• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Uuni Pro - Unboxing und Ersatzeinsatz Gasbrenner

Der_Max

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen,
nach meinen ersten Versuchen mit dem Uuni Pro mit Holzfeuer hatte ich doch recht ungeduldig auf den angekündigten Gasbrenner gewartet.
Letzte Woche, am 21.12., war der Brenner endlich direkt bei Uuni verfügbar. Also gleich bestellt und sehr überrascht gewesen, dass der Brenner schon den Tag drauf in Versand ging und mich heute schon direkt aus England erreicht hat.
Mein erster Eindruck ist überaus positiv, ebenso wertig verarbeitet wie der Uuni Pro als solcher. Da wackekt nix, keine unnötigen Spalten oder scharfe Kanten, sehr wertig. Die Montage erscheint auch denkbar einfach; das „Holzgitter“ rausnehmen, den Gasbrenner in die hintere Öffnung einführen, festschrauben und los kann es gehen.
Lediglich beim mitgelieferten Gasschlauch bin ich etwas skeptisch... Der Druckminderer macht soweit noch einen guten Eindruck, aber der Schlauch ist sehr steif und hat auch schon eine Reise aus der Zukunft hinter sich; Produktionsjahr 2018... :hmmmm:
Mal schauen, vielleicht tausche ich den morgen noch aus.

Heute nur Unboxing, Teig habe ich gestern angesetzt, Pizza gibt es dann morgen.... Und natürlich auch weitere Bilder.

Viele Grüße
Max

65667761-C9D2-4051-8E25-11B6277FFE9B.jpeg


2924BAA0-6DCB-49E8-9C0E-F84A7EEEB641.jpeg


D77E3843-883D-40E6-84DB-C803C551C3C0.jpeg


9CA30E97-FD27-42E3-8036-48006B5BA20A.jpeg


661E45A4-12B7-4E3F-9212-45A21D9B1121.jpeg


6D920929-B9EB-4DDD-BAA1-9C4FF7FC7E9A.jpeg


98F2342A-CBE4-4835-AA66-F289991DF980.jpeg


C0C04F70-AAAB-4A0D-B9FB-4BD9FFA1EFFC.jpeg
 

Anhänge

  • 65667761-C9D2-4051-8E25-11B6277FFE9B.jpeg
    65667761-C9D2-4051-8E25-11B6277FFE9B.jpeg
    332,7 KB · Aufrufe: 2.958
  • 2924BAA0-6DCB-49E8-9C0E-F84A7EEEB641.jpeg
    2924BAA0-6DCB-49E8-9C0E-F84A7EEEB641.jpeg
    401,4 KB · Aufrufe: 2.865
  • D77E3843-883D-40E6-84DB-C803C551C3C0.jpeg
    D77E3843-883D-40E6-84DB-C803C551C3C0.jpeg
    400,1 KB · Aufrufe: 2.843
  • 9CA30E97-FD27-42E3-8036-48006B5BA20A.jpeg
    9CA30E97-FD27-42E3-8036-48006B5BA20A.jpeg
    342,5 KB · Aufrufe: 2.931
  • 661E45A4-12B7-4E3F-9212-45A21D9B1121.jpeg
    661E45A4-12B7-4E3F-9212-45A21D9B1121.jpeg
    239,1 KB · Aufrufe: 2.850
  • 6D920929-B9EB-4DDD-BAA1-9C4FF7FC7E9A.jpeg
    6D920929-B9EB-4DDD-BAA1-9C4FF7FC7E9A.jpeg
    413,4 KB · Aufrufe: 2.856
  • 98F2342A-CBE4-4835-AA66-F289991DF980.jpeg
    98F2342A-CBE4-4835-AA66-F289991DF980.jpeg
    455,3 KB · Aufrufe: 2.826
  • C0C04F70-AAAB-4A0D-B9FB-4BD9FFA1EFFC.jpeg
    C0C04F70-AAAB-4A0D-B9FB-4BD9FFA1EFFC.jpeg
    440,2 KB · Aufrufe: 2.841

Walter White

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich bin sehr gespannt.
 
OP
OP
Der_Max

Der_Max

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Habe vorhin den Gasbrenner an den Uuni montiert und das gute Teil dann mal angefeuert. Einen neuen Gasschlauch hatte ich dann auf die Schnelle nicht mehr besorgt, bei der Montage und ersten Druckbelastung mit Lecksuchspray die komplette Verbindung geprüft, alles ok.

So wie ich die Anleitung verstehe, sollte man den Brenner wohl in die vorhandenen Schrauben „einhängen“ können. Hat bei mir nicht geklappt, also musste ich die Schrauben komplett lösen und dann festschrauben; war auch kein großer Akt.

Der Brenner brennt recht ruhig, ich konnte kein Fauchen oder ähnliche störende Geräusche wahrnehmen. Zum Hochheizen habe ich die geschlossene Tür genommen und den Kaminschieber etwa zur Hälfte geschlossen. Nach guten 20-25 Minuten auf Vollgas zeigte das Thermometer dann ~450 Grad, der Boden hatte zu dem Zeitpunkt ~ 380 Grad laut meinem Infrarotthermometer.

Der Brenner hat bei Volllast 6,2 KW und zieht dabei 450g Gas die Stunde.

Da es erst heute Abend Pizza geben soll, gab es heute Mittag einen schnellen Flammkuchen. Hatte in der Metro ein paar Fertigböden mitgenommen. Hier habe ich die Temperatur erst nochmal etwas sinken lassen und ca. 20 Minuten auf kleinster Brennerstellung dann ~350 Grad erreicht. Nach Erreichen der Temperatur dann auf den Briefkadtenschlitz gewechselt, da ich mit meiner Konstruktion die Tür nicht soweit aufbekomme, als dass ich ordentlich mit dem Schieber arbeiten kann.

Flammkuchen belegt und eingeschossen, nach ~60 Sekunden gedreht und nochmals solange drin gelassen... und fertig. Der Flammkuchen entsprach im Großen und Ganzen meinen Erwartungen, Boden toll, Rand schön aufgegangen. Jedoch bin ich noch etwas unschlüssig ob ich ausreichend Oberhitze hatte, in der Mitte erschien mir der Flammkuchen etwas blass... Heute Abend mit Pizza wird dann Vollgas gegeben, dann sieht die Sache vielleicht anders aus.

Viele Grüße
Max
DEBF3794-71D0-4530-85E3-89D2B7C789A5.jpeg
CFC1C65B-4CB6-49F2-997D-D74F85133F4E.jpeg
73C78329-6D48-4FC4-A2C2-91196EAEEFD6.jpeg
3C09D000-DD56-406C-BEAB-2F2332589CA3.jpeg
0C5FCBB5-FE4E-4786-A815-1FE1A746E7CF.jpeg
C41A829A-16B1-46DE-8B3D-976649D71835.jpeg
B67FC8C5-30F4-470E-B0F9-5F089E89AF58.jpeg
BF4EBE9B-B580-4D8E-914E-1AC4DD1A35EB.jpeg
3B498099-BF1A-4E73-A76C-67BC7F01F96F.jpeg
DA5BBCFF-5D26-402B-9BBA-D981EC59D0DB.jpeg
21A52E96-53A9-44CA-87EB-EC83F78FB344.jpeg
8A5E05AF-159D-467F-B440-3961CB200418.jpeg
3E164B66-24E4-4C04-A8B2-11BA55E95918.jpeg
 

Anhänge

  • DEBF3794-71D0-4530-85E3-89D2B7C789A5.jpeg
    DEBF3794-71D0-4530-85E3-89D2B7C789A5.jpeg
    330,1 KB · Aufrufe: 2.718
  • CFC1C65B-4CB6-49F2-997D-D74F85133F4E.jpeg
    CFC1C65B-4CB6-49F2-997D-D74F85133F4E.jpeg
    419,5 KB · Aufrufe: 2.750
  • 73C78329-6D48-4FC4-A2C2-91196EAEEFD6.jpeg
    73C78329-6D48-4FC4-A2C2-91196EAEEFD6.jpeg
    360,1 KB · Aufrufe: 2.792
  • 3C09D000-DD56-406C-BEAB-2F2332589CA3.jpeg
    3C09D000-DD56-406C-BEAB-2F2332589CA3.jpeg
    392,6 KB · Aufrufe: 2.737
  • 0C5FCBB5-FE4E-4786-A815-1FE1A746E7CF.jpeg
    0C5FCBB5-FE4E-4786-A815-1FE1A746E7CF.jpeg
    254,7 KB · Aufrufe: 2.745
  • C41A829A-16B1-46DE-8B3D-976649D71835.jpeg
    C41A829A-16B1-46DE-8B3D-976649D71835.jpeg
    243,3 KB · Aufrufe: 2.743
  • B67FC8C5-30F4-470E-B0F9-5F089E89AF58.jpeg
    B67FC8C5-30F4-470E-B0F9-5F089E89AF58.jpeg
    237,2 KB · Aufrufe: 2.754
  • BF4EBE9B-B580-4D8E-914E-1AC4DD1A35EB.jpeg
    BF4EBE9B-B580-4D8E-914E-1AC4DD1A35EB.jpeg
    284,1 KB · Aufrufe: 2.723
  • 3B498099-BF1A-4E73-A76C-67BC7F01F96F.jpeg
    3B498099-BF1A-4E73-A76C-67BC7F01F96F.jpeg
    240,4 KB · Aufrufe: 2.746
  • DA5BBCFF-5D26-402B-9BBA-D981EC59D0DB.jpeg
    DA5BBCFF-5D26-402B-9BBA-D981EC59D0DB.jpeg
    452,7 KB · Aufrufe: 2.767
  • 21A52E96-53A9-44CA-87EB-EC83F78FB344.jpeg
    21A52E96-53A9-44CA-87EB-EC83F78FB344.jpeg
    254,8 KB · Aufrufe: 2.737
  • 8A5E05AF-159D-467F-B440-3961CB200418.jpeg
    8A5E05AF-159D-467F-B440-3961CB200418.jpeg
    446 KB · Aufrufe: 2.735
  • 3E164B66-24E4-4C04-A8B2-11BA55E95918.jpeg
    3E164B66-24E4-4C04-A8B2-11BA55E95918.jpeg
    187,6 KB · Aufrufe: 2.736

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das hört sich doch schonmal nicht verkehrt an was der Brenner leistet.
Ich habe nur nicht ganz verstanden warum du mit kleinster Brennerstufe weitergefahren bist als der Flammkuchen drin war.
Du hast quasi erstmal den Stein mit hoher Leistung auf Temperatur gebracht und dann durch das herunterregeln des Brenners die Oberhitze reduziert. Klingt eigentlich logisch dass dann der Flammkuchen oben keine schöne Farbe bekommen hat. Das Verhältnis von Ober zu Unterhitze war nicht stimmig. Stein heiß, Oberhitze runtergefahren.

Hinsichtlich des aufheizens würde ich dir bei Pizza empfehlen daß du mind. 30 Minuten aufheizt bzw. bis der Stein kontinuierlich deutlich über 400 Grad hat.
Bei etwas unter 400 Grad verweilt die Steintemperatur erstmal ein bißchen auf einem Level bis sie dann wieder steigt, ähnlich der Plateuphase beim Pulled Pork ;-) Diese Phase mußt du durch längeres Aufheizen überwinden.

Ich backe die Pizza mit einer Steintemperatur von 420-450 Grad und Vollgas Oberhitze. Nach ca. 30-40 Sekunden einmal drehen und nach weiteren 20-30 Sekunden ist sie dann fertig.
Desto kürzer die Backzeit, umso besser das Ergebnis. Probiers einfach mal aus.
 
OP
OP
Der_Max

Der_Max

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@macroy Genau, ich wollte den Flammkuchen einfach ein bisschen „gemächlicher“ backen, war am Ende vielleicht nicht die gescheiteste Idee :ballballa:Aber man muss ja noch besser werden können.
Heute Abend werd ich den Ofen ordentlich lange vorheizen um die Steine auf eine gute Temperatur zu bringen, und während des Backens dann auch auf voller Leistung zu bleiben. Auf Basis des Probelaufs nehme ich hier mal 45 Minuten als notwendiges Vorheizzeitfenster. Dann sollte das auch mit der maximal 90-Sekunden-Pizza klappen.

Stay tuned...
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@macroy Genau, ich wollte den Flammkuchen einfach ein bisschen „gemächlicher“ backen, war am Ende vielleicht nicht die gescheiteste Idee :ballballa:Aber man muss ja noch besser werden können.
Heute Abend werd ich den Ofen ordentlich lange vorheizen um die Steine auf eine gute Temperatur zu bringen, und während des Backens dann auch auf voller Leistung zu bleiben. Auf Basis des Probelaufs nehme ich hier mal 45 Minuten als notwendiges Vorheizzeitfenster. Dann sollte das auch mit der maximal 90-Sekunden-Pizza klappen.

Stay tuned...


Mit einem Fertigteig würde ich die Steintemperatur auch nicht zu hoch fahren da der Teig einfach nicht die hohe Hydration von einem selbstgemachten Pizzateig hat.Die Oberhitze aber dennoch auf Vollgas bevor der Flammkuchen eingeschossen wird, so bekommt er dann auch genug Oberhitze.

Mit Holz bzw. Holz/Kohle ist eine Pizza locker in unter 60 Sekunden fertig. Ich bin gespannt auf deinen Bericht und vor allem ob der Gasbrenner das Temperaturniveau der konventionellen Befeuerung schafft. Ich hoffe es sehr, denn nur dann kann ich auch bei schlechtem Wetter richtig gute Pizza in geschützter Lage machen.
Mit Holz/Holz Kohle war das keine gute Idee. Ich habe den Uuni auf der Terrasse auf einen Tisch gestellt, darüber befand sich der Boden des Balkons vom EG (ca. 1,70 Meter über dem Abgasrohr des Uuni). Die darüberliegende weisse Decke hat leider gelitten, durch den Russ ist ein grau schwarzer Kreisrunder Fleck entstanden (Durchmesser ca. 70-80 cm) was ich vorher nicht für möglich gehalten hätte da der Uuni, wenn er mal richtig brennt, kaum sichtbare Abgas rausbläßt. Während des backens hat man aber fast zusehen können, wie der Fleck an der Decke zunehmend dunkler wird. Ich hatte noch überlegt den Tisch rauszuschieben, da es geregnet hatte und der Fleck dann schon da war, habe ich es gelassen, kurz geflucht und dann die Pizzen fertiggebacken.
Im Frühjahr heißt es nun, versuchen zu schrubben, mit dem Hochdruckreiniger säubern, im schlechtesten Fall eben die weisse Betondecke neu streichen :hmmmm:
Mit dem Gasbrenner passiert sowas nicht, daher für mich ein wertvolles Equipment das hoffentlich die Performance erreicht welche eine gute Pizza einfach benötigt.
 
OP
OP
Der_Max

Der_Max

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Mit Holz/Holz Kohle war das keine gute Idee. Ich habe den Uuni auf der Terrasse auf einen Tisch gestellt, darüber befand sich der Boden des Balkons vom EG (ca. 1,70 Meter über dem Abgasrohr des Uuni). Die darüberliegende weisse Decke hat leider gelitten, durch den Russ ist ein grau schwarzer Kreisrunder Fleck entstanden (Durchmesser ca. 70-80 cm) was ich vorher nicht für möglich gehalten hätte da der Uuni, wenn er mal richtig brennt, kaum sichtbare Abgas rausbläßt. Während des backens hat man aber fast zusehen können, wie der Fleck an der Decke zunehmend dunkler wird. Ich hatte noch überlegt den Tisch rauszuschieben, da es geregnet hatte und der Fleck dann schon da war, habe ich es gelassen, kurz geflucht und dann die Pizzen fertiggebacken.
Im Frühjahr heißt es nun, versuchen zu schrubben, mit dem Hochdruckreiniger säubern, im schlechtesten Fall eben die weisse Betondecke neu streichen

Die Abluft ist schon sehr heiß, aber dass sie auch gleich soviel Ruß mit sich führt, hätte ich nicht gedacht. Du nutzt häufig Pellets, wenn ich mich recht entsinne, liegt es vielleicht daran?

Zu deinen Flecken, entweder überstreichen oder mit dem Uuni ein bisschen hin und her wandern, und die Decken in ein zartes Anthrazit umfärben :hammer:
 
OP
OP
Der_Max

Der_Max

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Nun aber weiter zur Sache und den Fakten. Ich hatte am Donnerstag morgens einen Pizzateig angesetzt (500g Manitoba Oro, 300ml Wasser, ~2g Hefe, 12g Salz) und im Kühlschrank bis heute morgen gehen lassen und daraus dann drei unterschiedlich große Teiglinge geformt, die dann bis vorhin in der Küche gehen durften. Bei diesem Teig hatte ich die Hydration etwas erhöht und komplett auf das Öl im Vergleich zu meinen vorherigen Versuchen verzichtet.

Den Ofen hatte ich eine knappe Stunde auf Volllast mit dem Briefkastenschlitz vorgeheizt. Leider hatte mir da die Steintemperatur noch nicht gefallen, sie hielt sich ewig bei ~280 Grad und wollte nicht mehr weiter steigen. In diesem Zuge dann die Fensterklappe eingesetzt und siehe da, die Steintemperatur ging dann auch hoch (~390 Grad), das Innenraumthermometer zeigte satte 450 Grad.
Die Klappe im Kamin war knapp zur Hälfte geschlossen, die Lüftungklappe zwischen Innenraum und Kamin war zu 2/3 geschlossen.

Den ersten Teigling geformt und belegt, die Fensterklappe gegen den Briefkasten ausgetauscht (kann die Fensterklappe aufgrund meines aktuellen Aufbaus nicht nutzen, da sie sich nicht komplett öffnen lässt) und eingeschossen.

Die Steintemperatur war aus meiner Sicht super, hat mich beim Boden auf jeden Fall deutlich weiter gebracht. Etwas nachdenklich stimmt mich aber auch hier wieder die Oberhitze, ich habe sie etwas vermisst. Vielleicht hatte ich aber auch den „Sweetspot“ für den Gasbrenner im Ofen nicht gefunden. Die Pizzen haben nach meiner Einschätzung „zu lange“ gebraucht, irgendwie hat mir „mein ursprünglicher Teig“ auch besser gefallen (Aufgehen beim Backen, Verarbeitung). Auch wenn es offensichtlich ist, der Holzofengeschmack geht beim Gasbrenner verloren, bzw. wird eben nicht so ausgebildet.
Es war bei mir auf dem Balkon nicht windig, auch war es nicht furchtbar kalt (~10 Grad).

Nach drei gebackenen Pizzen fällt mein persönlicher Gesamteindruck nur verhalten positiv aus; der Brenner arbeitet sauber und schnell und verbreitert natürlich die Einsatzmöglichkeiten des Uuni. Hinsichtlich der Temperatur/Oberhitze muss ich nochmal bei weiteren Versuchen schauen wie das heutige Ergebnis optimiert werden kann. Ggf. hilft es ja auch schon mit der Fensterklappe zu arbeiten.
@macroy Ich bin sehr auf deine Einschätzung gespannt sobald du nächste Woche deinen Brenner erhältst.

:bilder: Auch wenn es gar nicht so viele sind...

6C10D08D-C8E2-42D2-BD15-586FFF26BCC6.jpeg
77D80638-96B5-45B1-A1F3-ECBAB28F9515.jpeg
C64DEA4E-8771-4EFD-A3F8-BE79F1089242.jpeg
7E6C81E6-3B59-4FCB-AAB7-14F4DBB71F18.jpeg
CAD54439-8045-4F78-B3E7-7CB83E62A76F.jpeg
044E678E-1695-4D56-8D96-DDAB38F001C9.jpeg
9FA71E67-CBC8-4085-AC86-27BAB7302AB1.jpeg
 

Anhänge

  • 6C10D08D-C8E2-42D2-BD15-586FFF26BCC6.jpeg
    6C10D08D-C8E2-42D2-BD15-586FFF26BCC6.jpeg
    243,8 KB · Aufrufe: 2.699
  • 77D80638-96B5-45B1-A1F3-ECBAB28F9515.jpeg
    77D80638-96B5-45B1-A1F3-ECBAB28F9515.jpeg
    296,1 KB · Aufrufe: 2.620
  • C64DEA4E-8771-4EFD-A3F8-BE79F1089242.jpeg
    C64DEA4E-8771-4EFD-A3F8-BE79F1089242.jpeg
    511,2 KB · Aufrufe: 2.704
  • 7E6C81E6-3B59-4FCB-AAB7-14F4DBB71F18.jpeg
    7E6C81E6-3B59-4FCB-AAB7-14F4DBB71F18.jpeg
    267,1 KB · Aufrufe: 2.682
  • CAD54439-8045-4F78-B3E7-7CB83E62A76F.jpeg
    CAD54439-8045-4F78-B3E7-7CB83E62A76F.jpeg
    439,4 KB · Aufrufe: 2.661
  • 044E678E-1695-4D56-8D96-DDAB38F001C9.jpeg
    044E678E-1695-4D56-8D96-DDAB38F001C9.jpeg
    278,7 KB · Aufrufe: 2.685
  • 9FA71E67-CBC8-4085-AC86-27BAB7302AB1.jpeg
    9FA71E67-CBC8-4085-AC86-27BAB7302AB1.jpeg
    399 KB · Aufrufe: 2.684

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Abluft ist schon sehr heiß, aber dass sie auch gleich soviel Ruß mit sich führt, hätte ich nicht gedacht. Du nutzt häufig Pellets, wenn ich mich recht entsinne, liegt es vielleicht daran?

Zu deinen Flecken, entweder überstreichen oder mit dem Uuni ein bisschen hin und her wandern, und die Decken in ein zartes Anthrazit umfärben :hammer:

Ist leider so. Das Holz war staubtrocknes Buchenholz ohne Rinde (nicht Pellets). Also eigentlich beste Voraussetzungen. Der Tisch mit dem Uuni wurde auch erst unter den Balkon gestellt als der Uuni aufgeheizt war, also die eigentlich Qualmphase vorbei. Den Qualm sieht man nicht wirklich wenn man davor steht, sonst hätte ich das auch nie in Betracht gezogen.
Versuch macht kluch, ich kann also nur davon abraten. Bei Gelegenheit stelle ich mal ein Bild rein.
 

studioweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
@Der_Max:

Danke für Deinen Bericht/Einschätzung....Oberhitze bei der Pizza sieht in der Tat so lala aus....gefällt mir bei der Roccbox besser.

Mein Brenner is noch bei DPD :-(.

Soweit ich weiss, darf man beim Gasbetrieb nur die Pizzatür und nicht die Glastüre nehmen. Da stelllt sich die Frage, was man überhaupt noch optimieren könnte.....event alle Luken auf, dass die Flamme nach vorne gezogen wird !?
 
OP
OP
Der_Max

Der_Max

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@studioweber In der Anleitung hatte ich gar nichts zu den Türen gelesen, hätte ich wohl etwas aufmerksamer lesen können...

Das weitere Öffnen der Klappen könnte vielleicht tatsächlich den Effekt haben, dass „mehr Zug“ im Backraum ist und dadurch irgendwie mittelbar mehr Oberhitze entsteht. Meine Überlegungen waren aber eher dahingehend die Klappen zu zu machen um eine höhere Temperatur zu erzielen...

Bin auf weitere Tests und Ergebnisse gespannt.
 

studioweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich denke Klappen zu dient - wie bei nem normalen HBO - dazu die Hitze zu halten z.B. für Brotbacken etc. Wenn man was schnell & heiß backen möchte denke ich macht "maximaler" Zug am meisten Sinn.
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Der_Max

Der_Max

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@macroy Spitzenmäßig, vielen Dank! Die Anleitungen habe ich lediglich überdlogen um zumindest keinen groben Unfug anzustellen...:rtfm2:

Hoffen wir mal, dass mein eher verhaltener Eindruck im Wesentlichen auf eine Fehlbedienung zurückzuführen ist.

Werde die nächsten Tage keine Pizza machen, bin aber sehr gespannt auf deine und auch @studioweber Erfahrungen!
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@macroy Spitzenmäßig, vielen Dank! Die Anleitungen habe ich lediglich überdlogen um zumindest keinen groben Unfug anzustellen...:rtfm2:

Hoffen wir mal, dass mein eher verhaltener Eindruck im Wesentlichen auf eine Fehlbedienung zurückzuführen ist.

Werde die nächsten Tage keine Pizza machen, bin aber sehr gespannt auf deine und auch @studioweber Erfahrungen!

Mich wundert es ein bißchen daß du mit der Pizzatüre nur so wenig Temperatur zusammenbekommen hast. Lt. Manual wird die max Temperatur bei Gas mit 500 Grad angegeben.
Bei den anderen Brennerarten stimmt die Beschreibung hinsichtlich Temperaturen jedenfalls. Holz bzw. Holz/Kohle 500 Grad, Pellets 450, beides habe ich locker erreicht oder gar übertroffen.
Alles ist aber natürlich auch ein Stück weit Witterungs- und Temperaturabhängig. Wenn ein bißchen Wind geht oder es sehr kalt ist, wirkt sich das natürlich aus, Isolierung hin oder her, der Ofen ist eben nicht Winddicht.

Etwas anderes sind die rolling Flames, die hat man im Gasbetrieb eben nicht gleichermassen.
Ich denke der Gasbetrieb ist schon ok, an die Holzbefeuerung kommt er aber vermutlich nicht ran da keine rolling flames und kein Holzaroma.
Für einen stressfreien Betrieb ohne dem Ofen viel Beachtung zu schenken oder wenn es sauber zugehen soll, ist es eine gute Alternative.
Ich bin gespannt wie er mit Gas läuft, meiner sollte am 2./3.01. ankommen, dann gibts natürlich nächste Woche Pizza ;-)
Wäre gerade kein WE, hätte ich ihn vermutlich schon.....
 
OP
OP
Der_Max

Der_Max

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Mich wundert es ein bißchen daß du mit der Pizzatüre nur so wenig Temperatur zusammenbekommen hast. Lt. Manual wird die max Temperatur bei Gas mit 500 Grad angegeben.
Es war gestern bei mir auf dem Balkon nahezu windstill und auch nicht furchtbar kalt. Ggf. ging die Hitze dann doch zu sehr „durch den Schornstein“ aufgrund der nicht vollständig geschlossenen Klappen bei mir.
Ich hatte eine zu 2/3 gefüllte 5kg-Flasche dranhängen, daher gehe ich davon aus, dass es auch nicht an mangelnder Leistung von der Flaschenseite gelegen haben dürfte.
 

studioweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
....jetzt mal abwarten. Hab grad auf FB was gelesen was sich mit Deinen Erfahrungen leider deckt.
 
OP
OP
Der_Max

Der_Max

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Schauen wir mal, langsam müsste ja auch die Masse die Brenner erhalten, so dass es, so denke ich, in absehbarer Zeit zahlreiche Erfahrungsberichte geben wird.
 

Walter White

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
ich danke Euch für die konstruktiven Beiträge.

Auf der FB Seite von uuni wurde mal der schon ältere, jedoch erfolgreiche Versuch den 3er auf Gas umzurüsten verlinkt. Da hatten sich ein paar Tüftler von Amazon/Ebay chinesische Brenner bestellt und diese entsprechend angepasst. Diese Brenner hatten so wie ich mich erinnern kann ~ 5 kW Leistung und waren damit leistungsmäßig fast schon überdimensioniert. Zumindest war es kein Problem auf Temperaturen von 500°C zu kommen.
Ich hoffe uuni hat den Brenner nicht zu leistungsschwach konzipiert.
 

Brat-wurst

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kann hier wer aus praktischer Erfahrung zum Handling von Gas-Pellet-Holz was dazu sagen. Also praktische Erfahrung die er gemacht hat.

Was denkt ihr ist besser. Am einfachsten ist wohl Gas. Geschmacklich wirds wie beim grillen keinen Unterschied geben.
 
Oben Unten