• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Vegane & Vollwertige Pfannkuchen / Crêpes mit Kichererbsen Füllung in der CWS Pfanne

Hallo,

Heute waren unsere Pfannkuchen / Crêpes mal wieder fällig :-)
Das schöne hieran es kann fast alles als Füllung benutzt werden.

Wir haben die Crêpes und der Weber CWS Pfanne auf dem Grill bei direkter Hitze 50% mit Kokos Öl Angebraten von beiden Seiten. Ein Paar haben wir auch mit Besam gemacht hier wird einfach auf die obere nicht gebackene Seite Besam gestreut geht auch mit Sonnenblumen und Leinsaat.

Nach dem Backen lassen wir die Crêpes gut 2-3 Minuten abkühlen.
Wir haben Kichererbsen Mouse drauf gemacht.
Und dann zusammen gerollt.
Hier kann man jetzt her gehen und die Gerollten Crêpes nochmal Grillen auf dem Rost so ca. 3-5 Minuten geht natürlich auch mit anderen Füllungen die nicht zu flüssig sind.
Schmeckt Warm und Kalt Super Lecker! :-)

Das Kichererbsen Mouse wir wie folgt hergestellt:

- 500r. Kichererbsen 24h einweichen.
- danach Wasser abschütten!
- mit Neuen Wasser 1h Kochen
- 6h abkühlen lassen
- Kichererbsen Pürieren (Thermomix volle Stufe 1 Minute)
Dann folgende Zutaten rein geben:
- 40gr Sonnenblumen Öl
- 2 TL. Salz
- 2 TL. Pfeffer
- 3 TL. Paprika Pulver (nicht Scharf)
- 3 EL. Tahin (Sesamouse)
- 200ml Wasser
Salz, Pfeffer, Paprika mit den 200 ml Wasser in einer Tasse Verrühren und dann dazu geben.
Das ganze zu einer Masse Verrühren / Mixen (Thermomix volle Leistung 1-2 Minuten mit Stab)

Pfannkuchen / Crêpes Teig

- 150gr Buchweizen (Gemahlen)
- 150gr Dinkel (Gemahlen)
- 600ml Wasser
- 1/2 Päckchen Reinweinstein-Backpulver
- 1/2 TL. Salz
Mit Mixer Verrühren / Mixen

IMG_3439.JPG


IMG_3447.JPG


IMG_3440.JPG


IMG_3441.JPG


IMG_3442.JPG


IMG_3443.JPG


IMG_3445.JPG


IMG_3448.JPG


IMG_3449.JPG


IMG_3450.JPG
 

Anhänge

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Eine sehr interessante Zubereitung und andere Variante eines Pfannkuchens.
Die Mousse ist eine Abwandlung von Hummus ... absolut lecker, und immer wieder gut!

:prost:

Das fängt beim Stichwort Vegan an
Was dir fehlt ist a) die Akzeptanz anderer Ansichten und b) der Respekt diesen gegenüber - aber das nur ganz nett aber direkt am Rande erwähnt.

:prost:
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das sieht doch mal gut aus und wird nachgemacht. Bin immer aufgeschlossen für Neues.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da hätte ich auch gerne einen probiert !:messer:

:thumb2:

Gruß Matthias
 
Danke,

Die sind echt lecker hab mir schon welche für morgen auf der Arbeit eingepackt. :-)

Und wie gesagt man kann es auch nochmal auf den den Grill legen schmeckt richtig gut wenn es Warm ist.
Dazu dann zB. eine Soße oder Topping.
 

Buffalo-Joerg

Hobbygriller
@ TE: das Weinsteinbackpulver habe ich bei Tante Google gefunden, aber was bitte ist Teamleiter.Salz? Da finden sich leider nur Jobanzeigen für Teamleiter in Salzburg...

Wäre echt nett, eine kurze Erklärung zum Salz zu bekommen. Danke für dieses ungewöhnliche Rezept, probiere ich mal aus.
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Beim Tellerbild solltest Du noch einen farblichen Akzent setzen, reicht schon etwas Petersilie;)

Das ist auf jeden Fall, auch wenn Eure Ernährungsweise nichts für mich wäre, interessant.:thumb2:
 

mirkox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Weißt Du Jolokia, die meisten User hier gehen einfach zum nächsten Beitrag über, wenn einem das Werk eines anderen nicht gefällt, aus welchen Gründen auch immer.
Du hingegen fühlst Dich genötigt allen mitzuteilen, dass dieses Gericht für Dich gar nicht geht... (wen interessiert das hier?). Die gewählte Zubereitungstechnik, die Zutatenliste und die Optik bekommen auch noch ihr Fett weg.

Wohlgemerkt, Du hast weder einen handwerklichen Fehler moniert, einen Verbesserungsvorschlag gemacht, noch hast Du dem TO irgendwie mitgeteilt, wie Du das Gericht verbessern würdest.
Das alles sagt sehr viel Deine Persönlichkeit aus!
 

Haagi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Beim Tellerbild solltest Du noch einen farblichen Akzent setzen, reicht schon etwas Petersilie;)

Das ist auf jeden Fall, auch wenn Eure Ernährungsweise nichts für mich wäre, interessant.:thumb2:
das ist das was mich auch etwas "stören" würde. Sieht doch recht einheitlich aus von der Farbe.
Aber interessantes Gericht und würde ich so gern mal probieren! Hab in meinem Leben glaube ich bewusst nur 1-2 mal Vegan gegessen :D
 

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Nette Idee. Insbesondere die Wraps mit dem Sesam wären was für Papas Sohnemann. Wenn man das noch anröstet... Yummie. Ein bisschen Farbe fürs Auge wäre wirklich nett, da muss ich meinen Vorrednern recht geben - aber schiss druff - im Pansen isses auch dunkel. ;-)

Kannst du mir bitte mal erklären wo der Unterschied zu "normalen" Backpulver liegt? Hast du dich schon mal mit "wilden Hefen" auseinandergesetzt? Ich glaube fast, das wäre was für dich...
 
Kannst du mir bitte mal erklären wo der Unterschied zu "normalen" Backpulver liegt? Hast du dich schon mal mit "wilden Hefen" auseinandergesetzt? Ich glaube fast, das wäre was für dich...
Reinweinstein entsteht auf natürliche Weise bei der Weinherstellung
Reinweinstein-Backpulver hat nicht annährend so viele Zusätze wie normales Backpulver.
Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Backpulver

Wegen der Farbe, wir werden die Teller in Zukunft mehr dekorieren Obst und Gemüse haben wir ja reichlich :-)
 

pjotr

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auch wenn ich kein Veganer bin ( außer mal zu Anfang in diesem Forum im Ranking ), werde ich eure Beiträge aufmerksam verfolgen, da ich diese an zwei Freunde weiterleiten werde.

Die haben nämlich mächtige gesundheitliche Probleme und können was Abwechselung gebrauchen.

LG

Peter
 
Oben Unten