• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Übersicht Inhalt Tiefkühltruhe

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich wende die Rumfort-Methode an. Was zu lange rumliegt muss fort. Ich versuche nach Datum zu sortieren. Wichtiger finde ich gute Beschriftung, die nicht abfällt.

Außerdem friere ich nur immer gleichzeitig eine ganze Kuh oder ein Schwein ein oder einen Hirsch, da merke ich mir grad noch von wann das ist.

Ich kann ja nicht den Kühli entsorgen, wenn ich mal ein Bier über den Computer gekippt habe.
 

masi

Kistenguru
10+ Jahre im GSV
einfach toll - bei mir herrscht immer Chaos !
da ich jedes Jahr mit Opa nach Norwegen zum Angeln fahre - ist eine meiner 3 Gefriertruhen mit Fisch voll ...ah ja Karpfen fängt Opa auch immer...
die Zweite ist voll mit Fleisch aller Art...
Brauch ich was -----geht die Suche los....
somit ....mein Prinzip ...das Chaosprinzip....
Listen schreiben bringt nur was wenn mans auch pflegt....und da 5 Personen raus und rein räumen - bringt das nix...
Lg
 

Ritchie.S

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Es gibt auch Tafelfolien, die könnte man wunderbar an die Tür der Kühltruhe kleben und mit Kreide beschriften. :-)
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ich finde generell sollte bei Fleisch das " Kanban" System eingesetzt werden...

Das hat was!
Wobei aber bei einem typischen Griller die Lagerhaltung nicht unbedingt "lean" ist :lol:

:prost:

Edith flüstert mir gerade noch ins Ohr, dass eine Tabelle auf einer Folie mit einem nonpermanent Stift auch gute Dienste verrichtet :sun:
Also ganz einfaches visuelles Management ... Engpässe können dann ja am Shopfloor besprochen werden :lol:
 

Der Oger

Partnervermittler
5+ Jahre im GSV
einfach toll - bei mir herrscht immer Chaos !
da ich jedes Jahr mit Opa nach Norwegen zum Angeln fahre - ist eine meiner 3 Gefriertruhen mit Fisch voll ...ah ja Karpfen fängt Opa auch immer...
die Zweite ist voll mit Fleisch aller Art...
Brauch ich was -----geht die Suche los....
somit ....mein Prinzip ...das Chaosprinzip....
Listen schreiben bringt nur was wenn mans auch pflegt....und da 5 Personen raus und rein räumen - bringt das nix...
Lg



Warst wohl bei den Ludolfs in der Ausbildung ? :hammer:
 

norre

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,
man könnte auch an jedes Gefrierpackerl einen dünnen Faden ranbinden, den dann aus der Truhe führen und am Ende ein Schild mit dem Inhalt. Erstens weiß man was drinnen ist und wenn man der Schnur folgt hat man auch gleich das Gewünschte :camouflage:
 

Delingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Bisher war ich auch Anhänger der Rumfort Methode. Aber so richtig glücklich bin ich damit nicht.
Ich werde jetzt mal die App "Wunderlist" testen.

Fürs gemeiname Einkaufslisten etc. taugt die ja richtig gut. Da sollte es auch möglich sein die TK-Ware damit zu verwalten.
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Ich gehe nach dem Inspirationsprinzip for.

Erstmal alles rein.
Irgendwann kommt die berühmte, "Was wollen wir essen" Frage.
Dann Deckel auf, und los gewühlt.
Was mir gerade so in den Kram passt wird raus genommen, dann kommt eine kurze Kühlschrank und Speisekammer Inventur und dann wird je nach Lust und Laune
losgelegt.
So wird die Kühltruhe zwar nicht leer, es herrscht auch keine Ordnung, aber es macht Spaß :D
 
OP
OP
money

money

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich hätte nicht gedacht, dass es so viele Antworten werden!
Über eine App hatte ich auch schon nachgedacht, eine die auf allen Geräten syncron ist.
Jetzt habe ich eine eigenen "App" entwickelt :D
sieht so aus:
Tiefkühltruhe.jpg

Jetzt muss ich am WE Inventur machen.
 

Anhänge

  • Tiefkühltruhe.jpg
    Tiefkühltruhe.jpg
    77,6 KB · Aufrufe: 223
Oben Unten