• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Unboxing und erste Vergrillung: BBQ-Bull Smoker "Hickory" (VIELE Bilder!)

alen

Veganer
5+ Jahre im GSV
so mein BBQ Bull ist aufgebaut...aber noch nicht modifiziert.
@Asconaut: Betreffend der Türe. Da hast du das Dichtband an der Innenseite der Türe am Rand entlang rangeklebt, oder?

Gruss
Alen
 

alen

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo - nach der Erstvergrilllung habe ich zwei Fragen bei welchen ihr mir vielleicht weiter helfen könnt:

1. Wie reinigt ihr den Smoker innen? Es hat sich nach dem Gebrauch eine braune Schicht innen gebildet. Oder lass ich das einfach so?
2. Das integrierte Deckelthermometer taugt nichts. Gibt etwas besseres, das passt ?

Gruss
Alen
 
OP
OP
Asconaut

Asconaut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
1) lassen
2) odc hat eins, dass da gut reinpasst (schau mal weiter vorne). oder das eingebaute ignorieren und mit maverick/odc o.ä. die temperaturen nehmen
 

arne1101

Veganer
Danke für den ausführlichen Bericht. Nachdem ich mit dem "Räuchern" auf meinem Gasgrill fast am verzweifeln bin, wuchs der Wunsch nach einem WSM. Da es sich aber (derzeit) auf 3-4 Jobs im Jahr beschränkt habe ich immer mit den Billig-ebay-Teilen und / oder DIY 47er Weber-Umbau geliebäugelt. Nun bin ich aber Dank des umfangreichen Berichtes hier hängen geblieben und habe ihn mir den BBQ Bull kurzerhand geordert. Auch wenn er mittlerweile teurer geworden ist, finde ich den Preis noch ok. Ofenband und Dichtschnur gleich mitbestellt und dann hoffe ich mal, dass ich am Wochenende gleich los legen kann.

//Arne
 

arne1101

Veganer
Das Paket ist schon mal da. Am Wochenende werde ich ihn dann (hoffentlich) aufbauen, fine tunen und einweihen.

image.jpeg
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    378,2 KB · Aufrufe: 916

arne1101

Veganer
Hi,

ich habe ihn nun heute also ausgepackt und aufgebaut. Die Verarbeitung der der Teile ist wie erwartet: Es gibt Schrammen und Dellen. Hält sich aber insgesamt in Grenzen. Die Teile passen gut zusammen und sind rund.

image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg


Den Aschekasten habe ich wie hier beschrieben mit Ofenband versehen und fest verschraubt. Auch die Zuluft Steuerung habe ich so optimiert.

image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg


Nur die Tür und ich werden sich keine Freunde. Das ist einfach schlecht gemacht. Warum kann die Tür nicht einfach ein paar cm größer sein als die Öffnung? Da hilft leider auch kein Ofenband mehr.

Im Probelauf hat es sich dann aber als gar nicht so sehr schlimm erwiesen.

image.jpeg


Nachdem alles zusammengebaut war, ein erster Probelauf.

image.jpeg


Zwischen Deckel und Stacker qualmt es ganz gut raus. Ich gehe mal davon aus, dass es zwischen Unterteil und Stacker genauso sein wird. Die Verschlüsse passen leider nicht. Da stimmen die Abstände einfach nicht und man kann sie nicht spannen. Ich habe nun noch Ofenschnur in Deckel und Stacker geklebt und das trocknet nun über Nacht. Morgen sollte es dann dicht sein.

Der Probelauf hat mich optimistisch gestimmt. Temperaturen von 100/110/120 konnte ich gut und konstant einriegeln.

Morgeb lege ich dann ein paar Rippchen auf.

//Arne
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    298,1 KB · Aufrufe: 826
  • image.jpeg
    image.jpeg
    259,8 KB · Aufrufe: 831
  • image.jpeg
    image.jpeg
    334,2 KB · Aufrufe: 836
  • image.jpeg
    image.jpeg
    549,5 KB · Aufrufe: 837
  • image.jpeg
    image.jpeg
    561,5 KB · Aufrufe: 851
  • image.jpeg
    image.jpeg
    97,1 KB · Aufrufe: 854
  • image.jpeg
    image.jpeg
    344,9 KB · Aufrufe: 866
  • image.jpeg
    image.jpeg
    313,7 KB · Aufrufe: 842

arne1101

Veganer
Wie so oft kommt alles ganz anders als gedacht. Sonntag am späten Nachmittag die Rippchen aufgelegt und prompt gab es einen kleinen "Notfall" in der Familie und ich musste schnell weg (zum Glück nichts schlimmes und nur ein kurzer Schreck).

Die Rippchen waren dann ca. 4 Stunden ihrem Schicksal auf dem Smoker überlassen. Die Temperatur war bei ca. 110°C als ich weg bin und bei 115°C als ich wieder kam. Ich vermute mal, dazwischen bliebt sie konstant. Ich hatte einen Kirschholz-Chunk auf den Kohlen. Naja wie sie schmecken weiß ich noch gar nicht. Ich habe sie dann nur runter genommen und gut verpackt in den Kühlschrank geparkt.

Werde sie wohl heute Abend noch kurz dämpfen und glasieren. Mal sehen ob es trotz der Unterbrechung noch genießbar ist.

Mehr als Bild vom auflegen habe ich auch nicht von der Aktion.
IMG_4368.JPG



Mit dem Ofenband zwischen war die Tonne natürlich schön dicht. Allerdings hat sich der Kleber direkt verabschiedet. :-/


//Arne
 

Anhänge

  • IMG_4368.JPG
    IMG_4368.JPG
    599,1 KB · Aufrufe: 836

derchrome

Veganer
5+ Jahre im GSV
Kurze Frage:
Wie viele Meter Dichtschnur und wie viele Meter Dichtband muss ich fürs Modden ordern? Und welches Band/Schnur habt ihr verwendet? Oder sind die alle lebensmittelecht?
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ich habe meinen seinerzeit auch penibel abgedichtet, aber ich würde es nicht noch einmal machen. Mittlerweile ist ein Teil der Dichtungen wieder abgegangen aber das ist ziemlich egal. Ich habe ein paar zusätzliche Löcher gebohrt, durch die ich ab und zu die Temperaturfühler stecke, aber meistens sind die Löcher offen.

Mit der Schüssel voll Sand und darauf einer Koncis mit kochendem Wasser läuft er über viele Stunden stabil, auch wenn er nicht ganz dicht ist... :D
 
OP
OP
Asconaut

Asconaut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schnur: zwei Mal der Umfang des Mittelteils (oben und unten)

Band: Umfang Zuluft unten und Umfang Tür

Beides natürlich mit ordentlich Zugabe, dann passts auf jeden Fall... ;)

Hochtemp-Silikon nicht vergessen, dann hälts auch.
 

derchrome

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, noch ein eine kurze Frage:
Die Griffe werden ja mittels 2 Unterlegscheiben und einer Flügelmutter am Mittelteil montiert. Eine der beiden Scheiben ist nicht aus Metall. Kommt die nach außen unter dem Griff oder nach innen unter die Flügelmutter?
Danke schon mal im Voraus!
 
OP
OP
Asconaut

Asconaut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Müsste schauen, ich geh aber von innen aus. Meine an den Griffen außen keine Scheiben gesehen zu haben. Die Zeichnung in der Anleitung gibt das echt nicht her?

EDIT: ok, draußen ist laut Anleitung tatsächlich auch eine Scheibe. Vermutlich kommt dann die (schwarze?) nicht-metall Scheibe dann zwischen Griff und Tonne und auf der Innenseite ist die aus Metall.
 

derchrome

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke dir! Die Scheibe die nicht aus Metall ist muss nach außen zu dem Griffen. Hatte auch nochmal bei CS nachgefragt. Und im dem Zuge habe ich auch gleich 20 Euro runter bekommen wegen der kleineren optischen Mängel :-)
Die habe ich dann auch gleich wieder investiert in 5 Meter Dichtband (10x2mm). Dazu hätte ich jetzt mal noch ne Frage.
Einige hier Forum haben das Dichtband auf den "Außenradius" (also quasi auf die Kohleschale und oben am Stacker), andere auf die Innenseite (in den Deckel und unten am Stacker) montiert. Was würdet ihr mir da aus Erfahrung empfehlen?
Zusätzlich würde ich dann noch unten die Lüftung vom Aschebehälter (oben und unten) sowie den Spalt zwischen Aschebehälter und Unterteil und die Tür abdichten. Richtig?
Danke für eure Unterstützung.
 

mgzr160

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi an euch,
bisher nutzte ich ein 30 Euro Water Smoker von ebay, mehr schlecht als recht kam ich zu ganz guten Ergebnissen.
Schuld ist das zu dünne Material, kaum regulationsmöglichkeiten, alles undicht usw.
Jetzt bin ich über den hickory smoker gestolpert und wollte euch fragen ob es jetzt im Jahr 2017 der beste smoker bis 100 Euro ist, oder gibt es bessere Alternativen.?
Der Weber smoker ist mir leider zu teuer.

Wir ist eure Erfahrung nach etwas Nutzung zum hickory, würdet ihr noch einmal kaufen.?

Lg
Sascha
 
OP
OP
Asconaut

Asconaut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Einige hier Forum haben das Dichtband auf den "Außenradius" (also quasi auf die Kohleschale und oben am Stacker), andere auf die Innenseite (in den Deckel und unten am Stacker) montiert. Was würdet ihr mir da aus Erfahrung empfehlen?
Ich finde die Innenseite logischer. Ist geschützter und lässt evtl auch weniger Kondenswasser rauslaufen.

Jetzt bin ich über den hickory smoker gestolpert und wollte euch fragen ob es jetzt im Jahr 2017 der beste smoker bis 100 Euro ist, oder gibt es bessere Alternativen.?
Der Weber smoker ist mir leider zu teuer.

Wir ist eure Erfahrung nach etwas Nutzung zum hickory, würdet ihr noch einmal kaufen.?
Hab den Überblick über den Markt verloren, aber ich finde ihn weiterhin gut und empfehle ihn auch gerne weiter.
 

th4h00d

Militanter Veganer
Schnur: zwei Mal der Umfang des Mittelteils (oben und unten)

Band: Umfang Zuluft unten und Umfang Tür

Beides natürlich mit ordentlich Zugabe, dann passts auf jeden Fall... ;)

Hochtemp-Silikon nicht vergessen, dann hälts auch.

Servus.
Spiele derzeit auch mit dem Gedanken mir den Hickory zu holen. Welche Dichtschnur hast du denn gekauft? Hab schon bei einigen gelesen, dass es nicht hält. Oder hast du es mit dem Silikon rangeklebt?
 
OP
OP
Asconaut

Asconaut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ja, die Dichtschnur ist mit Silikon geklebt, das Dichtband hält in der Zuluft von alleine. Schau mal in den Beiträgen weiter vorne, da sind Links zu Band, Schnur und Silikon
 
Oben Unten