• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vakuumieren - wieviel in einen Beutel?

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich möchte gleich meinen neuen VC10 einweihen, habe aber noch nie vakuumiert.

Frage:
Sollte man jedes Steak für sich vakuumieren oder macht es Sinn, mehrere zusammen in einen Beutel zu tun und gemeinsam zu vakuumieren, wenn z. B. für einmal Grillen 4-5 Steaks gebraucht werden?

Danke
Knorpi
 

michl15

Fleischesser
Servas,

es spricht nichts dagegen, wenn Du mehrere Steaks in einen Beutel packst.

Aber nimm große Beutel und leg die Steaks nebeneinander und nicht aufeinander.
So sparts Du platz im Kühli und ist für die Steaks auch besser, wenn´s ned so zusammen gedrückt werden.


Da Michl
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
... wenn z. B. für einmal Grillen 4-5 Steaks gebraucht werden?
Definitiv! Nach einem METRO Besuch schneide ich für uns das komplette Steakfleisch auf und vakuumiere jeweils zweier uns dreier Portionen. Je nach dem wieviel Personen verköstigt werden sollen, kann ich wahlweise auftauen. Meist nur für GöGa und mich, selten auch incl. WuKi2, somit habe ich mehr zweier als dreier Päckchen.
Edit sagt:
michl hat recht mit dem nebeneinander legen. Dann tauet es aus gleichmäßig schnell auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Servas,


Aber nimm große Beutel und leg die Steaks nebeneinander und nicht aufeinander.
So sparts Du platz im Kühli und ist für die Steaks auch besser, wenn´s ned so zusammen gedrückt werden.


Da Michl


Wo ist denn da der rechnerische Unterschied? Volumen ist Volumen!


.
 

michl15

Fleischesser
@ Siggi

logisch bleibt das Volumen gleich.

Aber platztechnisch finde ich flache Platten besser und handlicher zum verstauen als hohe Tüten.

Wir vakuumieren alles Flach. Und es spart Platz.
Meine Meinung :anstoßen:

Da Michl
 

Bochrazz

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Flache Vakuumierte Sachen lassen sich auch viel schneller wieder auftauen, notfalls im lauwarmen Wasserbad.
 
OP
OP
Knorpi

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus,

also das Teil rockt die Erde! :mosh:

Ich bin froh, dass ich erst mal "nur" den VC10 geholt habe. Mehr brauche ich fürs Erste nicht.

Vorher hatte ich immer eingefroren, indem ich das Fleisch in Gefrierbeutel getan und die dann einmal umgeschlagen habe! :-)

Aber nach dem Auftauen hatte ich trotzdem nie das Gefühl, dass das Fleisch besonders Schaden genommen hatte dadurch. Sind meine Geschmacksnerven so stumpf?
Bin mal gespannt, ob ich einen Unterschied merke nach dem Auftauen...

:anstoßen:
Knorpi
 
OP
OP
Knorpi

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Nochmal eine Frage! :-)

Wenn man die Steaks marinieren will, würde es dann Sinn machen, sie gleich mariniert einzufrieren? Dann könnte die Marinade während dem Auftauen schön durchziehen.

Nur so...

Knorpi
 

tbone70

Dauergriller
Nochmal eine Frage! :-)

Wenn man die Steaks marinieren will, würde es dann Sinn machen, sie gleich mariniert einzufrieren? Dann könnte die Marinade während dem Auftauen schön durchziehen.

Nur so...

Knorpi
Ja, macht Sinn. Allerdings musst Du dann beim Vakuumieren aufpassen, da der VC10 (wie die meisten anderen auch) keinen Flüssigkeitsabscheider hat. Einfach eine Küchenrolle auf das Maß (Breite) des Beutels schneiden und den oben, unterhalb der Schweißnaht reinlegen.
 
G

Gast-39yegX

Guest
NIEMALS! lieber in Eiswasser. Das geht fast genauso schnell, ist aber deutlich schonender und mikrobiologisch weniger bedenklich.
Außer das Wasser hat 56 Grad und man lässt es 2-3 h drin. Dann ist es gleich fertig und muss nur noch kurz abgeflämmt werden :grin:
 

Duke of Hazard

Veganer
5+ Jahre im GSV
@ Knorpi

Kannste auch mariniert einfrieren. Ich persönlich
mariniere meistens nach dem Auftauen, wenn das
Fleisch nicht unbedingt länger in der Marinade
liegen muss. Für's spontane "außer Haus" grillen
habe ich aber auch immer ein bisschen Fleisch
mariniert eingefroren.
 
OP
OP
Knorpi

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hm,

tbone70, jetzt wo Du es sagst:
Bei meiner zweiten Vakuumierung hat es einmal aus der Tüte etwas Flüssigkeit herausgesaugt.

Das dürfte bei marinierten Sachen dann wohl an der Tagesordnung sein.

Und das Küchenkrepp nervt nicht beim Auspacken, so dass es z. B. am Fleisch klebt?

Knorpi
 

Baron X

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hm,

tbone70, jetzt wo Du es sagst:
Bei meiner zweiten Vakuumierung hat es einmal aus der Tüte etwas Flüssigkeit herausgesaugt.

Das dürfte bei marinierten Sachen dann wohl an der Tagesordnung sein.

Und das Küchenkrepp nervt nicht beim Auspacken, so dass es z. B. am Fleisch klebt?

Knorpi
Es muss ja keinen Kontakt zum Fleisch haben.

Mal eine Frage. Ich hab mir gerade den VC100 gekauft. Hast Du auch einen transparenten Schlauch mit 2 Anschlüssen bei dem Gerät dabei gehabt, der in der Beschreibung nicht erwähnt wird? Falls ja, weist Du wozu der gebraucht wird?
 

doubleX

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Es muss ja keinen Kontakt zum Fleisch haben.

Mal eine Frage. Ich hab mir gerade den VC100 gekauft. Hast Du auch einen transparenten Schlauch mit 2 Anschlüssen bei dem Gerät dabei gehabt, der in der Beschreibung nicht erwähnt wird? Falls ja, weist Du wozu der gebraucht wird?
Bei meinem VC200 ist der Schlauch für spezielle Vakuukmbehälter von Caso.
 

Baron X

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke für die Info. Hattest Du dazu was in Deiner Beschreibung gefunden? Bei Meiner dachte ich schon es würde die Hälfte fehlen.
 
Oben Unten