• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Vegi-WE] Ziegenkäse, Spinat-Kräuter-Braten, Fächerkartoffeln, Eis zum Nachtisch

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Themenwochenendefreun*de,

dieses Themenwochenende war eine Herausforderung.
Es geht ums Grillen, daher in der Kugel.

Geplante Menüfolge

Vorspeise: Gegrillter bulgarischer Schafskäse auf Pepperoni, Oliven, Kräutern und Weißbrot
Hauptmenü: Spinat-Kräuter-Braten mit Fächerkartoffeln, Gurkensalat sowie Tomatensoße
Nachtisch: VanilleEis mit Schokosoße und Schlagsahne

Nun die Bilder:

Vorspeise
vorspeis1.jpg


vorpeise.jpg



Hauptmenü:

Bastelstunde
fk1.jpg


kr1.jpg


grill1.jpg


braten1.jpg


imgrill.jpg


korb1.jpg


tm1.jpg


Tellerbilder mit Gurkensalat:
teller1.jpg

Auf den Fächerkartoffeln etwas Rosmarin und Sonnenblumenöl beim Grillen.

teller2.jpg



Nachtisch: Vanilleeis mit Schokosoße und Schlagsahne.
eiszumnachtisch.jpg



Das war echt Lecker.
Hoffe, es hat Euch gefallen.

Gruß
Peter

PS:
Noch zwei Bilder, eins vom Grill und eins von der noch kalten Vorspeise. Das rote ist Edelsüßpaprika.
grillt1.jpg


sk1.jpg
 
OP
OP
silex

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ich nehme von jedem einen Probierhappen.
Wie wird der Spinat-Kräuter-Braten zubereitet?
Hallo Doris,

Rezept laut dem Buch "Die feine vegetarische Küche" von Fritz Faist,
abgeändet, kleinere Menge, für die 25 cm Backform:

Etwas Butter und kleingeschnittene Zwiebel andünsten,
dann gute 250 gr. Blattspinat dazu und etwas weiter andünsten.
4 Brötchen in Gemüsebrühe weich werden lassen, abtropfen und ausdrücken.
Viele Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Estragon, Sauerampfer usw.) aus dem Garten, frisch und kleingehackt/geschnitten.
Salz und weißer Pfeffer, etwas zerdrückten Knoblauch.
1 Esslöffel Creme Fraiche, 4 Eier, etwas/2 Essl. Vollkornmehl,
und dann mit den Brötchen kneten.
Sollte eine feste Masse werden.
Falls zu fest, etwas Gemüsebrühe dazu.
Etwas Weizenvollkornmehl nutzt beim Auskneten.

Backform mit etwas Butter einfetten, Masse rein,
und bei guten 210 °C, 3/4 Stunde, also etwa/mind. 45 Minuten backen.

Gruß
Peter
 

Infinity_2016

Vegetarier
Peter, ich muss sagen: Das ist spitze :thumb2:
Schön auf dem Grill umgesetzt, das sieht köstlich aus und da kommt bei mir nicht der Wunsch nach Fleisch auf.
 

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Cool, danke für die Anregung!:thumb2:
Da der vegetarisierte Sohnemann an Ostern nach Hause kommt wird dein Braten schamlos kopiert und ihm vorgesetzt!
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Peter,

ein schönes Vegi-Menü :thumb2:

:prost:
 
Oben Unten