1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Unwissender hat viele fragen

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von TorstenB, 11. Oktober 2018.

  1. Arnd

    Arnd Fleischmogul

    Moin @TorstenB

    jetzt mal auch von mir einige Worte zum Thema: :cool: :D :cool:
    1. Man macht beim Grillkauf immer alles falsch!
    2. Die ersten Grillereien werden ein Fiasko oder kommen in die Nähe davon.
    3. Falls es beim ersten Mal geklappt hat, klappt es beim zweiten Mal nicht mehr, obwohl man alles wie vorher gemacht hat.

    Gegen diese gesammelten Weisheiten hilft nur "try and error", was natürlich bei teurem Fleisch ärgerlich ist.

    Aber zurück zum Thema:
    In jedem Fred von Dir gibst Du ja ein oder zwei Vorlieben von Dir preis. Daher einfach mal zu Santos fahren und alles - aber auch wirlich alles - angrabbeln.
    Nur dann wird Dir klar werden, was Du genau haben möchtest.
    Ob Backburner, Seitenbrenner oder Sizzle - ja @Jeverschluck, ich weiß, Du kannst nicht mehr ohne Sizzle :D:D:D - ist erst mal zweitrangig, solange Du kein Modell gefunden hast, an dem Du Dich wohl fühlst.
    So, das waren meine Gedanken zum Nach-Nikolaus.

    Munter bleiben,
    Arnd
     
    Coppercouch gefällt das.
  2. OP
    TorstenB

    TorstenB Militanter Veganer

    Moin arnd ,
    danke für deine Worte.
    Das beruhigt das man nur alles falsch machen kann, danach wird es ja zum Glück besser :)
    Ja zu Santos will ich eh mal hin, nur die Zeit hat bis jetzt nie gereicht denn ich werd warscheinlich 5std einplanen müssen incl. hin und Rück Reise. Daher war ich nur in örtlichen Begebenheiten gucken.
    Es scheint auch so was Google mir sagt das Santos der einzige ordentlich grosse hier bei uns ist.

    Grüße
    Torsten
     
    Arnd gefällt das.
  3. Jeverschluck

    Jeverschluck Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    In HH gibt es Meyers Mühle. Hat ebenfalls eine sehr ordentliche Auswahl an Markengrills (nicht so viel wie Santos, aber ausreichend) und eine sehr kompetente Fachberatung. Santos könntest du z.B. gut mit einem WE mit deiner Göga/GöFreu in Köln verbinden :D.Ist immer eine Reise wert.

    Moin moin @Arnd :D,
    danke für die Blumen, aber doch ich könnte schon ohne (möchte sie aber nicht mehr missen). Für mich als Steakliebhaber nicht mehr wegzudenken. Hätte ich keine, hätte ich einen OHG - ganz sicher :thumb2:
    Aber stimmt, bei meinem ersten Gasi hatte ich auch keine.. War aber auch ein Pantera (ähnlich Q Serie). Der hatte ordentlich Dampf, Gussroste, 2 Brenner und war für meine Gas-Anfänge absolut ok. Ich wusste ja gar nicht, ob Gasgrillen mein Ding ist - war vorher Skeptisch aus Unkenntnis.
    Deshalb ist dein Rat gegenüber @TorstenB durchaus richtig mit Zweitrangingkeit etc.
     
    Arnd gefällt das.
  4. OP
    TorstenB

    TorstenB Militanter Veganer

    @Jeverschluck danke, wohne an der holländischen Grenze da ist Köln schon näher als HH dran.
    Denke ja mal das ich gut und gerne 2-3std in so einem Laden verbringen kann/werde.
    Dafür plane ich aber HH als nächstes Urlaubsziel an, denn Köln kenn ich schon :D
     
    Arnd gefällt das.
  5. Tloewen

    Tloewen Fleischesser

    Nähe holländischen Grenze? Schau mal bei oosterik vorbei, tolle Auswahl, nicht alle Marken, aber gute Preise, kurz vor Weihnachten haben auf das gesamte Grill Sortiment 25% Rabatt, die Aktion geht bis in den Januar rein
     
    TorstenB gefällt das.
  6. OP
    TorstenB

    TorstenB Militanter Veganer

    @Tloewen danke
    Jo sind ca 15min mit dem Auto bis rothenbach zur Grenze.
    Dann werd ich mir den laden mal anschauen.

    Edit: oh je, ich komme von viel weiter Süden an der Grenze her.
    Oosterik ist laut maps 210km weg. Das wird ja nich zeitintensiver als Santos :muhahaha:
     
  7. Arnd

    Arnd Fleischmogul

    Moin @Tloewen und @TorstenB

    falls das ein holländisches Geschäft ist, muss man wegen der Anschlüsse ein wenig aufpassen.
    Ich glaube, die haben dort ein anderes Maß (Wegfall der Garantie, wenn in D benutzt???)

    Munter bleiben,
    Arnd
     
    TorstenB gefällt das.
  8. Tloewen

    Tloewen Fleischesser

    Das Gerät wird doch nach dem Kauf vom Käufer beim Hersteller registriert, das heißt der Erstkäufer hat Hersteller Garantie...

    Aber der Service von Oosterik ist super gut...hatte mal aus der Weihnachtsausstellung so Häuschen in den Wagen gepackt, zuhause aufgemacht :eek: total-Schaden, alles kaputt.... Fotos, freundliche, wirklich freundliche Email geschrieben und siehe da, kurze Zeit später hat der Postbote ein neues Häuschen vorbeigebracht :sun:
     
  9. grandmasterO

    grandmasterO Veganer 5+ Jahre im GSV

    @Tloewen

    beim meinem Napoleon steht auch Garantie für Erstkäufer aber von einer Regestrierung nichts hmm?

    an die Napoleon Besitzer habe ich da was überlesen? wenn ja wie registriere ich den Grill?
     
  10. Tloewen

    Tloewen Fleischesser

    Die weber grills werden aufhedenfall registriert... Ich selber habe kein Napoleon, keine Ahnung wie das da ist.
     
  11. Jeverschluck

    Jeverschluck Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Garantie:
    Eigentlich wollte ich mich aus diesem leidigen Garantiethema ja raushalten - weil auch ich mich irrte von wegen Erstkäufer und nicht artikelbezogen.. AAABER:
    Es hat mir keine Ruhe gelassen. Zum Hintergrund: ich arbeite in einem grosssen Handelskonzern und Nachbarbereich sind unsere Juristen, die ich zu dem Thema mal befragt habe. Die haben sich daraufhin Webers Bedingungen angeguckt.
    Heutige Auskunft war folgende:
    Unterschieden wird erstmal zwischen Gewährleistung (gesetzlich geregelt) und Garantie - (Erweiterung) durch den Hersteller - aber das wussten wir ja schon..
    Die (erweiterte) Hersteller- Garantie kann tatsächlich nur auf den Erstkäufer beschränkt werden - sofern dieser überhaupt eingetragen ist. Und das ist er eben nicht immer. Selbst bei Weber nicht. Kauf bei Bauhaus einen Weber- Grill, da wird nix registriert. Wenn, dann nachträglich durch den Kunden bei Weber selbst.
    Wer sich die Bedingungen von Weber durchliest, wird sehen, dass sie sehr fein differenzieren zwischen „Eigentümer“ (in Verbindung mit geltendem Gesetz und damit meinen sie den Gewährleistungszeitraum) und „Erstkäufer“ bei der Garantieerweiterung (deren 10 Jahre).
    Aber ok, erweiterte Hersteller- Garantie kann auf Erstkäufer beschränkt werden, Punkt.

    Bei der Gewährleistung erfolgt ein Vertrag zwischen Händler und Erstkäufer. Im Prinzip das Gleiche wie bei der erweiterten, freiwillligen Herstellergarantie, also personenbezogen, aber mit einer Ausnahme:
    Wenn ich eine gebrauchte Ware innerhalb dieses Zeitraumes (2 Jahre) verkaufe und neben der Rechnung eine sogenannte Abtretungserklärung mitgebe, so kann ich meinen Gewährleistungsanspruch gegenüber dem Händler auf den Gebrauchtkäufer übertragen/abtreten. Aber nur die, nicht die erweiterte Herstellergarantie.
    Das soll wohl z.B. bei Geschäften mit Technikartikeln „in der Bucht“ üblich sein. Vordrucke dazu gibt es im Netz.
    Es gibt wohl auch Untenehmen, die in ihren AGB‘s diese Abtretungs... für unwirksam erklären, aber eine abschliessende juristische Entscheidung über die Unwirksamkeit dieser AGB‘s steht noch aus.

    Also alles in Allem nicht so eindeutig, wie es in den Bedingungen steht und letztendlich ist es auch wurscht, ich bin kein Jurist und bisher gab es doch hier im Forum meist eher kulantere Lösungen bei den grossen Herstellern zu lesen - Ausnahmen bestätigen natürlich immer die Regel.
    @grandmasterO , früher konntest du deinen Nappi beim Kundenservice registrieren. Wie das heute geht, weiss ich nicht. Lt. Garantiebedingen sollst du deinen Grill aber auch durch einen versierten „Fachmann oder Handwerker“ aufbauen lassen - als Grundvoraussetzung“!!
     
    grandmasterO gefällt das.
  12. grandmasterO

    grandmasterO Veganer 5+ Jahre im GSV

    @Jeverschluck

    danke

    aufgebaut habe ich meinen p500 selber aber ich finde dass ich es sehr versiert wie ein Fachmann gemacht habe, also alles ok :)
     
  13. Jeverschluck

    Jeverschluck Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Same by me.. so wie bei den Allermeisten hier.
    Soll ja auch nur besagen, dass die Herstelller nicht bei laienhaften Zusammenbauten haften müssen.
    Hast einen tollen Grill und meiner hat in den vergangenen Jahren nicht ein einziges technisches Problem gehabt. Kannst dich auf die nächsten Jahre freuen, ob registriert oder nicht.. :D
     
  14. OP
    TorstenB

    TorstenB Militanter Veganer

    So hab mir nun für morgen frei genommen und wenn die Welt nicht untergeht werde ich zu Santos fahren.
    Bis zu meinem grill Seminar kann ich einfach nicht warten.
    Am 9.1 muss auf jedenfall angegrillt werden :D

    Alternativ möchte ich gerne eure Meinung zu dem grill haben den Aldi ab dem 15.12 verkauft, falls der was sein sollte muss man ja relativ schnell sein bei denen.

    Screenshot_20181207-143937.png

    Screenshot_20181207-143955.png

     
  15. Jeverschluck

    Jeverschluck Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Für den Anfang dürfte der auch reichen und du kannst dich erstmal an das Gasgrillen rantasten. Ist sicherlich kein Grill für die Ewigkeit, aber Leistungseckwerte stimmen und man findet nichts grossartig Nachteiliges.
    Investition hält sich in Grenzen, also was soll passieren?
     
  16. OP
    TorstenB

    TorstenB Militanter Veganer

    @Jeverschluck
    Du sagtest mir ja 2 Brenner könnten bissel wenig sein :)
    Konnte nur die kW vergleichen und der Deckel ist doppelwandig worauf man achten sollte.

    Na wenn der erste grill 5 Jahre hält und ich hab den noch nicht geschrottet, bin ich glücklich :D
     
  17. Jeverschluck

    Jeverschluck Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Deckel doppelwandig ist meist bei Edelstahlgrills, wegen sonstigem Anlaufen des Deckels. Oder aber eben bei etwas dünnerem Material, wie das bei dem Enders der Fall sein wird.
    Meiner ist z.B. nicht doppelwandig.
    4 Brenner sind auf jeden Fall besser als zwei und 3,5 KW ist ja auch nicht wenig. 5 Jahre, keine Ahnung. Reinige nicht mit Wasser (oder aber trocknen danach) und achte darauf, dass du so wenig wie möglich mariniertes Fleisch grillst. Denn die Säuren darin sind nicht zu unterschätzen...
     
    Arnd gefällt das.
  18. OP
    TorstenB

    TorstenB Militanter Veganer

    Oh reinigen, da muß ich mich dann auch mal mit befassen wenn man kein Wasser nehmen sollte.
    Greifen die Säuren von der marinade das Metall an? Das wusste ich gar nicht.
     
  19. Jeverschluck

    Jeverschluck Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Auch Edelstahl mit der Zeit.. Und ich behaupte mal, dass die günstigeren Grills wegen günstigerem Material anfälliger sind bzw. es schneller geht. Also möglichst drauf verzichten und stattdessen Rubs oder nachträglich Saucen drüber.

    Tipp:Fang erstmal an zu Grillen bevor du dich mit dem Reinigen beschäftigst..
     
  20. OP
    TorstenB

    TorstenB Militanter Veganer

    So nu war ich 3Std bei Santos und mir qualmt der Kopf mit Infos :o


    Sehr freundliches Personal,auch wenn die armen alles jeden Tag wohl 20-40 mal aufs neue runter rasseln müssen, beantwortete man mir jede noch so unwissende frage.

    Gut fand ich auch das er mir erklärte das es sich nicht nur auf die brennerleistung ankommt sondern wie gut der grill die Hitze behalten kann. Daher hat mancher grill viel mehr kW als andere da er die Energie nicht so gut halten kann als andere (natürlich gibt es auch Ausnahmen)
    Also mir sagt die broil King Serie mehr zu als die Napoléon Reihe wegen der Optik.
    Dann ging es um die Ausstattung des Grills und die gem Reihe fand ich mit den Plastik ablagen nicht so dolle, hab bissel Angst das die schnell bei meinem Talent kaputt gehen könnten.
    Dann ging es an den Unterschied zwischen dem royal und dem Monarch, der royal hatte die "normalen" Brenner drin mit 1 Jahr Garantie. Im Monarchen waren schon "bessere" verbaut mit 10Jahren Garantie (diese haben die hitzeverteilung hinten vorne gleichmäßig)
    Und dann war der Deckel vom Monarchen anders gewölbt als der vom royal.
    Denke das es sich zwischen den beiden entscheiden wird, der Aldi grill ist definitiv vom Tisch (da habe ich auch mit ihm drüber reden können)

    Könnt ihr mir Unterschiede des Deckels nennen? (vor oder Nachteile) und ist der Unterschied der Brenner so gross bzw wichtig?
    Habe noch nix gekauft da ich die Infos erstmal alle sacken lassen muss, und bevor ich mich fest entscheide werd ich auf jedenfall nochmals hin fahren.

    Grüße
    Torsten
     
    Arnd gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden