• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Türe für Holzbackofen

G

Gast-GagMDN

Guest
Servus,
Ich habe eine Frage bzgl. der Türauswahl meine Holzbackofens.

Wie ist der Unterschied zwischen eine GUSSTüRE oder Stahltüre?? Was wäre eure Emphelung?

Habt ihr Erfahrungen mit einem "Glaseinsatz" / Fenster in der Türe?? Führt dies zu einem großen Wärmeverlust?


Vielen Dank für Eure Hilfe..

VG

Nik
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Silonik,
Wie ist der Unterschied zwischen eine Gussür oder Stahltür?? Was wäre eure Empfehlung?
Guss ist wärmestabiler, dehnt sich nicht soviel aus wie eine Stahltür. Auch bleibt Guss rot glühend noch in Form, Stahl ist dann schon weich.
Bei einem Holzbackofen kannst Du das vernachlässigen, die Temperaturen erreichst Du nicht.
Bei beiden Türen ist wichtig, nicht auf knarsch einbauen etwas Luft lassen und Ofenband verwenden.
Von Glas in der Tür rate ich ab. Es wird nur schwarz. Wärmeverlust? Vergiss es.
Interessanter wäre eine horizontal geteilte Tür.
 
OP
OP
G

Gast-GagMDN

Guest
@Rooster1 , warum horizontal? Wegen breiter Einschubmöglichkeit??

Diese beide Türen sind in der engeren Auswahl.

image.jpeg


image.jpeg
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    101,7 KB · Aufrufe: 1.341
  • image.jpeg
    image.jpeg
    92,6 KB · Aufrufe: 1.316

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ah. Hallo Silonik,
Toll. :-) Also die Untere. Vorteil: Du schiebst unten, durch die kleine Tür, die Pizza rein. Oben kommt Dir nicht die heiße Luft mit dem Rauch entgegen, bleibt schön im Ofen.
Wenn Du doch mal richtig aufmachen musst, kann man eben auch die obere Tür mit aufmachen. (Halbe Sau rein schieben).
Kannst Du bitte den Link für die untere Tür hier veröffentlichen?
 
OP
OP
G

Gast-GagMDN

Guest
Hi Alex,
Einen Link habe ich leider nicht.
Die Türen gibt's beim "Polen Ofen Shop" ;)

Die obere Türe gibt's auch komplett mit Gusseisen, ohne Glas, daher meine Frage?

Warum würdest du Horizontale öffung empfehlen?
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Smack

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich empfehle eine ohne Glas. Folgende Gründe
1. Das gibt auf Dauer immer viel Putzarbeit.
2. Eine Pizza ist vielleicht max. 6 Minuten drin. Dafür machst Du die Tür nicht zu. Wozu brauchst Du da ein Fenster ?
3. Wenn Du ein Schwein reinschiebst, sitzt Du auch nicht Stunden davor....aber o. K.

Material: Ich würde Gusseisen nehmen. Habe ich auch, total problemlos
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich habe eine breite Tür mit kleinem Glas...
Das Glas machen ich immer raus zum anfeuer, damit das feuer gut zieht... nur die Bohrungen ... und es qualmt wie hulle...
Von daher top, da ansonsten die Luftströmung unvorteilhafter wäre.
ABER
Meine Tür verzieht sich durch die Hitze so sehr, dass sie oben nach / beim dem Anfeuern 1cm absteht!
DAS ist richtig scheiße!
Von daher Material auf jeden Fall GUSS!
 

Bernias

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich habe eine Stahltüre (schau in meinen Fred).
Da verzieht sich nix. Nachgerüstet habe ich Luftbohrungen mit Schieber, aber das war leider (fast) umsonst.
Auch bei kleinstem Feuer - wenn die Maffias bräunen - reicht die Zuluft nicht aus.
Also doch noch dran gehen und die die Türe quer teilen (hallo Arno @Grappaschlucker :worthy:) ....
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe eine Stahltüre (schau in meinen Fred).
Da verzieht sich nix. ....
Ich gehe mal davon aus, dass deine Tür und die Abgebildete vom Polen Ofen zwei unterschiedliche Qualitäten sind...
davon abgesehen ist meine 60cm breit
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Ich bin der Ansicht, dass die untere Tür Quatsch ist!
Es ist zwar beim Anheizen vorteilhaft, nur unten offen zu lassen, aber zum Pizza einschießen ist der obere Flügel im Weg, weil man nichts sieht.
Sinnvoller ist eine Teilung entweder mittig, oder aber maximal 2/3, je nach Höhe der Tür.
Glas ist auch Quatsch, weil - wie oben schon erwähnt- es verrußt und ständig gereinigt werden muß.
Thermometer in der Tür ist auch Quatsch, weil die Temperatur kurz hinter der Tür gemessen wird. Nimmt man ein Thermometer, das lang genug ist, ragt es grob 50cm in den Brennraum und die Tür ist nicht mehr zu öffnen. Dann lieber ein starres Thermometer in einer Hülse im Gewölbe.
Kannst ja mal bei mir reinschauen. in Post #204 siehst auch ein Bild.
 
Oben Unten