• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Und heute gib es...Pulled Chicken Burger (zum ersten Mal)

AO1980

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

nachdem ich vor einiger Zeit unter https://www.grillsportverein.de/forum/threads/und-heute-gib-es-moink-balls-zum-ersten-mal.302211/ berichtet habe, dass ich euch ab sofort an diversen Grillsessions teilhaben lassen will, habe ich nun zum ersten Mal Pulled Chicken Burger gemacht. Ist zwar schon eine Zeit her, allerdings kam ich urlaubsbedingt nicht früher dazu...

Da auch meine Eltern zu besuch kamen, bin ich auf Nummer sicher gegangen und habe vorsichtshalber mal 14 Hähnchenschenkel gemacht. :D Ist ja bald Weihnachten und ich wollte das Weihnachtsgeschenk meiner Eltern nicht aufs Spiel setzen. :camouflage:

Also, los gehts....

Hier die ersten Freunde noch ganz jungfräulich in der Schwedenschale
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1b33.jpg



Außerdem habe ich den Rub zum ersten Mal selbst gemacht. Und muss sagen, dass war der Knaller.
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1b31.jpg


UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1b32.jpg



Damit wurden die Jungs erst gebadet, anschließend eingerieben und waren dann bereit für den Grill
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1ae4.jpg


UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1ae6.jpg



Diese Wood Chips für ein leckeres Raucharoma habe bei einem Amazon-Deal gekauft und sie zum ersten Mal ausprobiert (ehrlich gesagt, finde ich die Original von Weber besser)
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1ae5.jpg



Hier mein Setup auf dem Grill. Auch hier hat mir etwas von IKEA geholfen um die Schenkel hinstellen zu können. Die Kohlekörbe stehen rechts und links, sodass ich in der Mitte eine Zone für indirektes grillen hatte. Hier stand -zwischen den Kohlekörben- eine Koncis-Schale, die ich mit etwas Wasser gefüllt habe.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1ae7.jpg



Den Grill (am Rost auf etwa 120 Grad) eingestellt und nach ca. 1 Stunde zeigte mir das iGrill 2 eine Kerntemperatur von 67 Grad an.
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1b38.jpg



Wir nähern uns mit großen Schritten der Zieltemperatur. Während mir das iGrill folgendes Bild zeigte....
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1b3a.jpg



...sahen unsere Freunde zu diesem Zeitpunkt so aus,
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1ae9.jpg



Nach etwas weniger als 2 Stunden haben die Hähnchenschenkel die Zieltemperatur erreicht und sind bereit fürs "rupfen"
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1b3c.jpg



Bei 14 Schenkeln kommt echt eine Menge Fleisch zusammen (das ist die große Koncis-Schale) :o
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1aee.jpg



Jetzt fehlen nur noch die Buns, Tomaten, Gurken, Kartoffelecken und Coleslaw...
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1b3f.jpg



...und dem leckeren Pulled Chicken Burger steht nichts mehr im Weg.
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1af0.jpg


UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1af1.jpg



Ich hoffe euch hat der zweite Teil von "Und heute gibt es..." gefallen.

Jetzt freue ich mich über Anregungen, Tipps, Hinweise, Fragen und sonst noch alles was euch auf der Seele brennt.

Bis bald wenn es wieder heißt "Und heute gibt es..."

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1b3d.jpg


UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1b3b.jpg
 

Anhänge

Peter

Schinkengott
10+ Jahre im GSV
Pulled Chicken ist immer wieder was richtig Leckeres :daumenhoch:
Außerdem habe ich den Rub zum ersten Mal selbst gemacht. Und muss sagen, dass war der Knaller
Rubs selber mischen ist eh klasse :respekt:
 

15.8

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut schon lecker aus...

Gruß
Jürgen
 

Mugel1

Bundesgrillminister
Ein kleiner Tip: Die Haut wird unter 150 Grad nicht knusprig und wenn Rauch im Spiel ist auch gerne unangenehm ledrig. Ich löse die haut komplett ab, hacke sie klein und brate sie im eigenen Fett mit klein gehackten Zwiebeln, bevor ich sie wieder unter das Fleisch mische...
Ansonsten mach ich alles genauso wie du:thumb2:
 

Tloewen

Metzgermeister
Hamma, sieht sehr gut aus...da kann mein pulled chicken aus der Hühnerbrust einpacken...

wird nachgemacht
 
Oben Unten