• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Verburgerung zur Schuleinführung

DerBrecht

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Tach zusammen,

zur Schuleinführung unserer kleinen kamen ein paar Gäste und GöFreu wollte mal wieder Burger haben.
Da ich schon lange kein Hackfleisch mehr selbst gewollt hatte, habe ich das als Anlass genommen und habe ca. 3,5kg Rindernacken vom Metzger geholt und diesen zu Hackfleisch verarbeitet. Dazu kam der Fleischwolf Aufsatz meiner KitchenAid mal wieder zum Einsatz.
Nach knapp der Hälfte des Fleisches müsste ich dann eine kleine Pause einlegen, da die KitchenAid heiß gelaufen ist. Man merkt halt doch, dass Fleisch wolfen nicht ihre Hauptaufgabe ist :)

IMG_5556.JPG


Ausgangsmaterial
IMG_5557.JPG


Es geht los
IMG_5558.JPG


IMG_5559.JPG


Dann kamen die Patties dran

IMG_5560.JPG


Da ich vor kurzem vom @Spiccy das Burger Gewürz gekauft hatte, wollte ich das unbedingt mal an einem Patty ausprobieren. Die restlichen Patties wurden nach dem Rezept aus dem Weber Burger Buch gewürzt (Ketchup, Senf, Worcestersoße, Oregano, Salz, Pfeffer).

IMG_5630.JPG


Speck durfte natürlich auch nicht fehlen

IMG_5631.JPG


Bei der Gelegenheit habe ich auch mal meine neue Griddle von Santos eingeweiht. Das letzte Mal sind mir die selbst gewolften Patties auf dem Rost beim Wenden fast zerfallen, deswegen hier der Versuch mit der Griddle ob es damit besser klappt.
IMG_5632.JPG


Speck fertig, jetzt kommen die Patties dran

IMG_5633.JPG


Und wer will noch mit Cheddar

IMG_5634.JPG


Die Patties haben sich auf der Griddle deutlich besser wenden lassen als auf dem Rost. Allerdings waren die Patties mit der Ketchup/Senf Würzung deutlich weicher und mehr geneigt zu zerfallen, als das eine mit der Trockengewürzmischung. Bei fertig verpacktem Hackfleisch hab ich das Problem mit dem Zerfallen nicht. Aber da arbeite ich noch dran :)

Die Buns habe ich auch ein paar Tage vorher selbst gebacken und eingefroren.

Als Beilage gab es noch Kartoffelecken aus dem BO.

Und hier noch mein Tellerbild.

IMG_5635.JPG


Fazit: War sehr lecker, hat allen super gut geschmeckt. Werde das Burger Gewürz öfter nehmen, da es einen sehr guten Geschmack hatte, sich das Fleisch leichter wenden hat lassen und ich das eine Patty schön Medium hinbekommen habe, während die anderen schon durch waren. Aber keinen Plan ob das nicht nur Zufall war :)
 

Anhänge

  • IMG_5556.JPG
    IMG_5556.JPG
    389,1 KB · Aufrufe: 367
  • IMG_5557.JPG
    IMG_5557.JPG
    507,5 KB · Aufrufe: 366
  • IMG_5558.JPG
    IMG_5558.JPG
    357,2 KB · Aufrufe: 362
  • IMG_5559.JPG
    IMG_5559.JPG
    454,9 KB · Aufrufe: 364
  • IMG_5560.JPG
    IMG_5560.JPG
    498,6 KB · Aufrufe: 381
  • IMG_5630.JPG
    IMG_5630.JPG
    481,8 KB · Aufrufe: 361
  • IMG_5631.JPG
    IMG_5631.JPG
    448,2 KB · Aufrufe: 359
  • IMG_5632.JPG
    IMG_5632.JPG
    427,3 KB · Aufrufe: 362
  • IMG_5633.JPG
    IMG_5633.JPG
    633,3 KB · Aufrufe: 362
  • IMG_5634.JPG
    IMG_5634.JPG
    585,2 KB · Aufrufe: 363
  • IMG_5635.JPG
    IMG_5635.JPG
    374,7 KB · Aufrufe: 364

Lotharius

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hast du wirklich schön gemacht!
 

Kamado holly

ɿ ͼ( ˚ɷ˚ )ͽ ɾ
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Spitzen Burger.
Schön lange kneten. Dadurch gibt's mehr Bindung und die Burger zerfallen nicht so schnell
 
Oben Unten