1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Tzatziki/ Zaziki - Greek Style

Dieses Thema im Forum "Rezepte" wurde erstellt von BeefChef, 14. Mai 2015.

  1. BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    Tzatziki/ Zaziki


    700 Gramm griechische Joghurt
    1 Bio Gurke
    4 Knoblauchzehen
    Salz und Pfeffer
    Olivenöl

    Die Bio Gurke hobeln und mit Salz vermengen, ca. 2 h in einem Sieb zum entwässern ziehen lassen.

    Danach das restliche Wasser aus der Gurkenmasse drücken.
    Die Knoblauchzehen mit Salz zu einer Knoblauchpaste verrühren und dann alle Zutaten mit dem Joghurt zusammenfügen, verrühren und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Tag nochmals mit S&P und Olivenöl abschmecken.


    _DSC9701.jpg

    _DSC9707.jpg

    _DSC9722.jpg

    _DSC9832.jpg


     
  2. Schreckgespenst

    Schreckgespenst Grillkönig

    Mir fehlt nur noch die Gurke. Und keiner da, den es stören könnte:hmmmm:... viel mehr Knoblauch :devil::devil:

    Morgen früh geht es auf den Wochenmarkt und zu meinem AdV (Asiaten des Vertrauens). Da sollte wohl eine Gurke in den Korb hüpfen.

    Danke fürs Rezept.

    LG Bruno
     
    BeefChef gefällt das.
  3. OP
    BeefChef

    BeefChef Foodstylist


    Gerne Bruno ;) Freut mich, dass es dir gefällt ;)

    BG
     
  4. Dr. Hannibal Lecter

    Dr. Hannibal Lecter Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Bei dem "joghurti" bin ich mittlerweile auch hängen geblieben :greek:

    Haut der "Knoblauchprügel" gescheit hin? Oder geht ne Presse besser?
     
    BeefChef gefällt das.
  5. OP
    BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    Yo, der ist lecker - den benutzen wir immer ;)

    Der Knoblauch Crusher ist top, flache Seite zum aufhauen, geriffelte zum Knoblauchmus herstellen.
    Habe da einen Link im Krautsalat Rezept gepostet. Benutze ihn fast täglich, der ist spitze.

    BoG
     
  6. Dr. Hannibal Lecter

    Dr. Hannibal Lecter Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Dann werd ich mal so einen ordern. Lässt sich wohl auch leichter reinigen als ne Presse :-)
     
    BeefChef gefällt das.
  7. OP
    BeefChef

    BeefChef Foodstylist


    Jup - ist sofort sauber und wieder einsatzbereit - ist auch so ein bißchen antigeruch ... durchs metall ;)
    Wirst ihn viel benutzen .... ;)

    BG
     
  8. Dr. Hannibal Lecter

    Dr. Hannibal Lecter Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Bei meinem Knoblauchverbrauch is der in nem Jahr warscheinlich völlig verschlissen :D

    Bin gespannt, ich mag ja so puristische Werkzeuge :-)
     
  9. weschnitzbube

    weschnitzbube GSV-Shakespeare 10+ Jahre im GSV

    Bis auf den fehlenden Schuss Essig mache ich das Tsatsiki genauso. Das wichtigste ist wirklich die Gurke zu entwässern. Ich mache zusätzlich noch das Kerngeschlabber raus.
    Lecker :thumb2:
     
    BeefChef gefällt das.
  10. cremecaramelle

    cremecaramelle Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    genau, vor dem Reiben die Kerne entfernen, dann ist auch das Entwässern nicht mehr so aufwändig
     
    weschnitzbube und BeefChef gefällt das.
  11. OP
    BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    ... Das werde ich ausprobieren - macht sinn, entferne es sonst auch. ;) z.B. bei salat oder warmem Gurkengemüse.
    Danke

    BoG
     
    weschnitzbube gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden