• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Umfrage Temperaturstabilität Keramik Grill ohne Hilfsmittel

Wie Temperaturstabil sind Eure Blumentöpfe ohne Nachzuregeln bei Low & Slow ca. 110 Grad?

  • + - 10 Grad Zeitraum max. 1 Stunde

    Abstimmungen: 3 5,1%
  • + - 10 Grad Zeitraum max. 2 Stunden

    Abstimmungen: 4 6,8%
  • + - 10 Grad Zeitraum max. 3 Stunden

    Abstimmungen: 2 3,4%
  • + - 10 Grad Zeitraum max. 5 Stunden

    Abstimmungen: 8 13,6%
  • + - 10 Grad Zeitraum max. 8 Stunden

    Abstimmungen: 2 3,4%
  • + - 10 Grad Zeitraum über 8 Stunden

    Abstimmungen: 40 67,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    59

zapper01

Putenfleischesser
Hallo Grillsportler,
seit einigen Monaten bin auch ich unter die Blumentopfgriller gegangen und stelle mir die Frage, ob ich bezüglich Temperaturstabilität zu viel erwarte.
Daher möchte ich hier eine kleine Umfage starten - hoffe das ist ok.
Vielleicht macht es Sinn, kurz zu erwähnen:
- welcher Grill
- welche Kohle
- spezielle Vorgehensweise?
... Ich mach dann mal den Anfang:

DANKE

Gruß
Markus
(P.S.: Grill Prmo Oval XL, Kohle z. Zt. Sommerhit
 

Conny

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
hallo Markus
Habe Monolith Guru Kohle ebenfalls Monolith. Mein Ofen bleibt über mehrere Stunden Stabil.
Mit Gebläse und Digit über 30 Stunden
gruss Conny
 

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV
Broil King Keg. Läuft wie geschmiert. Beim Sport über 6 Stunden nutze ich allerdings auch das mini Thermometer mit pitmaster ...
 

Schinken74

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Mono Classic mit Quebracho -Kohle von Chacoal- Trade mit Kohlekorb .
Jetzt aber aus Bequemlichkeit aber immer mit Nano !
 

Der Obersaarländer

Fleischmogul
Gude,
Ich nutze den Sogambo Keramikgrill und verfeuere hauptsächlich die Argentinische Black Ranch Kohle.
Long Jobs bis 20h keine Probleme (länger war bisher nie nötig)
Es kommen keine Helferlein zum Einsatz, geregelt wird von Hand.
Einmal richtig eingeregelt läuft der Kamerad wie ein Uhrwerk. Lediglich einmal ging die Temperatur etwas hoch, da gebe ich aber den äußeren Bedingungen die Schuld (es kam starker Wind auf)
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Grizzly Grills Kamado Big mit Kohlekorb vom Mono - einregeln und gut is....der rennt ohne Helferlein wie ein Uhrwerk.
Aktueller Brennstoff: ProFagus Sommerhit
Temp-Kontrolle erfolgt durch ein Maverick ET-733
 

Stuhlkaputt

Fleischzerleger
Primo oval XL - diverse Kohlen. Der erste Longjob war ein Gerenne. Alle paar Minuten bin ich zum Ei gesprungen - und hatte nichts zu tun.
Läuft wie ein Uhrwerk, wenn genug Kohle drin ist.
 

GEgrillt45

Militanter Veganer
Ich habe einen Monolith Junior und verwende ausschließlich Restaurantholzkohle. Diese zeichnet sich durch besonders große Kohlestücke und damit einer höheren Temperatur und lange Brenndauer aus.
Zum Anfeuern benutze ich den Looflighter und kann dieses Spielzeug jedem Hobbygriller nur wärmstens ans Herz legen.
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Monolith classic, Greek Fire oder Marabu von Charcoal-Trade, Kohlekorb, keine weiteren Helfer. Einmal eingeregelt läuft das Teil wie ein Uhrwerk...und reagiert natürlich auf Fleischauflegen, Deckel auf nachgucken.....
 

DerBrecht

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
BGE XL, derzeit die Dehner Holzkohle.
Bei LongJobs nehme ich sicherheitshalber den CyberQ dazu damit ich ne garantiert ruhige Nacht habe, ansonsten hält er auch so die Temperatur sehr gut über mehrere Stunden.
 

Moode

Militanter Veganer
Monolith Classic mit Charcoal-Trade Marabu Kohle, läuft gut. Sobald große Kohlestücke anbrennen wird er allerdings auch gerne mal etwas zu heiß, wenn ich nicht aufpassen...
 

rofl0815

GA-Flüsterer
Supporter
Monolith Classic, Profagus, bei Longjobs oft mit BBQ Guru CyberQ. Behaupte aber, dass man den CyberQ beim Mono nur aus absoluter Bequemlichkeit benötigt ...
 
Buschbeck Kamado, mit Greekfire Nuggets läuft einmal eingeregelt konstant. Zur Sicherheit, und für eine ruhige Nacht, läuft immer ein BBQ Guru DigiQ DX2 mit.
 

KlausH

Militanter Veganer
Buschbeck Kamado mit Restaurantholzkohle,
Läuft wie ein Uhrwerk
Temp. Kontrolle Meverick ET-332 und I-Grill 2
 

Wirti

Veganer
5+ Jahre im GSV
Monolith Classic mit Profagus Kohle, läuft wie einige Vorredner schon gesagt haben wie ein Uhrwerk.
Am Anfang fiel es mir ein wenig schwer mit der Temperatur, da ich ja auch noch Kamado-Neuling bin, aber inzwischen versteh ich den Grill. Ich grille ohne zusätzliche Hilfe und verlass mich auf mein Fingerspitzengefühl bei der Temperatureinstellung.
Temperaturkontrolle durch Maverick ET-733
 

Smoker_Jo_Köln

Putenfleischesser
Monolith Classic mit Steakhaus Kohle direkt vom Hersteller.
 

Hubert_69

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich füttere meine Eier ausschließlich mit Schmitz El Toro Restaurant Holzkohle. Da gibt's keine unangenehmen Geschmacksbeilagen am Grillfleisch, dass ist mir wichtig.
Ein 10Kg Sack enthält einige große bis mittel große Stücke und wenig Staub. Kaufe aber immer eine Palette sodass wenig "Transportschaden" durch unsanft Behandlung entstehen kann.
Die Temperatursteuerung ist problemlos und stabil 30Std. möglich, benutze aber in der Nacht einen BBQ Guru.
Kamado Hersteller: Big Green Egg Large, Kamado Big Joe.
 

Wolfeiso

Hobbygriller
Kamado Joe Classic II - mit Black Sellig Kohle - läuft im Sommer absolut stabil über mehrere Stunden. Wenns hanz lang werden muss bzw. Im Winter nehm ich das wlanthermo miniv2 und die Pitviper dazu, dann passiert da auch bei mehr als 26h nix
 
Oben Unten