• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

US-RIB-EYE-STEAK Deluxe von LIDL

Fixundfoxi489

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillgemeinde,
hatte mich gestern entschlossen einmal ein US RIB-EYE-STEAK von LIDL zu vergrillen.
Also schnell mal rüber und das Steak gekauft. War sogar im Angebot weil MHD abgelaufen war also 30% billiger als der Normalpreis. Hab dann für das Teil (300 g) noch 7,58 Euro bezahlt. Schnell nach Hause Fleisch ausgepackt und kaltem Wasser abgewaschen und mit Zewa trockengetupft. Das Fleisch kam mir sehr fettig vor und ich hatte so meine Bedeken. Leicht mit Olivenöl einmassiert und mit grobem Meersalz bestreut. ODC auf Touren gebracht und dann von jeder Seite 1 Minute angegrillt und noch 2 Minuten auf dem abgeschalteten Grill ziehen lassen. So dann gings zur Verkostung. Der erste Schnitt, das Messer glitt butterweich durchs Fleisch. Ab damit in den Mund .... und ich kann euch sagen das war ein Traum. Ich hatte noch nie so ein gutes Fleisch in meinem ganzen Leben gegessen. Das anfänglich bedenkliche Fett (sonst schneid ich das immmer weg) ist wie Vanilleeis in meinem Mund geschmolzen und hatte ein wunderbares Aroma. Eine Geschmacktsexplosion sondergleichen. Werd ich auf jeden Fall wiederholen.

1.jpg


2.jpg


3.JPG


4.JPG
 

Anhänge

  • 105,6 KB Aufrufe: 8.557
  • 160,9 KB Aufrufe: 4.505
  • 163,3 KB Aufrufe: 4.504
  • 141,3 KB Aufrufe: 4.472

Brocken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ok wird getestet.
 

Fleisch-Designer

Grillkönig
Also mir wäre das zu dünn geschnitten! aber bei dieser Handels Klasse ist ja auch nicht viel mehr drin!
Die US Ware bei uns in der Bedienungstheke ist mindestens Doppelt so groß.
ok kostet dann aber auch 59,90€ je Kg
ansonsten hast du das Steak schön gegrillt!
 

PuMod

Private PENGUIN & Mr. Risotto
5+ Jahre im GSV
Hollá!

...auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache:

Das ist meiner Meinung nach nicht so toll gegrillt. Es gibt, ausgenommen einzelner Brandmarken keine Kruste auf dem Fleisch. Imho fehlte beim Scharfen angrillen Hitze.

Bei dünnen Steaks fahre ich wie folgt ganz gut:
Eisenpfanne auf den Grill. Max Hitze. Und mit max Hitze, meine ich max Hitze. Ordentlich Öl in die Pfanne, heiß werden lassen (bis es "fast" qualmt > Rauchpunkt). Jetzt das Fleisch rein. So schnell wir irgend möglich das Fleisch drehen, dies so oft wie irgend möglich wiederholen. Währenddessen das Fleisch mit dem heißen Öl und einem Esslöffel beträufeln. Ich sag jetzt mal so... das ich das Fleisch sicherlich 5-8x drehe bevor ich es dann in der indirekten Zone bei 110°C langsam auf KT bringe.

Dünne Fleischstücke sind viel schwerer zu garen als dickere Exemplare. Aber hier ist noch Luft nach oben. :)

So in etwa (gut, dieses hier war dicker, aber das trifft es in etwa):
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/beefbox-angus-die-erste.228827/

...und noch was:
Wenn das das Beste ist was du bis jetzt gegessen hast, kauf' mal bei deinem lokalen Metzger und lass DELUXE-MASSEN-LIDL-FLEISCH mal das sein was es ist: Überteuerter Schrott.

JM2C

Pu
 

smeagolomo

Grillkaiser
...also mein erster Gedanke war ja, dass hier mehr :stone:auftreten als ich den ersten Post gelesen habe.
Daher hatte ich auch erstmal nichts geschrieben. :-D

Aber wie gesagt: mir wäre das auch zu dünn geschnitten.
Und wie auch Pu schon geschrieben hat wäre es mir außen zu blass.
Und mein Ding ist dieses Discounter-Fleisch auch nicht.
Dann lieber 2-3 mal verzichten um dann was ordentliches zu erwerben.

ABER (!!!): dir hat's geschmeckt/gepasst also :thumb2:

Gruß, Armin
 

carstend

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo...

also die Qualität des Fleischs scheint ja nicht schlecht gewesen zu sein; klar... dicker geschnitten wär besser.. aber der Beschreibung nach zu urteilen hat es ja hervorragend geschmeckt... und.... ob das andere für knappe 60 Euronen pro Kilo bessere Qualität hat, nur weils teurer ist, sei mal dahingestellt... aber das muss jeder für sich entscheiden...

Schöne Grüße

Carsten
 

Fleisch-Designer

Grillkönig
ob das andere für knappe 60 Euronen pro Kilo bessere Qualität hat, nur weils teurer ist, sei mal dahingestellt.
Es ist nicht nur Teurer; es Hat eine ganz andere Handels Klasse!
darin wird die Größe, die Marmorierung, und beschaffenheit der Faserung bewertet!
und über dieser Bewertung kommt die sogenannte EUROP Wertung der Tierhälften.
 

Juleslesquet

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich hätte es auch gegessen.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Discounterfleisch hat in der Vergangenheit schon stark polarisiert und wird auch zukünftig noch stärker polarisieren.
Ich mache um diese Teile eher einen Bogen. Für das Geld bekomme ich bei meinem Örtlichen Metzger ein Kilo feinste Hochrippe, zwar nicht dry-aged, aber dafür gut abgehangen.

Steht da eigentlich auf der Verpackung noch der Hinweis drauf, dass es vor dem Verzehr vollständig durchzuerhitzen ist?
 

Donny

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Oh, der Thread ist tatsächlich ernst gemeint. Beim Lesen des Startpostings hatte ich eigentlich an Ironie gedacht. Sorry.
 

Fleisch-Designer

Grillkönig
Ich habe gedacht; sowas kann nur einer machen der da Arbeitet;)
würde es mir auch nicht kaufen!
es sei denn ich bekomme besuch den ich nicht Leiden kann:D
aber die bleiben freiwillig weg:domina:
 
Oben Unten