• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Verstellbarer Regler (Druckminderer) von Campingaz ... Frage dazu

Hackezeh

Veganer
10+ Jahre im GSV
Nabend,

habe mir heute für meinen Q200 einen verstellbaren Regler gekauft. Diesen kann man von 30 bis 50mbar einstellen. Nur werde ich aus der Skala des Regler nicht schlau ...

25990.jpg


Eine Skala von 1 bis 11 ... aber regelbar von 30 bis 50. Wo ist 30, wo ist 50 ? Geht es aufwärts in zweiter Schritten ? 1 ist 30, 2 ist 32, usw. ?

Jemand Ahnung davon ?

Gruß Hz
 

Kangoo

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Schau mal hier, vielleicht ist da die passende Anleitung dabei. :handbuch1:
 
OP
OP
Hackezeh

Hackezeh

Veganer
10+ Jahre im GSV
Danke für den Tipp, aber leider nichts gefunden.
 

AndreL

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Nabend,

habe mir heute für meinen Q200 einen verstellbaren Regler gekauft. Diesen kann man von 30 bis 50mbar einstellen. Nur werde ich aus der Skala des Regler nicht schlau ...

25990.jpg


Eine Skala von 1 bis 11 ... aber regelbar von 30 bis 50. Wo ist 30, wo ist 50 ? Geht es aufwärts in zweiter Schritten ? 1 ist 30, 2 ist 32, usw. ?

Jemand Ahnung davon ?

Gruß Hz

Naja, eigentlich doch ganz einfach!
Da er von 30-50mbar regelbar ist, wird ja nun logischerweise ein Endanschlag 30mbar und der andere 50mbar sein.
Da es ja bei uns so ist das grundsätzlich meistens die kleinere Zahl weniger und die größere mehr ist drängt sich wiederum der Verdacht auf, das bei der 1 30mbar und bei der 11 50mbar Druck zur Verfügung stehen. Ansonsten ist das sehr leicht rauszufinden in dem man einfach mal auf die 1 und anschließend auf die 11 bei laufendem Grill stellt und schaut in welcher Stellung die Flammen kleiner sind.
Sollte dein Grill für 30mbar ausgelegt sein wird er trotzdem keinen Schaden nehmen wenn du es kurz testest, obwohl du dann den falschen Regler hast.
Angenommen das es noch ein linearer Regler ist, was wahrscheinlich ziemlich hinkommt teilst du die Druckdifferenz zwischen 30 und 50 Mbar (20mbar) durch 10 (da der Regler keine 0 hat sind es 10 Schritte) und schon weißt du ungefähr in welchem Rahmen sich der Druck pro Schritt ändert. Wie du schon vermutet hast dürften das Ca. 2mbar pro Schritt sein. Wobei das meiner Meinung nach eher unwichtig ist, dich interessiert doch eher in welcher Stellung du welche Temperatur im Grill hast und das mußt du sowieso ausprobieren ;).
 

serberker

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
moin zusammen :)

ich häng mich mal an dieser Stelle mit an den Fred.

Habe den gleichen Regler, aber null Erfahrung mit dem Anschließen. Denke so wie der AndreL das beschrieben hat wirds hinhauen, try and error.

Wie fest muss man den Druckminderer den anziehen ? Ich gehe mal von aus, dass man den einfach mit nem Gabelschlüssel na den Schlauch anschraubt und dann auf Dichtheit prüft ?!

Gruß

Holger
 
OP
OP
Hackezeh

Hackezeh

Veganer
10+ Jahre im GSV
Ich werde es einfach mal ausprobieren. Danke AndreL für den Hinweis.

@andrel: Wollen wir mal hoffen dass heute in Schleswig-Holstein nochmal die Sonne rauskommt :)
 
Oben Unten