1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

[Versuch] Teriyaki Pork Belly Cubes von der Roti (fail)

Dieses Thema im Forum "Spießgrillen" wurde erstellt von Grillkönig_Deluxe, 3. April 2017.

  1. Grillkönig_Deluxe

    Grillkönig_Deluxe Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Hi Sportsfreunde,

    gestern wollte ich mal etwas testen. In Teriyaki marinierte Schweinebauchwürfel, welche dann auf der Roti zubereitet werden sollen!
    Also hab ich den Versuch mal gestartet und 2 KG Schweinebauch besorgt, gewürfelt und in Teriyaki-Marinade mariniert. Beim Honig hab ich etwas weniger genommen als ich das sonst mache, da ich vermeiden wollte das alles zu schnell "schwarz" wird. Ebenso hätte ich mir das ganze mit einer knusprigen Kruste vorgestellt, was mir aber von vornherein klar war, das das schwierig wird, da ich mit weniger Temperatur fahren muss als bei z.B. Schweinebraten, bei dem logischerweise kein Honig dran ist! Als Beilage gab es klassische BBQ-Beans.

    Das ganze war knapp 2 Std. bei 160°C in der Kugel!

    Soviel vorab, es war lecker, aber die Roti ist IMHO die falsche Zubereitungsvariante:

    Hier mal Bilder, aber Vorsicht, einige werden sicherlich gleich schwarz sehen ;)

    IMAG1644.jpg


    IMAG1645.jpg


    IMAG1646.jpg


    IMAG1647.jpg


    IMAG1648.jpg


    IMAG1649.jpg


    IMAG1650.jpg


    IMAG1651.jpg


    IMAG1652.jpg


    IMAG1654.jpg


    IMAG1656.jpg


    IMAG1657.jpg


    IMAG1659.jpg


    IMAG1661.jpg


    IMAG1662.jpg


    IMAG1663.jpg


    IMAG1664.jpg


    IMAG1665.jpg




    Fazit:
    Black is beautiful :o :D

    Geschmacklich war es echt wirklich geil, auch die sehr dunklen Stellen, zwecks dem Honig. Auch die Schwarte von einigen Stücken, war teilweise Knusprig, aber nicht so wie ich es mir gewünscht hätte. Beim nächsten Versuch werde ich sie wahrscheinlich ab machen. Alles in allem war die Roti vielleicht die falsche Variante, aber Versuch macht kluch!

    Ich werde es definitiv wiederholen, aber dann mal dann ganz einfach indirekt in der Kugel oder im Gasi.

    Danke für's reinschauen, auch wenn es kein Hingucker war. ;)

    :prost:
     
    Knofi-Brot, hotpapa, jetta1ben und 6 anderen gefällt das.
  2. Ebbel

    Ebbel Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Sieht doch gar nicht so schlecht aus. Hab hier schon schwärzeres gesehen, welches als "knusprig und lecker" verkauft wurde.
     
    Grillkönig_Deluxe gefällt das.
  3. OP
    Grillkönig_Deluxe

    Grillkönig_Deluxe Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Eigentlich ist es ja gar nicht schwarz, sieht nur auf den Bildern so aus...... :D:lach:

    :prost:
     
  4. weschnitzbube

    weschnitzbube GSV-Shakespeare 10+ Jahre im GSV

    Genau
     
    Grillkönig_Deluxe gefällt das.
  5. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Alex,

    da habe ich jetzt mehr schwarz erwartet :D

    Hätte ich gerne von probiert happa.gif



    :prost:
     
    Grillkönig_Deluxe gefällt das.
  6. D.D.

    D.D. Saubäääääär!!! 5+ Jahre im GSV

    Ich finds trotzdem SAUBÄÄÄÄR
    Schwarte braucht halt ordentlich Hitze.
     
    Grillkönig_Deluxe gefällt das.
  7. SK284

    SK284 Grillkönig

    oder du machst die Marinade ohne Honig, lässt die Schwarte aufpoppen und moppst das ganze bei niedrigerer Temperatur mit Honigmarinade.
     
    Grillkönig_Deluxe gefällt das.
  8. Odenwälder Wintergrillerin

    Odenwälder Wintergrillerin Grillkaiserin 5+ Jahre im GSV

    So schlimm sieht das nicht aus.
    Vielleicht nur das Fleisch marinieren und die Schwarte Natur/Salz und Pfeffer lassen. Sofern das auf der Roti funktioniert. Am Schluss Schwarte zur Hitzequelle und Poppen lassen.
     
    Grillkönig_Deluxe gefällt das.
  9. OP
    Grillkönig_Deluxe

    Grillkönig_Deluxe Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Das wäre evtl. auch ne Möglichkeit!

    Das war auch mein Gedanke. Ich hab die Würfel in den Beutel gelegt, dann vorsichtig die Marinade eingefüllt, das nichts über die Schwarte ging, aber beim Vakuumiren selbst ist die Marinade dann leicht über die Schwarte geschwappt, leider. Beim Marinieren hab ich den Beutel dann auch nicht mehr gedreht, aber das eine mal war wahrscheinlich schon zu viel bzw. spätestens auf der Roti, wäre wahrscheinlich die Marinade auf die Schwarte gekommen....
     
  10. SK284

    SK284 Grillkönig

    Ich würde die Schwarte noch einritzen. Dann poppt es besser und das Fleisch verzieht sich nicht so extrem
     
  11. Becki_XXL

    Becki_XXL Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Sieht sehr lecker aus!
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden