich selbst habe einen Weber Go Anywhere Kohle, der mich weitgehend überzeugt. Vor allem die quadratische Form, der mitgelieferte Deckel als auch das gute Packmaß in Verbindung mit einem akzeptablen Gewicht überzeugen mich nach wie vor. Das Highlight ist aber auf jeden Fall, dass der Grill durch die Zuluft- und Abluftöffnungen recht gut eingeregelt werden kann. :sonne:

Mein Freund hingegen meinte, dass er weder einen Deckel benötigt und ohnehin eher auf einen Gasgrill setzt, da dieser schneller einsetzbar ist. Allerdings ist er in Sachen grillen auch nicht allzu anspruchsvoll.

Aus diesem Grund habe ich mir gedacht, dass eine Umfrage doch sicherlich ganz spannend wäre.
Vorrangig geht es mir um portable Grills für Urlaub, an den See, ggf. auch mal für schnelle Grillereien zuhause. Klassische Balkongrills wie die Weber Q etc. sollten nicht Teil der Umfrage sein.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen! :prost:
 

village idiot

Grillkaiser
Hier ein Bild von einem Vereinskameraden.
Grüße Nicolai
20190623_210151.jpg
 

duese22

Vegetarier
Bei der aktuellen Dürrelage finde ich es gar nicht so unwichtig das ein mobiler Grill (auch) mit Gas betrieben werden kann. Auf vielen mir bekannten Campingplätzen und auch in öffentlichen Parks ist derzeit das Grillen mit Kohle untersagt...
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Es ist immer die Frage, was man unter Mobilität versteht.
in den Rucksack: Ganz klar der skotti
in den Kanadier: Gehört mein son of Hibachi
im Auto / Wohnwagen -mobil: Napoleon travelQ285 pro (der mit dem hohen Deckel)
 
OP
OP
B

bigluke

Militanter Veganer
Guter Punkt, @Falkenstadl.

Unter mobil verstehe ich, den Grill auf dem Weg zum Grillplatz für 10 Minuten tragen können, ggf in einen Fahrradkorb zu stellen etc.
Ich meine nicht unbedingt Kofferraumklappe auf und Grill raus :)
 

village idiot

Grillkaiser
Wir entwickeln hier gerade einen Grill für einen Renault Espace.
7-Sitzer mit Schienen im Boden.
Zwei Sitze können im Kofferraum auch entgegensetzt der Fahrtrichtung platziert werden.
Wir saßen da, und überlegten, daß nur noch ein Grill fehlt, der auf der Anhängerkupplung montiert wird.
Damit rückwärts an ein Gewässer, Klappe auf, Wetter egal.
Musik ist sowieso im Auto.
 

Cooky

Grillkaiser
Hi , ich liebe auch meinenkleinen GA Kohle. Leider ist es aber wirklich so , das das Kohleverbot immer weiter um sich greift. Der Skotti ist ein Leichtgewicht und geil. Gas/ Kohle beides geht. Da es mittlerweile für den GA so viel Zubehör gibt , das es ein vollwertiger Grill sein kann, kam mir der Gedanke das ein Umbausatz bzw. Erweiterung auf Gas super wäre. Ähnlich wie beim Skotti. Brenner + Ventil etc.. Kartusche fertig. Das wäre dann mein Favorit.
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Für mich hat der Grill alles, was ich für nen tragbaren Grill brauche: Everdure Cube inkl Transporttasche
Inkl Schneidebrett und Transprotschale für Fleisch/ Gemüse oder Eiscubes.
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Campinggaz 400 CV
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Gas: Skotti, eventuell auch GA
Kohle: Son Of Hibachi
 

Worschtfan

Metzgermeister
BBQ Campinggrill Evergrill mit MSF1a Kartusche dazu die Ikea Konics als Deckel. Der Grill kostet ca.45 €. Die Kartusche 1,30€ und reicht bei Vollgas ca. 1,5 Stunden mit der Konics als Deckel.Hier paar Bilder.Vor lauter Bilder machen, habe ich die Würste in Kohlenstoff transformiert.Zwischendurch Mal die Kartusche wechseln, wenn die zu kalt wird, sinkt die Leistung.

WP_20190612_19_59_38_Pro.jpg


WP_20190612_20_03_37_Pro.jpg


WP_20190612_20_04_14_Pro-1.jpg


WP_20190612_20_21_21_Pro.jpg


WP_20190612_20_21_28_Pro.jpg


WP_20190612_20_18_43_Pro.jpg


WP_20190612_20_22_23_Pro_kindlephoto-149738243.jpg
 
Oben Unten