• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Trapper-Eintopf von der Bison Wade mit Mangold Kartoffeln

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Servus zusammen,

meine liebe Frau hat bei einem ortsansässigen Bison-Züchter eingekauft. Und zwar Bison-Wade, -falsches Filet und -Gulasch.

Da ich etwas ratlos war, was die Zubereitung von Bisonfleisch beraf, habe ich mich an unseren Forumsfreund bbq4you gewandt, der ein absoluter Fleischspezialist ist. Er riet mir zu Schmorbraten oder auch zu handgeschnittenem Tartar für das falsche Filet, was ich an anderer Stelle sicher auch versuchen werde. Vielen Dank an dieser Stelle für Deine Unterstützung!

Also wurde beschlossen die 1440 gr. Wade im Dutch Oven zu schmoren. Am
Tag zuvor wurde das parierte Fleisch in Rotwein mit Zwiebeln eingelegt.
1.JPG


2.JPG


3.JPG


4.JPG


5.JPG


Tags darauf wurde das Gemüse geschnippelt: Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten, Knoblauch und geschälte Tomaten
8.JPG

9.JPG

10.JPG


das Fleisch geschnitten, anschließend gewürzt in den leicht gefetteten DO mit dem Gemüse gegeben und ca. 200 mml des Wein dazugegossen
6.JPG

7.JPG

11.JPG

12.JPG

13.JPG

14.JPG

15.JPG

16.JPG


ab in den DO, befeuert wurde mit der klassichen 1/3 - 2/3 Kohlenverteilung wobei auf dem Deckel etwas mehr Kohlen platziert wurden da gestern ein enormer Sturm war
18.JPG

19.JPG


Zwischenstand, es duftet herrlich
20.JPG


nach 3 Stunden kam der DO auf den Tisch
21.JPG


und hier die Tellerbilder. Dazu hatten wir feine Mangoldkartoffeln
22.JPG

23.JPG


Fazit: die Bisonwade war ungemein weich. Ein klasse Rindgeschmack mit einer wunderbaren Wildnote. Wir waren von der Zartheit des Fleisches richtig überrascht und auch begeistert.
Die alten Trapper wußten schon was gut war...;)

1.JPG


2.JPG


3.JPG


4.JPG


5.JPG


8.JPG


9.JPG


10.JPG


6.JPG


7.JPG


18.JPG


19.JPG


20.JPG


21.JPG


22.JPG


23.JPG


11.JPG


12.JPG


13.JPG


14.JPG


15.JPG


16.JPG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Fleisch sieht sowohl roh als auch zubereitet spitze aus! :sabber:
Wie hast Du das gewürzt?
 

Kernisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse gemacht... Mein DO kommt am WE auch wieder zum einsatz!!!

Danke für die schönen Bilder bzw. für das tolle Essen
 
OP
OP
Peter

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Das Fleisch sieht sowohl roh als auch zubereitet spitze aus! :sabber:
Wie hast Du das gewürzt?
Danke. Es wurde klassich mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika gewürzt. Wir wollten den Eigengeschmack des Bisons wirken lassen, was uns hier auch gelungen ist! Natürlich muss man beim Salz nicht unbedingt sparsam sein, denn das ganze Gemüse, vor allem die Zwiebeln schlucken schon einiges!
 
OP
OP
Peter

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Mangoldkartoffeln

hier noch 2 Fotos von den Mangoldkartoffeln, die unser Forumskollege "dagn the ripper" alias Daniel zubereitet hat.

Sehr lecker!

Mangold1.jpg


Mangold2.jpg
 

Anhänge

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Peter,

da hätte ich auch gerne eine Portion probiert :happa:

:prost:
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
AW: Trapper-Eintopf von der Bison Wade mit Mangold Kartoffeln

Da schließe ich mich auch an, sieht lecker aus :happa:
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bison ist immer wieder geil!
Egal, was ich bisher vom Bison hatte, super Geschmack und sehr zart!
Mit dem Wissen über das Fleisch waren die Bilder noch gemeiner....
 
OP
OP
Peter

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Ist das Tischbild seitenverkehrt oder deckst Du für Linkshänder ein?
Marion, meine Frau, ist geborenene, aber umerzogene Linkshänderin, da passiert das immer wieder mal...:angel:


Sieht sehr gut aus! :happa:

Was hat es mit den Mangoldkartoffeln auf sich? Kannst du hierzu noch etwas ausführlicher werden?
die Mangoldkartoffeln hat Daniel "dagn the ripper" zubereitet, deswegen möchte ich ihn nicht vorgreifen. Er wird heute abend sicher noch ein paar Zeilen dazu schreiben...
 
Zuletzt bearbeitet:

dagn the ripper

Militanter Veganer
AW: Trapper-Eintopf von der Bison Wade mit Mangold Kartoffeln

So kurz das rezept für das mangold ....
500 g mangold
5 kartoffeln
Salz
Pfeffer
Knobi
Bestes Olivenöl

Kartoffeln kochen
Mangold anschwitzen, knobi salz pfeffer öl zugeben ....
Kartoffeln häuten und rein in den topf , mit einen löffel zerdrücken.....fertig
Am besten über nacht einen tag zuvor im freezer durchziehen lassen ....passt zu allen fleisch aber am besten zu fisch und meeresfrüchten .....let the mangold dance
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bisonfleisch kenne ich noch nicht, aber so ein Dopfgericht geht immer..
Sieht sehr gut aus :gratuliere:
 
OP
OP
Peter

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
So kurz das rezept für das mangold ....
500 g mangold
5 kartoffeln
Salz
Pfeffer
Knobi
Bestes Olivenöl

Kartoffeln kochen
Mangold anschwitzen, knobi salz pfeffer öl zugeben ....
Kartoffeln häuten und rein in den topf , mit einen löffel zerdrücken.....fertig
Am besten über nacht einen tag zuvor im freezer durchziehen lassen ....passt zu allen fleisch aber am besten zu fisch und meeresfrüchten .....let the mangold dance
Danke Daniel, let the Bison dance...:metal:
 
Oben Unten