• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Verständnis Frage zur Temperatur

Wildschütz

Jehova-Schinkengriller
5+ Jahre im GSV
Hi,,
muss der Rauch die 60-80°C haben oder reicht ein Sparbrand und ich erhitze den Räucherraum auf diese Temperatur?
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich halte mich an die Temperatur des Räucherraums.
 

waldwuser

zini
10+ Jahre im GSV
Ich bin kein Physiker, aber ich denke das kommt auf gleiche raus. In 60° warmer Umgebungsluft, wird auch der Rauch die gleiche Temperatur haben. Weil nach meinen Verständnis Gase keine (kaum) Speichermasse haben, und deshalb sehr schnell ausgeglichen temperiert sind.
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
diese Frage ist recht .. komisch gestaltet ....

du bringst immer deinen Räucherkörper - egal ob kalt-heiß-warm-räuchern - auf die gewünschte Temperatur ... ganz egal woher die Wärmequelle kommt.
Klar, beim heißräuchern, wennst im kleinen Ofen des machst, hast du auch mehr "indirekte" Hitze von unten zB ... aber Temp is Temp.
und beim Kalträuchern wird auch des öfteren auf externe Feuer/Rauchquellen zurückgegriffen .. soll heissen, die Feuerstelle ist zB neben dem Ofen, und der Rauch und die Wärme werden mittels Rohr in den Räucherkörper gefürht ... die Temp ist ja trotzdem dieselbe ..

wenn du nun den Räucherturm auf die gewünschte Temp bringst - wie auch immer - sollte bzw wird das Anzünden eines Sparbrandes zwegggs Rauchentwicklung ganz sicher so passen ... solange die zu erreichende Temp gehalten werden kann, was zB beim kalträuchern aba eh net so schwierig sein sollte ...

:thumb2:
 

Reiny

Grillkönig
Der Unterschied liegt bei der Rauchintensitaet.
Beim Kaltraeuchern hast Du Rauch wie bei einer Zigarre und beim Heissraeuchern raucht es fuer gewoehnlich erheblich mehr.
Es kommt also daruaf an, was Du raeuchern moechtest?
Ein Schwarzgeraeuchertes bspw. kann man nicht mit einem Sparbrand und einer (nichtrauchenden) Hitzequelle machen, weil es ganz einfach nicht dunkel bzw. schwarz wird innerhalb der relativ kurzen Zeit.


Gruesse, Reiny
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
es gibt auch Sparbrände die stark rauchen .. wenn mann sie an beiden enden anzündet o.ä.

hat auf die temp nicht wirklich einfluss .. sehr wohl aber auf die intensität des rauches ...

:D
 

Reiny

Grillkönig
Na da hast Du noch nicht zugeschaut, wie es bei mir raucht, wenn ich heissraeuchere :D:D:D


Gruesse, Reiny
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
das is natürlich auch möglich :o:o
 

alfaben

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi Reiny,

mal eine Frage zu deinem Schwarzgeräucherten @ Räuchervorgang. Wie sieht dein Räuchervorgang aus?
2h - 2,5h bei 90° - 95°C ? abkühlen lassen und am nächsten Tag mit kalträuchern beginnen 3 - 4 Durchgänge?
Für´s Heißräuchern harzreiches Kiefernholz und kalt wie gewohnt Buche.
bzw.
wenn genügend Abstand zur Feuerstelle vorhanden (ala Selch im Kamin) 24h Buchenrauch.
 

Reiny

Grillkönig
Also ich nehme fast immer Raeuchermehl von der Kiefer und raeuchere bei einer Raeucherofentemperatur zwischen 85-90 Grad bis zu einer KT von 70 Grad.
Das dauert etwa 9 Stunden, dann lasse ich das Fleisch im Raeucherofen ueber Nacht abkuehlen.


Gruesse, Reiny
 

alfaben

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Merci Reiny,

deine Methode verwende ich zur Zeit auch. In meiner Selch räuchere ich nur kalt. Aufgrund der Größe meiner Selch und um Versottung vorzubeugen verwende ich für das Warm- oder Heißräuchern momentan noch meinen Smoker und zukünftig meinen UDS.
@Wildschütz Zum Warm- oder Heißräuchern verwende ich eine Heizspirale von einem Elektrogrill (2,3KW) und den Universalthermostat UT 200 von Conrad. Wenn du deinen Sparbrand mit einem kleinen Abstand über die Heizspirale stellst, dann brennt dir der Sparbrand auch sehr schnell ab. Entsprechend ist dann auch die Rauchentwicklung. Meine 12h Einstellung für den Sparbrand hatte ich auf diese Weise in 2h durch.
 
Oben Unten